jawbone up move
  • jawbone up move
  • jawbone up move
  • jawbone up move 2

Jawbone UP Move

Direkt zum Testbericht ▼ Wenig Zeit? Direkt zum Testfazit ▼

Amazon.de Preis: 6.00 (as of 28. April 2017, 10:00) *

Kostenlose Lieferung ab 29,00€ bei Amazon.de

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Der Jawbone UP Move ist ein Bluetooth Aktivitäts- und Schlaftracker für die Betriebssysteme iOS und Android. Das UP Move zeichnet Ihre Schritte, Trainingseinheiten, Kalorienverbrauch und Ihren Schlaf auf und analysiert die Werte. Mit Hilfe des integrierten LED-Displays können Sie auf einem Blick Ihre Fortschritte sowie Ziele überblicken. Der Fitnessclip ist spritzwassergeschützt und hat eine Batterielaufzeit von bis zu sechs Monaten. Der UP Move ist als Clip in den Farben Schwarz, Weiß, Gelb, Lila und Rot erhältlich und kann wahlweise auch mit einem Armband für besseres Schlaftracking bestellt werden.

Jetzt bei Amazon ansehen »

Das Jawbone UP Move im Test

Er ist mit Sicherheit nicht für Profi Sportler geeignet, wer jedoch nur seine Aktivitäten über den Tag verteilt beobachten und analysieren möchte, kann mit dem Jawbone UP Move glücklich werden. Es gibt bei diesem Fitness-Tracker leider kein Armband, nur ein Clip um den Tracker an der Kleidung zu befestigen. Wer unbedingt ein Band haben möchte, kann dies separat dazu bestellen – dies ist besonders für die Schlafaufzeichnung zu empfehlen. Der Tracker ist bereits ab 40€ zu haben und gehört somit zu den günstigsten Modellen auf dem Markt. Auch wenn er nicht hundertprozentig genau ist, so gibt er recht ordentliche Messungen aus.

Vorteile Nachteile
sehr günstigkein Wecker
gute Messergebnissekeine Vibration
kompatibel mit vielen Appskein Display
sehr gute App 

Bei OTTO.de ansehen »
Bei Amazon.de ansehen »

von RizKnows – youtube.com

Verarbeitung und Lieferumfang

Für unter 50€ kann eigentlich nicht viel erwartet werden, dennoch macht der UP Move einen guten Eindruck. In unserem Test hat er einfachen Stöße und der Gleichen ohne Problem weggesteckt. Auch unseren Test in Bezug auf die Wasserfestigkeit hat der Up bestanden. Er ist zwar laut Hersteller nicht schwimm- und tauchfähig, aber der versprochene Spritzwasserschutz macht seinen Job. Ob im Regen oder ein paar Spritzer am Waschbecken, für unsern Test UP war dies nicht weiter tragisch.

Es ist kein fester Akku verbaut, sondern es können normale Uhrenakkus eingesetzt werden, diese halten bis zu 6 Monate und können via USB wieder aufgeladen werden. Im Lieferumfang enthalten ist der Tracker, der Clip, auswechselbare Batterien und eine Kurzanleitung. Außerdem befindet sich ein Werkzeug mit dabei, um den Tracker aus dem Clip zu holen und eine neue Batterie einzusetzen.

Die Features

Die hochsensilblen Sensoren des UP Move Tracker sind in der lange sowohl das Bewegungs-, als auch das Schlafverhalten aufzuzeichnen. Das war es dann aber auch schon, für gerade einmal 40€ ist dies allerdings aber ausreichend. Dafür geben die Sensoren auch recht zuverlässige Werte in der App aus, dies liegt unter anderem daran, dass der Tracker an der Kleidung befestigt wird. Dadurch kann es nicht passieren, dass Armbewegungen, wie bei vielen anderen Trackern, als Schritte gewertet werden.

Wir haben mehr als 40 Fitness-Armbänder getestet!

Hier finden Sie alle getesteten Modelle in einer filterbaren Übersicht.

Zur Produktübersicht »

Die besten Fitness-Armbänder & Tracker in der Übersicht

Zur Bestenliste »

Die Anwendung

Die UP App unterstützt seinen Anwender bei der Gewichtsabnahme, hilft einen besseren Schlaf zu bekommen und sorgt allgemein für eine gute Fitness. Zudem kann der Tracker mit hunderten von Apps synchronisiert werden, welche die Daten von dem Tracker über die App ausgelesen können. Das UP-System bietet außerdem auch noch einen Smart Coach, der seinem Anwender dabei hilft gut Entscheidungen für die eigene Gesundheit zu treffen. Er präsentiert die Messergebnisse und erläutert die Zahlen zudem für seinen Benutzer.

Motivation

Am einfachsten Ziele zu verwirklichen geht immer zusammen, am besten mit Freunden oder auch der Familie. Dabei begleitet einen die Software von UP, denn dort können zum Beispiels Teams gebildet werden, in welchen sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen und motivieren. Das Unternehmen Jawbone gibt an, dass mit einem mindestens drei Mann starkem Team man selbst sich über 15km mehr im Monat bewegt.

Das Jawbone UP Move im Test: Das Fazit

Bei OTTO.de ansehen »
Bei Amazon.de ansehen »

Dieses Fitness-Armband war noch nicht die richtige für Sie?

Hier finden Sie weiterführende Informationen:

Unsere Testsieger in der Bestenliste

Zur Bestenliste »

Das Jawbone UP Move im Preisvergleich

Robert

Ich habe dieses Produkt für Sie getestet. Als Sport und Technikenthusiast, teste ich mitlerweile fast täglich neue Produkte aus den verschiedensten Bereichen und habe bisher mehr als 20 Fitness-Armbänder selbst ausprobiert. Meine Erkenntnisse gebe ich in kompakten Testberichten wieder, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern sollen. Sie haben noch Fragen zum Produkt oder zu dieser Thematik? Schauen Sie doch noch mal in unsere Empfehlungen und die Kaufberatung. Alternativ erreichen Sie mich über unsere Online-Beratung. Dort berate ich Sie gern auch individuell.