sony swr30 smartband talk
  • sony swr30 smartband talk

Sony Mobile SWR30 SmartBand Talk

Direkt zum Testbericht ▼ Wenig Zeit? Direkt zum Testfazit ▼

€ Amazon.de Preis: 70.00 (as of 26. Juni 2017, 10:00) *

⛟ Kostenlose Lieferung ab 29,00€ bei Amazon.de

🔎 Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Das Sony SWR30 SmartBand Talk verfügt über ein Display und Bluetooth. Dieses Fitness-Armband ist ein Aktivitäts- und Schlaftracker mit einem wasserdichten, spiegelfreiem E-Paper-Display. Es besitzt eine intuitive Spracheingabe und -ausgabe. Mit Hilfe der integrierten Schlafanalyse können Sie Ihr persönliches Schlafverhalten analysieren und optimieren. Sie erhalten mit der Lieferung neben dem Sony SWR30 SmartBand Talk jeweils ein großes und ein kleines Armband.

Das Sony SmartBand Talk SWR30 im Test

Das SmartBand Talk SWR30 von Sony ist nicht nur ein Fitness-Armband, sondern vor allem auch ein smartes Band für die Steuerung des Smartphones. Der Tracker des Armbandes ist austauschbar und kann mit Bändern in verschiedenen Farben getragen werden. Zur Auswahl stehen rot, gelb, blau, rosa, blau, weiß und schwarz. So findet mit Sicherheit jedes das Richtige für sich. Besonders modebewusste Menschen können das Band auch regelmäßig wechseln und somit an die Farbgebung ihrer Kleidung anpassen. Das Fitness-Armband ist sehr schmal, stylisch modern gehalten und ist komplett in einer Farbe. Erhältlich ist das Band bei den gängigen Händlern für einen mittel-teuren Preis von 160€.

Vorteile Nachteile
präzise Messdatenwenige Fitnessfunktionen
geniale Smartphone Steuerungmehr SmartBand, als Fitness-Armband
zeichnet das Leben auf

Verarbeitung und Lieferumfang

Das Band ist sauber und ordentlich verarbeitet, in unseren Test konnten wir keine Materialschwächen feststellen. Mit nur 24 Gramm Eigengewicht und einer Breite von gerade einmal 23,5 Millimetern spürt man es kaum am Handgelenk. Das 1,4 Zoll große Display reagiert schnell und zügig und macht mit 192 Pixel pro Zoll eine gute Figur. Zudem ist es auch bei starker Sonneneinstrahlung immer noch gut lesbar, lediglich wenn es zu dunkel ist, wird es schwieriger.

Das Band ist bis zu einer Tiefe von 1,5 Meter wasserdicht und kann somit auch zum Beispiel beim Duschen getragen werden. Mit einer Akkuleistung von drei Tagen kann das Band ganz angenehm ein paar Tage getragen werden – wir können diese durch unsere Tests bestätigen. Im Lieferumfang des Bandes befinden sich sowohl eine große, als auch eine kleine Variante des Bandes. Dabei kann ausgewählt werden, ob es in schwarz oder in weiß kommen soll. Die weiteren Farben können separat dazu bestellt werden. Des Weiteren befindet sich ein USB-Ladekabel mit dabei, leider wurde auf eine Anleitung in Papierform verzichtet.

Die Features

Das Band hat im Vergleich zu anderen Fitness-Armbändern eher weniger Funktionen, dafür sind die Messergebnisse aber erstaunlich genau. Das Band trackt die Schritte und misst die zurückgelegt Distanz. Ganz genau sind diese Messungen aber leider auch nicht, in unseren Test kamen wir auf eine Genauigkeit von etwas über 97%. Diese ist ein sehr gutes Ergebnis für ein Fitness-Armband, die meisten erreichen diese nicht. Wenn kein GPS vorhanden ist, so ist es mit einem Band am Arm fast unmöglich wirklich genaue Ergebnisse zu bekommen.

Das Fitness-Armband ist speziell auf die Bedienung von Sony Smartphones ausgelegt und leistet hier sehr gute Arbeit. Da es sowohl mit einem Lautsprecher, als auch mit einem Mikrophon ausgestattet ist, können Anrufe entgegen genommen und ausgeführt werden. Kommt ein Anruf rein, vibriert das Band – so verpasst man keinen Anruf mehr. Ein weitere Vorteil der Vibrationsfunktion ist, dass das Band seinen Besitzer am morgen sanft per Vibration aus dem Schlaf holt.

Durch das eingebaute Mikrophon können auch Notizen per Sprache schnell aufgezeichnet werden. Sony bietet dazu extra einen Lifelog an, mit welchem alle Aufnahmen geordnet gesichert werden. Neben diesen werden dort auch die Aktivitäten, Unterhaltungen und das Entertainmentprogramm des Tages aufgezeichnet. Dadurch kann am Abend der Tag noch einmal in aller Ruhe Revue passiert werden. Zudem reagiert das Band auf Sprachbefehle und kann daher freihändig benutzt werden. Die Benutzung ist in sechs Sprachen möglich.

Die Anwendung

Voice Control nennt Sony ihre Sprachfunktion und diese ist mehr als ein praktisches Feature. Denn damit können einfach Fragen gestellt und auch Anweisungen gegeben werden. Zum Beispiel kann nach der Uhrzeit oder dem Wetter gefragt werden. Ein Anrufe begonnen oder gefragt werden ob Anrufe verpasst worden sind. Es können SMS vorgelesen oder auch der Timer gestellt werden. Praktisch ist auch die Funktionen “Finde mein Telefon”. Das Band wird über zwei Knöpfe an der Seite bedient, dies macht die Bedienung sehr flott und einfach. In der Lifelog App können sowohl die Fitness-Daten, als auch alle anderen Daten, welche aufgezeichnet werden, in ansprechenden Grafiken angesehen und analysiert werden.

Das SmartBand Talk SWR30 im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Nichts passendes dabei? Hier finden Sie weiterführende Informationen:

Unsere Testsieger in der Bestenliste

Zur Bestenliste »

Hier finden Sie alle getesteten Modelle in einer filterbaren Übersicht.

Zur Übersicht »

Hier erfahren Sie, was Sie bei der Auswahl eines Fitness-Armbands beachten sollten.

Zur Kaufberatung »

Das SmartBand Talk SWR30 im Preisvergleich

Robert

Ich habe dieses Produkt für Sie getestet. Als Sport und Technikenthusiast, teste ich mittlerweile fast täglich neue Produkte aus den verschiedensten Bereichen und habe bisher mehr als 20 Fitness-Armbänder selbst ausprobiert. Meine Erkenntnisse gebe ich in kompakten Testberichten wieder, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern sollen. Sie haben noch Fragen zum Produkt oder zu dieser Thematik? Schauen Sie doch noch mal in unsere Empfehlungen und die Kaufberatung. Alternativ erreichen Sie mich über unsere Online-Beratung. Dort berate ich Sie gern auch individuell.