Online Beratung

Sie wissen noch immer nicht welches Fitness-Armband das richtige für Sie ist? Lassen Sie sich von uns beraten! Nutzen Sie die Kommentarfunktion auf dieser Seite und beschreiben Sie uns Stichpunktartig, für welche Anwendungen Sie ein Fitness-Armband suchen, ob ein spezieller Schwerpunktbereich abgedeckt werden soll (z.B. besonders detailierte Schlafanalyse), welche Funktionen es mitbringen soll und was es kosten darf. Unser Team wird Ihnen dann innerhalb von 24h passende Fitness-Armbänder vorschlagen und die Frage & Antwort hier veröffentlichen.

Oder nutzen Sie unsere Testberichte, die Kaufberatung auf der Startseite oder unsere Bestenlisten.

257 Kommentare zu “Online Beratung

  1. Hallo 🙂
    ich suche ein fitness armband bis allerhöchstens 100 €. Mir ist aus Beschreibungen nie ersichtlich ob so ein Band auch beim schwimmen oder fahrradfahren funktioniert. Könnten Sie mir eventuell welche empfehlen ? Vom Aussehen her sollte es dem Garmin Vivofit 2 ähneln. Dankeschön!

  2. Guten Abend Robert!
    Ich suche einen Fitnesstracker mit Fokus auf eine präzise Berechnung meines Kalorienverbrauches und einer stetigen Pulsmessung und eventuell einer Kontrolle der Schlafphasen, preislich am besten bis 80€! Ich hatte erst die Fitbit Charge 2, aber da war mir viel zu viel Kram drum rum und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis entsprach leider nicht meinen Vorstellungen.

  3. Hallo Robert

    Ich Suche ein Fitness-Armband, das eine integrierten Countdown Timer hat. Sprich ich kann eine Zeit vorgeben und nachdem diese abgelaufen ist vibriert das Armband.

    Bisher habe ich leider noch nichts sinnvolles gefunden. Vielen Dank für eine Antwort.

    Jonas

  4. Hallo Robert, ich hab nun seit zwei Jahren den Loop. Jetzt überleg ich ob ich mir ne Sportuhr kaufe.
    Ich schwanke zwischen Garmin Forerunner 735XT und dem Vivoactive HR. Is natürlich preislich ein Unterschied.
    Kannst du mir bei der Entscheidung helfen oder hast du ne andere Uhr für mich an die ich gar nicht gedacht hab.
    Wichtig is mir das die Uhr wasserdicht ist da ich sie ununterbrochen tragen will.
    Sie sollte folgende Sportarten unterstützen: laufen, wandern/Bergwandern, schwimmen.
    Eventuell noch Aerobic und das Training auf dem Crosstrainer/Elipsentrainer.
    Vielleicht auch Treppen erkennen, das is aber kein Entscheidungskriterium.
    Und ganz nebenbei: wär schön wenn sie nicht zu klobig is, da ich doch schmale Handgelenke hab. Also breit is nicht so schlimm, finds nur nicht so praktisch wenn die Uhr so hoch is das man mit dem Ärmel ständig hängenbleibt.
    Hoffe du kannst mir helfen, such nun schon seit vier Wochen und schön langsam Blick ich nicht mehr durch 😉

    • Ach ja, da ich die Uhr nur zum Sport trage brauch ich nicht unbedingt nen Schrittezähler oder 24h Aufzeichnung. Und Größe der Uhr is da auch zweitrangig. Schwerpunkt sollte beim Sport liegen. Aber ne integrierte Pulsmessung hätte ich gern.

  5. Hallo Robert, ich bräuchte einen Fitnessarmband, welches mit LG G4, Android 6.0 kompatibel ist.
    Es sollte haben/sein:
    – Pulsmesser
    – Schlafanalyse ( bin Schichtarbeiter )
    – Smartwatch Features (Nachrichten lesen, Musiksteuerung, usw.)
    – Display kratzfest
    – Längere Akkulaufzeit
    – mit App
    Preis ist erstmal egal, da mein Fokus erstmal nur auf den Funktionen liegt.
    Vielen Dank für die Hilfe!

    Liebe Grüße
    Regina

  6. Hey!
    Ich suche ein Armband speziell für den Kraftsport! Mein Schwerpunkt ist das Ermitteln des genauen Kalorienverbrauchs, sowohl durch Schritte, als auch den, den ich beim Training im Fitnessstudio erreiche. Dementsprechend würde ich auch gerne meine Kalorien tracken wollen, was ich bereits schon über eine seperate App tue, aber ich hätte am liebsten alles geschlossen über eine Sache laufen! Allerdings verwirren mich die unzähligen Angebote und ich kann nicht ganz erschließen, welche Uhr jetzt nur den generellen Kalorienverbrauch durch Schritte aufzeichnet oder welche auch den Verbrauch durch sportliche Aktivitäten wie Kraftsport mit einbezieht!
    Preislich im Idealfall nicht über 150€. Alle anderen Funktionen haben eher wenig Relevanz für mich, dennoch wäre was für die Schlafphasen, ein Pulsmesser und ein Display wünschenswert. Ich danke dir im Voraus! 🙂

    • Hi Isabel,

      um es so genau wie aktuell technisch möglich zu haben, bräuchtest du vor allem für dein Training, ein Band das einen Brustgurt zur Messung der Herzfrequenz unterstützt aber auch die Messung ohne Brustgurt am Handgelenk – hier würde ich das Garmin Vivoactive HR empfehlen. Das kostet aber ca. 200€. Food Tracking direkt über die App unterstützen aktuell nur die Apps von Jawbone und Fitbit. Allerdings gibt es bei beiden Herstellern kein Model bei denen ein Brustgurt koppelbar ist und nur auf die Messungen der Handgelenk-Sensoren würde ich mich beim Kraftsport mit vielen Armbewegungen nicht verlassen. Meine Tipp wäre daher das Garmin Band und das Food Tracking über die App die du bisher nutzt zu machen und dann zuz schauen ob sich die App von Garmin und deine Food Tracking App koppeln lässt (geht bei ziemlich vielen kostenpflichtigen Apps) so das du dann die Daten in der Garmin App wieder zusammen führst und dort alles richtig berechnet werden sollte. 100% so wie du es dir Vorstellst ist das natürlich nicht. Aber spontan fällt mir da keine Alternative ein.

      Grüße
      Robert

      • Hallo Robert,

        ich fange gerade an zu laufen, habe mit dem Rauchen aufgehört und will meine Ernährung umstellen.
        Wasserdicht sollte der Tracker auch sein.
        Er soll mich motivieRen und mich zu meinen Ziele bRingen!
        Welches würdest du mir empfehlen?
        Lg, katrin

  7. Hallo Robert,
    ich interessiere mich schon länger für ein Fitbit Charge 2 oder ähnliches. Ich hatte schon ein Jawbone Up2, war prinzipiell mit den Funktionen auch zufrieden, aber leider musste ich es mehrfach umtauschen, da das Armband einfach gebrochen war oder die Kontakte zum Aufladen nicht mehr funktionierten.

    Ich habe als Handy ein Samsung Galaxy A3, Android 6.0.1, wäre das möglich, das FitbitCharge2 damit zu betreiben oder sollte ich ein anderes Armband wählen?

    • Hallo Ursula,

      ich denke das Fitbit Charge 2 ist eine gute Wahl und die Fitbit App sollte mit dem Samsung funktionieren.

      Grüße
      Robert

  8. Hallo,
    ich suche einen Fitnesstracker, der sowohl meine Schritte zählt als auch den Kalorienverbrauch beim Gerätetraining im Fitness-Studio. Ich möchte den Tracker am Armgelenk tragen.
    Der Tracker sollte nicht mehr als 50 € kosten.
    Danke für eine Empfehlung.

  9. Hallo Robert,
    erstmal grosses Kompliment an dich und dein Team. Ihr leistet grosses, um den Wirrwarr im Bereich der Fitnessarmbänder zu entwirren!
    Ich habe etwas komplizierte Suchkriterien, bin nicht wirklich fündig geworden und möchte ich deshalb gleich an den Fachmann wenden. Vor allem verunsichert bin ich wegen der Stopuhrfunktion, welche mir sehr wichtig ist. Diese benötige ich um kurze Wiederholungseinheiten beim Krafttraining und Streching im Auge zu behalten, ohne mir den Kopf zu verrenken um das Smartphone anzustarren. Ich suche ein Allrounder Armband, welches möglichst folgende Kriterien erfüllt.

    – sehr gute und schnell anpassbare Zeitstop/Countdown Funktionen (auch für kurze Dauer wie 45sec.)
    – schlichtes Aussehen (das ‚Jawbone UP3‘ wäre mein Favorit ginge es nur ums Aussehen)
    – angenehmes Traggefühl
    – möglichst unabhängig vom Smartphone bedienbar (Smart Funktionen nicht nötig)

    Alle zusätzlichen Features wären toll, sind für mich jedoch vollkommen vernachlässigbar.

    Danke bereits für die Mühe deinerseits.
    Dario

    • Hi Dario,

      vielen Dank für die Blumen! Das entwirren ist garnicht so einfach aber wir geben uns Mühe 🙂

      Vor allem die Countdown-Funktion gibt es nicht bei so vielen Bändern, meist nur bei den Sportuhren und Trainingscomputern diese sind aber alle recht groß und für dein Training sicher überdimensioniert. Prinzipiell würde ich dir Aufgrund der anderen Eckdaten das Charge 2 empfehlen wollen, da es sehr leicht über den gut reagierenden Touchscreen auch ohne Smartphone bedienbar ist und eben ein sehr guter Allrounder. Allerdings bietet es nur eine Stoppuhr-Funktion und eben keinen Countdown.

      Ob dir das jetzt wirklich weiter hilft? 🙂

      Beste Grüße
      Robert

  10. Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Fitnessuhr.
    Ich mache Training im Fitnessstudio (Body Pump) und gehe auch joggen (GPS Sensor soll vorhanden sein). Beide Aktivitäten möchte ich gern mit der Uhr aufzeichnen. Es soll eine Synchronisierung mit Apple Health möglich sein.
    Ich habe mich jetzt schon umgeschaut, viel Angebot scheint es da leider nicht zu geben.
    Am interessantesten fand ich die Samsung Gear Fit 2, jedoch fehlt hier glaube ich die Aufzeichnung vom Krafttraining. Ideal fand ich hierbei den integrierten MP3 Player fürs Joggen.
    Ich glaube meine Anforderungen erfüllt die Fitbit Surge, oder?
    Gibt es weitere Empfehlungen eurerseits?
    Ich habe noch sehr frisch die Actofit gefunden, diese klingt auch sehr interessant?

    Idealerweise hat die Smart Watch folgende Features:
    – GPS
    – MP3 Player
    – Pulsmesser
    – Kopplung mit Apple Health

    Danke für eure Unterstützung.
    Gruß
    Steve

    • Hi Steve,

      einen integrierten MP3-Player und dann noch GPS bieten nur die allerwenigsten Bänder außer eben das Gearfit 2, das ist allerdings nur mit Android Geräten und S Health 100% kompatibel. Ein anderes Band fällt mir hier leider nicht ein, Sorry 🙁

      Das Actofit sagt mir leider nichts :/

      Beste Grüße
      Robert

  11. Hallo, hab jetzt schon viel im Internet gesucht und jetzt kann ich mich nicht zwischen folgenden drei entscheiden:
    Fitbit Flex 2
    Garmin Vivofit 3
    Garmin Vivosmart HR
    Welche ist eher für ne Frau geeignet? Oder macht das keinen Unterschied? Die Vivosmart soll ja doch recht wuchtig sein.

    • Hallo Susi,

      wenn du auf die Herzfrequenzmessung am Handgelenk verzichten kannst, ist das Flex 2 sicher mit die beste Wahl für eine Frau. Das Band ist sehr unaufällig und es gibt unzählige Wechselbänder mit verschiedensten Designs.

      Auch das Vivofit 3 ist nicht schlecht und die Armbänder auswechselbar aber eben etwas auffälliger.

      Beste Grüße
      Robert

  12. Hallo…
    Ich möchte demnächst mit dem joggen anfangen und suche ein passendes Fitnessarmband für mich. Gibt es eines das mich dabei unterstützen könnte? Zum Beispiel mir sagt wann ich laufen und wann ich gehen muss?Und evtl. Wie lange?Vielleicht in Verbindung mit einer app?

    Grüße Janina

    • Hallo Janina,

      so ein Lauftrainingsprogramm bietet z.B. das Polar M400. Auch Jawbone und Fitbit bieten in ihrer App ähnliches aber bei dem M400 z.B. werden konkrete Empfehlungen zur Länge, zu Pausen usw. gegeben.

      Beste Grüße
      Robert

  13. Hallo, such ne Uhr oder Armband oder auch beides die auf alle Fälle wasserdicht ist.
    Sollte den Sport erkennen und auch für innen geeignet sein. Also das Training am Crosstrainer erkennen. Aerobic, schwimmen, Bodystyling. Und Treppen erkennen, da ich davon einige in der Arbeit hab. Und ne Herzfrequenzmessung sollte sie haben.
    Hab jetzt auch kein Problem damit wenn ich ein Fitnessarmband hab das ich ununterbrochen trage um die Aktivität aufzuzeichnen und zusätzlich zum Training dann ne Fitnessuhr mit Brustgurt nehme um das aufzuzeichnen. Soll ja doch noch genauer sein als die Messung am Handgelenk.
    Hast du da was für mich? Eventuell auch beides?

    • Ach ja, hatte bis jetzt den Polar Loop. Aber der kann mir mittlerweile zu wenig und is mir auch etwas zu klobig um ihn jeden Tag zu tragen

    • Hallo Elvira,

      ein Armband das alles Kombiniert ist z.B. das Vivoactive HR. Es erfüllt alle deine Anforderungen und ist mit einem Brustgurt koppelbar. Allerdings ist es für eine Frauenhandgelenk sehr wuchtig. Probier es am besten selbst aus und schick es im Fall der Fälle einfach zurück 🙂

      Beste Grüße
      Robert

  14. Hallo Robert,

    ich suche für meinen 83 jährigen Vater ein Armband mit Herzfrequenzmessung (die auch was taugt).

    Du merkst schon am Profil das es hier nicht wirklich um Sport geht sondern eher um die Erhaltung der Fitness. Ideal wäre etwas was einfach zu bedienen ist, Herzfrequenz auf dem Display darstellt und frei von unnötigem Firlefanz ist. Fällt Dir dazu was ein? Wollt Ihr nicht mal speziell auf die Zielgruppe hin Testen? Das sind ja schließlich viele und werden zunehmend mehr.

    Gruss Sven

    • Hi Sven, das ist recht schwierig. Aber evlt. ist hier das alte Charge HR etwas, da es nur über einen Button bedienbar ist. Wenn ihr das Band dann über die App einmal eingerichtet habt kann dein Vater eigentlich alles am Band ablesen (ausgenommen natürlich die Tagesübersichten/Statistiken). Die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung sollte ausreichend sein, da ich nicht davon ausgehe das dein Vater noch viel armbewegungsintensiven Sport macht.

      Grüße
      Robert

  15. Hallo Robert,

    ich suche einen Schlaftracker mit Herzfrequenz (ohne Brustgurt) zum Festmachen am Fußgelenk.
    Habe eine Garmin 235 – will diese jedoch nicht in der Nacht um die Hand binden.
    Ich denke, am Fußgelenk merke ich dies am wenigsten.
    Technisch müßte es funktionieren – hab ich mal mit der Gamin-Uhr geprüft.
    Allerdings sind die meisten Tracker nicht für die Größe des Fußgelekes geeignet.

    Hast du da einen Tip?

    Grüße
    Axel

    • Habe mittlerweile den Garmin Vivosmart HR gekauft, der passt im letzten Loch gerade noch um das Fußgelenk.
      In der Nacht stört der nicht und HF-Messung funktioniert gut.
      Auch in der (Iphone) App bekommt man Garmin Vivosmart HR und Garmin 235 kombiniert.
      Grüße
      Axel

  16. Hallo Robert,

    ich habe mir vor einer Woche den fibit Charge 2 gekauft. Nun habe ich das Gefühl, dass er sehr viel mehr als nur Schritte zählt. Beim Haare föhnen zeigt er mir zwischen vorher und nachher mal 40 -50 Schritte an, obwohl ich dabei gar nicht gelaufen bin. Auch bei anderen Gelegenheiten zeigt er mir eine erhöhte Schrittzahl an, die ich nicht wirklich nachvollziehen kann. Mir ist klar, dass die Anzeige nicht schrittgenau sein wird, aber die Differenz kommt mir doch recht hoch vor. Nun überlege ich ob das an meinem Gerät liegt da der Charge 2 doch als sehr genau beschrieben wird. Mir geht es hauptsächlich um die Motivation und daher ist für mich eine genaue Angabe doch sehr wichtig. Wo könnte das Problem liegen? Bin ich zu pingelig oder hat evtl. mein Charge 2 einen Tick?
    Vielen Danke und viele Grüße

    • Hallo Alexandra,
      das ist leider nicht zu vermeiden. Das Armband zählt die Schritte anhand der registrierten Bewegungen, daher ist auch das Zähneputzen oder Föhnen für das Armband oft ein Schritt bzw. eben mehrere. Das ist noch eine der großen Schwächen. Eine höhere Genauigkeit bieten da Tracker die am Gürtel oder in der Hosentasche getragen werden können.

      Grüße
      Robert

  17. Hallo Robert,

    ich bin Schichtarbeiter und suche einen Tracker, der meine Schlafphasen auch tagsüber zuverlässig aufzeichnen kann, wenn ich Nachtschicht habe. Gefallen tun mir das Garmin Vivosmart HR und das Fitbit Charge 2. Ist eines der beiden Geräte dafür zu empfehlen oder gibt es da bessere auf dem Markt? Ich bräuchte aber auch einen Tracker mit Uhrzeitanzeige.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus
    Gruß Stefan

    • Hallo Stefan,

      beides sind sehr gute Geräte. Je nach dem was du arbeitest, musst du nur entscheiden ob es robust und wasserdicht sein soll (Vivosmart HR) bzw. falls es nicht so wasserdicht sein muss, ist das Charge 2 auch eine sehr gute Wahl. Beide zeichnen die Bewegungen beim Schlafen gleich gut und präzise auf und erlauben so rückschlüsse auf die Schlafqualität. Etwas schöner gemacht ist die Schlafanalyse, meiner Meinung nach, bei Fitbit.

      Grüße
      Robert

  18. Hallo,
    dann will ich mal mein Glück auch probieren…

    Ich bin auf der Suche nach einer Smartwatch mit Tracker oder umgekehrt. Das ist eigentlich egal. Wichtig ist aber folgendes:
    – Pulsmesser/Herzfrequenz
    – Wasserdicht
    – Android (Habe ein Galaxy S6)
    – Erkennung, ob Fahrrad fahren, joggen oder Kraftsport
    – Benachrichtigungen (Kalender, WhatsApp und Anrufe)
    – toll wäre noch, wenn es verschiedene Displayslooks gäbe
    – eine hohe Akkulaufzeit wäre auch super – mein Fitbit flex verlässt mich jetzt immer schon nach 2 Tagen – das nervt extrem!!!

    Ich habe bis jetzt nichts in der Art finden können.. Vielleicht sind meine Ansprüche auch einfach zu hoch???

    Bin gespannt auf die Antwort!!!!
    Danke im Voraus!

  19. Guten Tag

    ich bin auf der Suche nach Aussagen zu FitBit Charge 2 auf Ihren Testbericht gestossen.
    Unklar sind mir die Aussagen:
    Die verschiedenen Features wie die Schrittzählung, Distanzmessung und Etagenzählung funktionieren in der Praxis sehr gut.
    Aber als Nachteil wird im Fazit erwähnt:
    SmartTrack nicht verlässlich

    Schließt sich das nicht aus? Oder ist SmartTrack etwas anderes?
    Sorry; so tief stecke ich noch nicht in der Materie.

    Mit freundlichen Grüssen
    Karl Riede

    • Hallo Herr Riede,

      SmartTrack ist eine extra Funktion die erkennen soll, welche Art Sport sie gerade machen z.B. Laufen, Radfahren, Gewichttraining usw. Diese Funktion ist meiner Meinung nach unabhäng von Schrittzählung etc. zu betrachen. Hier interpretiert die Software des Fitness-Armbands die Bewegungen und Veränderungen der Herzfrequenz des Trägers und gleicht diese wahrscheinlich mit Mustern ab um fest zu stellen, um welche Art Sport es sich handelt. Diese Funktion ist gerade relativ neu bei Garmin und Fitbit und dementsprechend noch nicht so ausgereift.

      Das Eine schließt also das Andere nicht aus 🙂

      Beste Grüße
      Robert

  20. Hallo,
    und zwar möchte ich und meine Freundin uns einen Fitnesstracker zu legen, der kompatibel mit der Aok plus App ist. Da gibt es ja sehr viele. Gibt es da eine Empfehlung?
    Und funktionieren die auch mit dem Crosstrainer? (Frage der Freundin?)
    Danke für die Antwort.

  21. Lieber Robert, liebes Forum,

    ich bin begeisterter Fitness Tracker Nutzer (gestartet mit Jawbone, dann Fitbit und jetzt Misfit). Bei den Apps empfand ich allerdings stets zwei Aspekte als verbesserungswürdig. Erstens war der Community Faktor (z.B. mit anderen sich zu messen) kaum ausgeprägt und zweitens basiert alles immer nur auf Schritte, was Sportarten wie Crossfit und Rudern schwierig macht.

    Aus diesem Grund habe ich die Plattform FITROCKR.com gegründet, wo man in einer Social Fitness Liga mit seinem Fitness Tracker gegeneinander antreten kann. Durch einen Algorithmus werden Aktivitätspunkte ermittelt, die unabhängig von Schritten sind. Dadurch werden alle Sportarten vergleichbar.

    Ich würde mich rießig über Euer Expertenfeedback und -ideen freuen.

    Besten Dank und Grüße,
    Joerg

  22. Hallo Robert,

    ich suche einen Tracker der
    – die unterschiedlichen Schlafphasen messen kann und mich mittels Vibration aus einer Phase des leichten Schlafes weckt.
    – diese Phase soll zu einem bestimmten Zeitfenster (z.B. zwischen 07:00 bis 07:20 Uhr) passen welche ich selbst definiere.
    – zusätzlich soll dieser Tracker möglichst klein sein da dieser als Geburtstagsgeschenk dient.

    Ich hatte mal den JAwbone UP3, dieser hatte zwar die Funktion, musste jedoch zweimal aufgrund Fehlfunktion (lädt nicht, Synchronisiert nicht trotz Kalt- und Warmstart) zurück gegeben werden. Somit fällt dieses Produkt nicht mehr in die engere Wahl.

    Hast Du einen Tipp für mich?

    Vielen Dank,
    Robert

    • Hallo Robert,

      evtl. wäre hier der Fitbit Flex 2 passend. Allerdings funktioniert hier die phasenweise Weckfunktion wahrscheinlich nicht ganz so gut wie beim UP3, Jawbone ist da bisher der beste Anbieter in diesem Bereich. Probier es am besten selbst aus ob dir das bei Fitbit passt und wenn nicht einfach zurück schicken 😉

      Beste Grüße
      Robert

      • Hallo Robert,

        ich suche ebenfalls einen Tracker, der vor allem ein Schlafphasenwecker ist, aber auch Puls beim Sport misst. Bei der Beschreibung des Fitbit Flex 2 steht nichts von einer Weckfunktion.
        Habe über den Jawbone UP3 ebenfalls öfter gelesen, dass er nicht lange hält.

        Was rätst du mir?

        Liebe Grüße Tine

        • Hallo Tine,

          die Schlafphasenwecker funktionieren noch nicht so gut und bisher hat auch nur Jawbone da etwas halbwegs brauchbares mit dem Jawbone UP3. Die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung beim Sport ist hier aber nicht so gut. Über die langfristige Haltbarkeit kann ich leider nicht viel sagen außer das er in meinem Test die 4 Wochen dauertragen ohne Probleme überstanden hat. Mitlerweile ist der UP 3 auch sehr günstig (um die 60€). Vielleicht wagst du es einfach und machst dir selbst ein Bild davon 🙂

          Beste Grüße
          Robert

  23. Hallo,
    ich suche ein Fitnessarmband welches meine Fitness steigert und mir beim Abnehmen hilft. Ich jogge nicht, sondern gehe eher gemütlich mit den Hunden spazieren. Ein Schrittzähler und Motivationsgadgets wären toll. Ich tanze und mache Yoga. Das Armband möchte ich im Alltag tragen und besonders wichtig ist mir eine Funktion, die den Schlaf überwacht. Ich möchte zwischen 100-170€ zahlen.

  24. Moin moin,

    ich suche einen Tracker hauptsächlich für Schlafanalyse und Herzfrequenzmessung. Ich hatte mir hierfür ein Jawbone UP3 gekauft, jedoch funktioniert die automatische Schlaferkennung nicht so wirklich (mal ja, mal gar nicht) und wenn ich den Tracker manuell auf Nachtmodus eingestellt habe, ist er teilweise nach z.B. 1,5 Stunden von alleine wieder in den Tagmodus gewechselt…

    Gibt es Tracker, die das besser können? In den meisten Tests wird ja die Funktion der Schlafanalyse leider nur angerissen und nicht ausführlicher behandelt.

    Viele Grüße, Klaus

    • Hallo Klaus,

      ja, leider gibt es zu den Schalfanalysen einfach noch nicht so viel zu sagen, da die Analysen in den Apps noch nicht so tiefgehend sind. Du könntest dir den Charge 2 mal anschauen, hier hat die Schlaferkennung bei mir eigentlich sehr gut funktioniert und man kann in der App noch die Empfindlichkeit in 2 Stufen einstellen.

      Grüße
      Robert

  25. Hallo Robert!
    Ich besitze eigentlich das Jawbone UP 2, mit dem ich funktionell zufrieden bin. Allerdings nervt mich, dass das Armband immer wieder durchreißt. Hast du Empfehlungen zu Fitnesstrackern, die auch so optisch schlicht designt sind, gleiche Funktionen hat (auch die Essentagebuch-Fkt.), aber das Armband Qualität hat? Ist das Armband vom UP3 besser?

    Grüße, BAS

  26. Hallo Robert!
    Ich habe jetzt unzählige Tests gelesen, bin aber immer noch unsicher.
    Ich suche eine Fitnessarmband mit Herzfrequenzmessung, Genauigkeit, Erkennung der Sportart, Wasserfestigkeit. Was ich aber nicht möchte, ist, dass es google und Co eine genaue Info über meinen Aufenthaltsort gibt. Am liebsten wäre es mir überhaupt, dass es weder meine GPS Daten angibt, noch dass die Infos von anderen abgerufen werden können.
    Gibt es sowas? Danke!

  27. Hallo Robert
    Ich bin heute in verschiedenen Fachgeschäften gewesen, um mich nach Fitnessarmbänder zu erkundigen.
    Da ich Nachts arbeite benötige ich Fitnessarmband was natürlich morgens bis mittags mein Schlafritmus mist.

  28. Hallo,
    ich würde mir gerne einen Fitness-Tracker kaufen, weiß aber leider nicht welchen. Er sollte nicht als zu teuer, höchstens 80 Euro kosten und mit iOS kompatibel sein. Wichtig wäre, dass er wasserdicht ist, dass ich damit duschen gehen kann, aber auch schwitzen kann. Wenn es möglich wäre, sollte er auch zum Tauchen geeignet sein, ist aber kein Muss. Zudem wäre mir wichtig, dass er erkennt, wenn ich Sport mache bzw laufe. Ein eingebauter Schrittzähler sollte dabei sein und der Tracker sollte die Distanz die ich zurücklege auch messen können. Herzfrequenz sollte er auch messen können. Ein Display braucht er nicht, aber eine Weckerfunktion wäre gut.Gut wäre auch, wenn er einen Nachtmodus hat, ist aber auch kein Muss.
    Gruß Nadine

  29. Hallo,

    ich suche für mich einen neuen Tracker, habe momentan einen eher minderwertigen „Discounter“. Ich möchte einen Tracker der:
    – die Herzfrequenz ohne Gurt misst
    – wasserdicht ist, damit man auch schwimmen kann damit
    – nicht zu auffällig ist
    – hauptsächlich meine Schritte misst, aber auch z.T. beim Sport meinen Kalorienverbrauch zuverlässig misst
    – mit meinem Android-Handy kommunizieren kann
    – Schlafüberwachung möglich macht, ohne vorher selber zu signalisieren das man jetzt schlafen geht, evtl. mit inkl. Wecken
    – und die normalen Funktionieren hat wie z.b. Uhr
    – so in dem Preisbereich bis 150 € liegt

    Könnt ihr mir da ein Gerät empfehlen?

  30. Ich suche ein Fitness Armband mit abnehmbaren Teil, welches ich auch in der Hostentasche oder so tragen kann. (Schwerpunkt Schrittzähler inkl. Treppen, Distanz & Kalorienverbrauch). Die Resultate will ich am PC Windows 7 abrufen können wie bei Fitbit. Eigentlich würde mir das Gerät Fitbit Charge 2 sehr gut gefallen, aber leider ist dieses nicht wasserfest (zum Schwimmen oder so.) Gibt es eine Alternative?
    Preis max. 250 Euro.
    Herzlichen Dank für eine Empfehlung.
    Gruess
    Marianne

  31. Hallo Robert,
    wie funktioniert eigentlich die Ermittlung der Schritte bei der „beuerer AS80“?
    Ich bin etwas skeptisch denn musste feststellen, das wen ich Sport im sitzen betreibe und dabei meinen Arm bewege an dem die Uhr ist, diese Bewegung als Schritt und Strecke gemessen wird.Das darf doch nicht sein oder?
    Das bedeutet doch im Umkehrschluss, dass wenn ich die Hand in der Jackentasche setze,garnichts registriert wird? Muss ich mal ausprobieren.
    Ist es nicht zweckmässiger die Uhr wie eine Fußfessel zu tragen um genauere Ergebnisse zu erhalten?
    Lieben Gruß
    Miltos

  32. Hallo Robert,
    Vielen Dank für den tollen Service!
    Ich möchte meinem Sohn und meinem Schwiegersohn zu Weihnachten so einen Tracker schenken. Es muss kein Highend-Produkt sein, sollte jedoch die grundlegenden Fähigkeiten wie Schlafqualität, Herzfrequenz und Bewegungsfeedback haben. Dabei sollte es nicht nerven( alle Stunde vibrieren), bequem zu tragen sein und nett aussehen. Gibt es so etwas für bis zu max. 80€? Oder macht das keinen Sinn?
    Danke für deine Hilfe!
    Mit freundlichen Grüßen Petra

    • Hallo Robert,
      ich bin auf der Suche nach einem Tracker für meine Adipösen. Die Daten sollten leicht abrufbar und die App übersichtlich sein. Da die Teilnehmer gelegentlich wechseln, sollte die Einstellung der persönlichen Daten einfach sein und das Armband flexibel in der Anpassung auf die verschiedenen Arme.
      Herzfrequenz, Schlafaufzeichnung, Aktivitätsprofil und Distanzen sind ein Muss.
      Ich habe schon mit dem Poloar Loop geliebäugelt, aber da ist das Armband nur zum „abschneiden“ un dem Nächsten passt es dann nicht mehr.
      Der Fitbit Charge 2 ist mir noch ein bischen zu teuer.

      Vielleicht hast du einen Tipp. Vielen Dank!

  33. Guten Tag,
    bin auf der Suche nach einer Ftinessarmbanduhr und lese schon viele Betichte Tests, Komentare usw. dachte ich würde hier schlauer werden, ist aber nicht der Fall. Sie preisen hier die Fibit charge 2 als Super Uhr an, des weteren sind Sie in kooperation mti Amazon, ja ich kaufe gerne dort ein, weil die Kundenrezensionen bei der Entscheidung helfen, Bei dieser Uhr sind 1/3 der Rezesionen sehr schlecht ausgefallen, beziehen Sie diese Bewertungen in ihrer Beurteilung nicht mit ein? Wenn ich mich entscheiden müsste dann nicht für Ihren Testsieger.
    MfG
    Andreas L

    • Hallo Andreas, danke für dein Feedback! Das Fitbit Charge 2 ist nicht nur unserer Meinung nach eine „Super Uhr“, das sehen auch sehr viele andere Tester und Magazine so. Bitte schauen Sie sich die negativen 1 Stern Bewertungen auf Amazon.de noch mal genau an. Allein 5 oder 6 Käufer haben 1 Stern für das Charge 2 vergeben ohne es benutzt zu haben, da es nicht mit ihrem Smartphone kompatibel war. 1 Person hat mit 1 Stern bewertet weil ihr der Vibrationsalarm zu schwach war usw. usw.

      Wir bleiben dabei! Das Fitbit Charge 2 ist und bleibt in unseren Augen ein sehr sehr gutes Band das die allermeisten glücklich machen sollte. Ich persönlich trage es mitlerweile als meine „Haupt-Fitness-Armband“ für den Alltag.

      Grüße
      Robert

  34. Guten Morgen zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Fitness Tracker für meine Tochter, bei dem der Schwerpunkt auf Training im Fitness-Studio liegen soll. Eigentlich bin ich Fan von Garmin – habe selbst Garmin Vivoactive HR und fände für meine Tochter Garmin Vivosmart HR ganz gut, aber der ist eigentlich nicht so speziell auf Fitness Studio abgestimmt, oder? Jetzt habe ich einen Tracker gefunden: Actofit, der in dem Bereich sehr gut sein soll. Könnte Ihr mir dazu etwas sagen? Kosten sollten zwischen 150 und 200 EURO liegen.
    Viele Grüße und 1000 Dank
    Petra

    • Hallo Pertra, der Actofit sagt mir leider nichts – da kann ich nicht helfen :/ Evtl. wäre das Fitbit Charge 2 hier gut passend. Das ist etwas Fitnessstudio tauglicher als das Vivosmart HR.

      Beste Grüße
      Robert

  35. Hallo Robert,

    ich gehe drei-viermal die Woche schwimmen daher suche ich was in diesem Sektor….Die Uhr sollte auch zum Radfahren geeeignet sein ich trage die Uhr nicht jeden Tag sondern nur zum Training. Ich wollte eigentlich die Polar A360 Kaufen aber Langzeittest haben mir gezeigt das Die Uhr doch einige Probleme aufweist. USB-Port und die schlechte Verarbeitung des Armbands und Gehäuse ich wollte eigentlich nicht mehr als 150€ ausgeben. Besten Dank für deine >Mühen

  36. Hallo Robert,

    gibt es eine App bei der die Daten auf dem Handy bleiben und nicht mit einem Server synchronisiert werden.

    Viele Grüße
    Thomas

    • Hallo Thomas, da bin ich leider überfragt. Die Apps der großen Hersteller arbeiten meines Wissens nach alle mit Cloudbasierten Server Synchronisierungen.

      Grüße
      Robert

  37. Hallo zusammen,
    ich habe mir eine vivoactive HR gekauft soweit alle gut, die Schlafaufzeichnungen kann ich leider nicht abrufen,weil es keine gibt
    Die Einstellung schlafen von bis sind eingegeben worden, aber genau die Zeiten (Aufzeichnungen) fehlen.
    Was habe ich falsch gemacht ?
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus

  38. Hallo Robert,

    ich mache etwa 4-5 mal die Woche Krafttraining und gehe 1-2 mal in der Woche joggen.
    Welchen Tracker kannst du mir für meine Aktivitäten empfehlen?

    LG
    Kristina

  39. Hallo,
    da ich beim googeln nach Antworten auf mein Frage auch auf diese Seite gestoßen bin, dachte ich mir jetzt, ich frage mal den Fachmann 😉
    Also ich habe nach einem Unfall mehrer Platten, Schrauben, Drähte, Nägel im linken Arm, an dem ich dann auch so ein Geräte tragen würde. Funktionieren die Pulsmesser auch noch (bzw. wie gut), wenn man Osteosynthese-Material im Arm hat ? Hierzu habe ich bisher noch nichts im Internet gefunden und habe mich daher bisher nicht getraut so ein Gerät zu kaufen.
    Viele Grüße
    Wolfgang

  40. Hallo Robert, ich suche eine Möglichkeit meine Atemstillstände in der Nacht zu überwachen und durch eine Weckfuntion diese abzubrechen (um wieder atmen zu können). Die Sauerstoffsättigung im Blut ist für mich ebenfalls sehr wichtig. Es geht mir also in allererster Linie um medizinische Aspekte. Welche Armbänder könnten in Frage kommen? Withings Pulse Ox ? LG Otto

    • Hallo Otto, da muss ich dir ehrlich sagen, ist ein Fitness-Armband nicht das richtige für dich. Die Bänder sind keine medizinischen Geräte und deshalb in solch wichtigen Fällen nicht zuverlässig genug.

      • Hallo Robert, vielen Dank für Deine schnelle AW. Habe mir trotz Deiner Empfehlung das JB UP3 gekauft. Es kann med. Geräte nicht ersetzen – ja. Aber die Schlafüberwachung und die sehr gute Pulsanalyse verschaffen mir einen gute Überblick über die Gesamtsituation. Das beruhigt.

  41. Hallo,
    ich habe mir die Garmin vivosmart HR gekauft. Wie kann ich meineAktivitätenliste am Handgerät ändern? Ich laufe nicht aber ich schwimme und möchte meine Schwimmzeiten analysieren, ich kann als Aktivität aber nur „Sonstige“ auswählen…..,mein Handy habe ich beim Schwimmen nicht dabei also wie kann ich diese Aktivität aufzeichnen? Bitte um Hilfe! Vielen Dank

  42. Hallo Testteam
    ich möchte für meine Frau ein Fitnessarmband kaufen , mein Problem ist meine liebste hatte einen Schlaganfall
    die linke Seite ist noch stark betroffen kaum Armbewegung keine Fingerbewegung etwas Handbewegung.
    SIe fängt gerade wieder an das laufen zu lernen.Funktioniert überhaupt ein Armband an Ihr.
    Was vielleicht noch wichtig ist sobald meine Faru anfängt sich zu bewegen fängt sie ganz leicht an zu schwitzen.
    über eine ANtwort würde ich mich sehr freuen
    Uwe

  43. Hallo Robert,

    die Fülle an zurzeit erhältlichen Fitnesstrackern erschlägt mich ein bisschen. Vielleicht kannst Du mir weiterhelfen:
    Ich interessiere mich vor allem für Schrittmessung (okk das kann wohl so ziemlich jedes Band) und für die Schlafanalyse. Ich würde gerne wissen wie ich schlafe und wann meine Tiefschlaf- und REM-Phasen sind (wäre hier ein Herzfrequenzmesser nötig?). Schlafphasenwecker wäre mir auch sehr wichtig, da ich morgens oft total erschlagen bin, was ich gerne in Zukunft vermeiden möchte.
    Da ich kein aktuelles Smartphone besitze (nur eins mit Android 4.0), wäre ist es absolut wichtig, dass man die Daten mit dem PC synchronisieren und darauf auch auswerten kann bzw. die Weckfunktion einstellen kann. Dafür dürfte das Band bis ca. 150 € kosten.
    Gibt es da was auf dem Markt?

    Danke für Deine Hilfe
    Sebastian

  44. Hallo,
    ich schwanke aktuell zwischen dem Fitbit Alta und dem bald erscheinenden Fitbit Charge 2. Ich fange aktuell mit Sport an (Bodyweight Übungen, Yoga, Laufen, Fahrrad fahren) und diese sollte ich schon tracken können. Muss ich diese beim Alta manuell eingeben, oder erkennt es diese automatisch. Die Erfahrungsberichte sind sich da nicht ganz einig.
    Für mich sind die Schritte, die Schlaferkennung, und eben die verschiedenen Trainingsarten wichtig.
    Ich gebe gerne die paar Euro mehr aus, wenn dann auch wirklich ein Mehrwert ergibt und nicht nur etwas mehr Komfort auf Kosten des Styles.
    Vielen Dank

  45. Hallo Robert,
    welchen Fitnesstracker könnt ihr mir empfehlen, das auch Aktivitäten in einem Fitnesscenter wie z.B. radfahren, Crosstrainer oder am Rudergerät aufnimmt. Es soll auch die HF an das entsprechende Fitnessgerät übertragen da ich auch oft die Hände von den jeweiligen Griffen nehme. Oder brauche ich da extra einen Brustgurt. Es sollte auch wasserdicht sein, da ich auch oft tagsüber zum Fliegenfischen gehe und deshalb des öffteren meine ganze Hand im Wasser habe. Kosten spielen keine Rolle.

    Gruß Hans

  46. Liebes Beraterteam, ich habe ganz neu ein Polar A360 erhalten und versuche mich gerade mit der Technik vertraut zu machen. So weit so gut. Jetzt habe ich ein großes Problem mit dem Verschluss. Bei dünnen Armen muss man genau an der schmalen Seite der Arme die zwei Metallstifte mehrfach in die dafür vorgesehenen Rillen drücken (sorry die laienhafte Beschreibung). Ich schaffe es jedenfalls nicht unter mehrfachen Versuchen. Da ich in beiden Daumengelenken Arthrose habe, verursacht mir das mehrfache Schließen (das Band geht auch oft wieder auf)…Schmerzen und unnötige Belastung meiner Daumengelenke. Das geht für mich so nicht. Da dies mein erstes Fitnessarmband ist, hätten Sie eine ähnlich hochwertige Empfehlung aber mit einem superleicht verschließbaren Armband (magnetisch wäre zB super). Lieben Dank für eine Rückmeldung!

  47. Hallo zusammen,

    Ich bin viel mit dem Kinderwagen unterwegs und mein Tracker (08/15 von Surwin) liefert mir für 2 Stunden Spazierengehen null Schritte.. Etwas frustrierend.

    Interessiere mich nur für Polar 360 oder Fitbit Charge HR. Könnt ihr mir sagen ob die Kinderwagen kompatiebel sind oder auch ausschließlich über die Armbewegung funktionieren?

    Herzlichen Dank!!!

  48. Hallo,

    ich wüsste gerne, ob die Polar M400 HR auch für Schwimmen geeignet ist?
    Ich gehe regelmäßig schwimmen und hätte gern einen Tracker, der erkennt das ich schwimme und wie lange/intensiv ich das tue. Wasserdicht ist das Gerät ja aber kann es auch für Schwimmtraining genutzt werden?

    Über schnelle Info würde ich mich freuen,

  49. Hallo,

    Ich betreibe Bodybuilding und brauche deswegen ein Fitnessarmband das möglichst genaue Kalorienangaben macht, sprich ich muss ziemlich genau wissen wieviel Kalorien ich an Tag X inklusive Krafttraining einnehmen darf um auf keinen Überschuss oder defizit zu kommen.
    Am liebsten wäre mir ein optischer Sensor direkt an der Uhr, wenn die allerdings noch zu ungenau sind akzeptiere ich auch einen Brustgurt. GPS benötige ich nicht unbedingt.

    Mfg Markus

    • Hallo Markus,

      wenn es so genau sein soll, würde ich immer zu einem medizinischen/medizinischerem Gerät greifen – habe hier über das Bodymedia SenseWear® gutes gehört.

      Beste Grüße
      Robert

  50. Hi Robert,

    ist die Liste mit den Schlafphasenwecker-Funktionen bei euch aktuelle? Gibt es bei vielen der anderen Modelle vielleicht die Option, dieses Feature per App „nachzureichen.“ Der Markt ist hier ja noch recht klein aufgestellt.

    LG, Enno

    • Hallo Enno, die Liste ist meines Wissens nach aktuell. Es gibt noch nicht viele Bänder die Schlafphasenwecker bieten. Ich warte selbst immernoch darauf das dies bei neueren Geräten zum Standard wird oder über die App nachgereicht wird – es sieht aktuell aber nicht danach aus.

      Grüße
      Robert

  51. Hallo Robert ,
    Ich suche ein Fitnesstracker , den ich im Fitnessstudio verwenden kann , oder auch zu Hause bei z.B. Liegestützen , Klimmzüge und situps. Dieser sollte dann meine Kalorien messen , die ich verbrauche. Ich habe mir auch schon die gymwatch abgeschaut , jedoch hat diese kein Display. Es wäre sehr schön , wenn man auch Benachrichtigungen sehen könnte(muss aber nicht sein).
    Preislich könnte ich bis zu 200€ zahlen. Ich würde mich sehr über ein geeignetes Armband freuen , vielen Dank , Michi

  52. Hallo, ich habe die Software vom Withings Puls ox auf meinem neuen Samsung-Handy geladen (hatte zuvor Apple Iphone) –
    die Daten vom Armband lassen sich aktuell nicht auslesen! Wo liegt der Fehler?

  53. Hallo,
    ich habe mir jetzt ein günstiges Fitness-Armband zugelegt, was mich vor dem Kauf, mit seinen Funktionen überraschte……jetzt nach dem Kauf, bin ich zwar enttäuscht, aber da es zum Glück sehr günstig war, ist es dennoch sein Geld wert.

    Aber leider erfüllt es dennoch nicht das, was ich mir eigentlich erwünscht hätte.

    Daher nun mal meine Frage an euch, welches Gerät kann meine Ansprüche erfüllen und ist dennoch im Preissegment bestenfalls bis 50 Euro? …… falls nicht in dieser Preisspanne erhältlich, bitte das Preisgünstigste angeben…….

    Da ich als Auslieferungsfahrer viel Bewegung habe, sollte es sowohl mit Pulsmesser (ohne Gurt) ausgerüstet sein, wie auch meine Bewegungsarten selbständig erkennen.
    Wenn ich heim komme falle ich öfter am PC in den Schlaf, daher sollte es auch dieses selbständig erkennen und die Schlafqulität ermitteln.
    Es sollte unbedingt Wasserdicht sein, da ich bei starkem Regen im freien arbeite.
    Zudem sollte es auch verschiedene Zusatzfunktionen bieten, z.B. Uhrzeitanzeige, Pulsfrequenzanzeige,verschiedene Alarmfunktionen, lange Akkulaufzeit, Programm auch über den Computer verfügbar und nicht nur am Smartphone.

    Also kurz gesagt, am besten ein Vollautomatisches Armband, welche meine Bewegungsabläufe selbständig aufzeichnet und überwacht und mir Aufschluß darüber geben kann, wie ich noch fitter werde, da ich gesundheitlich nicht so auf der Höhe bin.

    Vielen Dank schon jetzt für eure Hilfe………und denkt bitte dran, ich kann mir ein Armband mit hohem Preisfaktor nicht leisten……..daher dann notfalls besser alternativ auf verschiedenes verzichten, aber die haupten Eigenschaften berücksichtigen (Pulsmesser, Wasserdicht, automatische Schlafanalyse (ohne diese einschalten zu müssen), Erkennung ob man läuft oder andere Arbeiten verrichtet und dementsprechend auswerten, Uhrzeitanzeige und auch mit Windows 10(PC) auswertbar.

    Liebe Grüße,

    Karl

  54. Hallöli,
    ich suche einen Tracker/ eine Sportuhr, die in erster Linie meine Laufzeiten aufzeichnen und analysieren soll. Ideal wäre etin „Coach“ der mir auch Intervalle oder Ähnliches vorgibt. Aber die Uhr soll auch meine Schwimmaktivität aufzeichnen andere Aktivitäten wie Radfahren, Aerobic. Cool wäre, wenn sie mir auch anzeigt, ob ich Nachrichten auf dem Handy habe.
    Also, die Polar M 400 oder?

    Danke für die Beratung. 🙂

  55. Hallo,
    nun bin ich schon eine gefühlte Ewigkeit auf der Suche nach dem richtigen „Begleiter“. Vielleicht kannst du mir helfen.
    Ich treibe zwar Sport (Yoga, Joggen), aber möchte mein Bewegungsschema optimieren und intensivieren. Ich suche einen Pulsmesser, Schrittzähler, Herzfrequenzmesser ohne Brustgurt.
    Ich möchte aber keine klobige Uhr. Ich trage gern Schmuck und arbeite zudem im Büro und mit Kundenkontakt. Ich möchte nicht nur während des Sports meine Werte erfassen. Also muss das gute Stück schmal und optisch kein zwangsläufiger „Hingucker“ sein.
    Danke schon mal vorab!

  56. Hallo Patrick,

    welchen Tracker / App Kombi nehme ich, wenn ich nicht nur Krafttraining/ Joggen / Fahrrad evtl. anderen Sportarten genau tracken möchte, d.h. möglichst genaue Trainings-Doku (verschiedene Gewichte & Wiederholungen).
    Dies Möglichkeiten finde ich jedoch nicht z.B. in FitBit / MyFitnessPal oder Garmin App.
    Oder muss ich dafür GymGoal2 nehmen -diese App bietet auch die Möglichkeit Trainingspläne zu erstellen und Timern etc. zu arbeiten – jedoch keine Kalorienberechnung.
    Schön wäre auch (manuelle) Protokollierung v. Gewicht, Körperfettanteil und evtl. BMI, Taillen/Bizeps/Brustumfang.

    Und auf der anderen Seite sollte natürlich Ernährung und die Kaloriendifferenz genau erfasst werden wie z.B. in MyFitnessPal.

    Welchen ActivityTracker bzw. zus.App empfiehlst Du?

    VG
    Nikolai

    • Hallo Nikolai, da bin ich überfragt. Diese umfangreichen Trainingsdokumentationen wie du sie dir wünscht, gibt es aktuell bei noch keinem Fitness-Armband bzw. der dazu gehörigen App.

      Grüße
      Robert

      • Hi Robert,
        der Support riet mir die verbrauchten kalorien manuell in die jeweilige App nachzutragen. Gemessen und protokollieren tue ich das Krafttraining mit Gym Goal 2.
        1) Ist das sinnvoll? Lt. Support ist dies bei Garmin und FitBit Apps möglich.
        2) Ich schwanke zwischen Garmin Vivosmart HR weil wasserdicht und besserer HR Messer und Fitbit Charge HR weil bessere App. Jedoch habe ich an meinem Iphone GPS immer aus, weil es dann schon nach einem halben Tag leer ist. Somit bräuchte ich einen Tracker mit eigenem Sensor, welchen diese beiden nicht haben. Somit kommt nur das FitBit Surge oder Garmin Sport Vivoactive. Preislich ähnlich, ist letztere wasserdichtund hat das Problem, dass mit GPS nach 8-9h Akku zu Ende ist. Oder ist das beim FitBit Surge auch so? Was tun?
        VG

  57. Guten Abend Robert,

    Ich bin auf der suche nach einem fitness armband, welches 24/7 die herzfrequenz optisch misst und währenddessen eine recht oke laufzeit an Akku hat. (Mehrere Tage und nicht nur ein paar Stunden)
    Das wäre die höchste Priorität. Sollte optisch aufzeichnen und so genau wie möglich. [Bei geringe und hohem Puls] (Hat seine Gründe^^) (Preislich will ich deine Wahl nicht einschränken)

    Wäre dir sehr dankbar, wenn du für mein Anliegen ein paar Armbänder (vll auch watches, aber wenn watches dann bitte als Zusätze, Armbänder wären uns lieber, aber wenn es super aufzeichner bei den watches gibt die viel genauer den puls aufzeichnen, gern ^ – ^)

    Vielen vielen dank dafür, dass du dir immer Zeit nimmst, um andere zu beraten.

    Noch nen schönen Abend
    Taal

  58. Hallo Robert!
    Zuerst möchte ich zu dieser tollen Seite gratulieren. Ich beschäftige mich nun seit einigen Tagen mit Fitnessarmbändern und die Homepage hat mir schon sehr viel weitergeholfen. Leider fehlt mir bei den Testberichten einer meiner Favoriten, die Polar A360. Ist hierfür in nächster Zeit ein Testbericht von dir zu erwarten?

    Ich würde das Armband täglich tragen, deshalb soll sie optisch gefallen und angenehm am Handgelenk sein, ohne Angst die Uhr zu verlieren. Wichtig wäre auch, dass der Akku nicht all zu oft aufgeladen werden muss. Leider habe ich mittlerweile zu viele Rezensionen und Testberichte gelesen, dass ich mich selbst verunsichert habe.
    Primär würde ich den Tracker für spontanes Laufen verwenden, falls es mal nicht so spontan ist, wäre die Option zusätzlich einen Gurt zu verwenden, nicht so schlecht. GPS ist für mich nicht wichtig, da ich das Handy meistens sowieso mithabe. Auch Radfahren, Schwimmen, Crossfit und verschiedenste Sportarten sollte das Gerät mitmachen. Also ordentlich wasserdicht sollte das Gerät auch sein.
    Meine Favoriten sind:
    – Garmin Vivosmart HR
    – Polar A360
    Zu welcher würdest du tendieren?

    Danke schonmal im Voraus,
    mit besten Grüßen Michael

  59. Ich besitze ein polar Loop ohne Herzfrequenzmessung und neuerdings ein Garmin vivosmart HR+ mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk. Der Gesamtumsatz der Kalorien ist sehr unterschiedlich, Polar gibt viel weniger an. Welches von beiden ist genauer bei dem Kaloriengesamtumsatz? Ich möchte diesen Wert für eine Ernährungsumstellung nutzen. Ist es ratsamer für das Polar Loop einen Brustgurt anzuschaffen?

    • Hallo Sigrid,

      leider berechnen die einzelnen Hersteller den Kalorienumsatz immer etwas unterschiedlich. Ich würde dazu tendieren dem Vivosmart HR mit aufgrund der Herzfrequenzmessung mehr Glauben zu schenken.

      Grüße
      Robert

  60. Hallo Robert,

    ich betreibe intensiven Kraftsport im Fitnessstudio und würde gern wissen, welcher Tracker dafür am besten geeignet ist? Mir kommt es vor allem auf eine möglichst genaue Messung der Herzfrequenz an, um den Kalorienverbrauch zu bestimmen.
    Ich habe mir die Polar A360 und Fitbit Charge HR angeschaut, die Bewertungen widersprechen sich jedoch häufig. Deshalb die Frage an dich, welche du als geeigneter erachtest?

    • Hallo Kerstin, ich habe zwar den A360 noch nicht selbst am Arm gehabt, denke aber das du damit insgesamt besser beraten bist. Die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung bei armbewegungsintensiven Workouts ist oftmals nicht ausreichend, das wird zwar wahrscheinlich auch beim A360 so sein. Hier hast du aber den Vorteil das, wenn die Messungen wirklich unbrauchbar sind, du zur Not auf einen Brustgurt zurück greifen kannst, welcher auf jeden Fall die besten Herzfrequenzmessungsergebnisse liefert – in allen Lagen.

      Grüße
      Robert

  61. Hallo Robert,
    bin aufgrund der unterschiedlichen Ausstattungen der Tracker durcheinander.
    Mein Wunsch ist ein Modell, dass auch erkennt, wenn ich radfahre oder walke (joggen ist nicht so meins). Erkenntnisse zum Schlafverlauf sind schön, aber kein unbedingtes Muss.
    Aus gesundheitlichen Gründen hat mich das Pulse Ox sehr angesprochen, Thema Sauerstoffmessung. Allerdings weiß ich nicht, ob die o.g. Funktionen auch beinhaltet sind. Zudem habe ich gelesen, dass das Thema Wasser und Schweiß zu Defekten führt und der Tracker im Armband schnell verloren geht. Wie sieht es mit den Werten aus, wenn das Gerät an der Kleidung getragen wird?
    Welche Tracker sind für meine Wünsche zu empfehlen?
    Vielen Dank im Voraus!

    • Hallo Gaby, leider haben unsere Tests ergeben das die meisten Tracker ohne GPS noch nicht wirklich zuverlässig verschiedene Aktivitäten erkennen. Hier wirst du aktuell immer mit einem manuellen Start der Tätikeit in der App oder am Tracker am besten fahren. Somit kommen also so gut wie alle Tracker in Betracht. Ich würde dir Empfehlen das Vivosmart HR oder das Fitbit Charge HR mal genauer an zu schauen. Die Sauerstoffmessung beim Pulse OX ist eine nette Funktion. Wenn du aber aus gesundheitlichen Gründen auf relativ exakte Daten in diesem Bereich angewiesen bist, würde ich hier aber von einem Fitness-Tracker abraten und ein medizinisches Gerät wählen. Wo der Pulse OX getragen wird macht eigentlich keinen Unterschied, er kann auch an der Kleidung getragen werden und liefert dort ebenso gute Daten.

      Grüße
      Robert

  62. Hallo Robert.
    Ich bin auf der Suche nach einem Fitnessarmband dass ich z.B. beim Laufen nehmen kann ohne dass Handy mitnehmen zu müssen, und da ich seit einiger Zeit bereits die App SHEALTH benutze, wäre es super wenn es damit kompatibel wäre. Kann man mit SHEALTH auch NoName Armbänder verbinden?

  63. Hallo Robert,
    ich bin auf der Suche nach einer Uhr, bei der man einstellen kann, dass bei einem bestimmten niedrigen Puls ein Warnton abgegeben wird. Es geht dabei darum, dass der nächtliche Puls nicht unter 40 gehen sollte. Leider habe ich bisher nichts gefunden, auch verschiedene Sportgeschäfte konnten mir da nicht weiterhelfen. Würde mich über eine Antwort sehr freuen und sage schon mal Danke
    Gruß Sylvia

    • Hallo Sylvia, da kann ich dir leider auch nicht behilflich sein 🙁 Hier wirst du sicherlich in den medizinischen Bereich müssen – evtl. in eine Apotheke oder beim Arzt mal nachfragen.

      Grüße
      Robert

  64. Hallo Robert,
    Ich habe mir zwei Fitnessarmbänder raus gesucht, und kann mich jetzt einfach nicht mehr entscheiden.
    Ich hoffe Du kannst mir dabei helfen.
    – POLAR Loop 2
    – Germain Vivosmart
    jetzt weiß ich nicht welches besser ist, und welches ich nehmen soll.

    Das ist mein erstes Fitnessarmband, ich fange gerade mit einer Ernährungsumstellung an.
    Und möchte einfach etwas gutes an der Hand haben, das sich auch lohnt zu kaufen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

      • Jetzt ist noch eins dazu gekommen.
        – Garmin VIVOSMART HR
        Da das Gerät mit meiner Fitnessapp wohl kompatiebel ist . „My Fitness Pal“
        Ich kann mich jetzt langsam gar nicht mehr entscheiden.
        Welches der Armbänder findest du persönlich am besten, welche der Armbänder sind denn auch genau?
        Und sind Ihr Geld den wert?

        • Hallo Sabrina, das Vivosmart HR ist sicher keine schlechte Wahl für dich – es ist ja auch der Testsieger 😉 Ebenfalls für dich zu empfehlen ist denke ich das Fitbit Charge HR. Hier ist die App insgesamt etwas besser (einfach zu bedienen und Foodtracking) und das Band ist meiner Meinung nach für den Arm einer Frau besser geeignet da etwas flacher und unauffällier als das Vivosmart HR.

          Grüße
          Robert

          • Von den anderen zwei Bänder hältst Du nicht so viel? Die haben mir halt auch optisch sehr gut gefallen.

            Danke schon mal im Voraus.

            Lg Sabrina

          • Sorry schreib viel zu viel, mir fällt immer mal wieder noch was ein…?
            Ich lauf viele Treppen am Tag in der Arbeit. Können das alle Geräte? Kenn mich da jetzt ja leider gar nicht aus…. Und Lauf einfach sehr viel, sicher interessiert mich auch, wie ich Nachts schlafe. Und einfach die Funktionen mit dem Handy find ich halt auch super….. Wenn man nen Anruf bekommt, oder ne Nachricht.

          • Hallo Sabrina, Etagenzählung und Schlafanalyse bieten Vivosmart HR und Fitbit Charge HR beide und machen das sehr gut. Die Smartoptions, sind beim Vivosmart HR etwas besser man kann hier auch SMS & Mails lesen etc. Ich würde dir wie gesagt entweder zum Vivosmart HR raten oder zum Fitbit Charge HR mit beiden wirst du sicher glücklich – vielleicht bestellst du dir beide bei Amazon.de und testest Sie einfach selbst und schickst das zurück was dir weniger zusagt.

            Das Polar Loop 2 hat keine der Funktionen die du toll findest. Und das alte Vivosmart ist mitlerweile etwas betagt.

            Beste Grüße
            Robert

  65. Hi,

    habt ihr schon erfahrungen mit der Garmin vívoactive® HR machen können?
    https://buy.garmin.com/de-DE/DE/uhren/wearables/vivoactive-hr/prod538374.html

    Wichtig ist mir die kompatibilität mit iPhone, HR und die wasserdichtig keit und wie es im vergleich zu den anderen Trackern abschneidet. Aktuell ist ja in eueren Test die Garmin Vivosmart HR auf platz 1 im HR Testbereich.

    Was mich eigentlich auch interesiert ist die Sauerstoffsättigung die leider aber bisher noch fast kein Aktivity Tracker hat.

    Grüße
    Marco

    • Hallo Marco, das Garmin vivoactive HR werde ich in kürze erst testen – habe aber schon ein wenig darüber gelesen und sehr viel gutes gelesen. Ich weiß aber das die Herzfrequenzmessung über die selbe Technologie/Sensoren wie beim Vivosmart HR funktioniert. Von daher wird die Messung denke ich genauso gut oder evtl. besser sein. Die Kompatibilität mit dem iPhone war bei allen Garmin Produkten bisher überhaupt kein Problem. Auch die Wasserdichte ist hier wieder mit bis 50m angegeben, da ich bisher noch nie etwas von einem Garmin mit Wasserschaden gelesen habe und auch meine getesten Duschen und Schwimmen immer problemlos überlebt haben sollte das bestimmt passen. Genaues dann aber erst im Testbericht.

      Die Sauerstoffsättigung kann meines Wissens nach bisher nur das http://fitnessarmband.eu/test/withings-pulse-ox/ messen. Allerdings haben uns hier so viele negative Zuschriften bezüglich Wasser- und Schweissschäden, das ich es im Moment nicht wirklich empfehlen kann – vor allem nicht zum Sport.

      Grüße
      Robert

    • Hallo Heinz, deine Infos sind etwas sperrlich. Je nach dem wie professionell du den Schwimmsport betreibst würde ich zu einem Trainingscomputer raten. Diese bieten eigentlich alle spezielle Schwimmprogramme.

      Grüße
      Robert

  66. Hallo Robert,

    ich bin auf der Suche nach einem Aktivitätstracker am besten in Form einer Uhr und keinem separatem Armband, mit integriertem Pulsmesser, der sozusagen 24/7 aufzeichnet und somit auch den Kalorienverbrauch anzeigt bzw berechnet.
    Ich habe jetzt schon die Alcatel One Touch go getestet (inkl eigentlich guter Smartwatch Funktionen) und aktuell die EPSON Runsense SF-810 die eigentlich für Läufer gemacht ist. Hier gibts auch unglaublich viele Einstellmöglichkeiten. Das Dilemma bei beiden : ich muss immer ein Training starten, dass gemessen und vorallem aufgezeichnet wird :-/

    Hast du hier einen Tip was am besten passen würde? Hab schon extrem viel gegoogelt und verglichen, bin aber auf nix gestoßen. Ausser eben entweder die Armbänder ala Fitbit oder Smartwatches für mehrere Hundert Euro.

    Vielen Dank
    Gruss
    Alex

  67. Hallo Robert,

    ich habe mir ein Vivosmart HR gekauft. Finde es auch so vom Design etc. sehr toll. Allerdings habe ich das Problem, dass ich es immer wieder dabei „erwische“, dass es die Schritte nicht zählt. Ich habe parallel noch meinen alten ViFit Tracker in der Tasche und oft liegt der Unterschied bei 500 Schritten, d. h. ViFit zeigt 500 Schritte mehr an als VivoSmart HR. Wenn ich auf den Display schaue, sehe ich immer wieder, dass das VivoSmart HR nicht mitzählt. Ich habe irgendwo gelesen, d. es einige Zeit zögert und analysiert, ob sich die Bewegung wiederhot und gezählt werden muss. Aber mein Gerät lässt manchmal 100 Schritte und mehr aus. Nur wenn ich den Arm stark rauf und runter bewege, wird sofort gezählt. Auch die Treppensteigefunktion arbeitet nur ab und zu. Ich muss immer 3 Etagen rauf und runter, aber nur manchmal wird gezählt. Könnte es sein, d. bei meinem Gerät ein Fehler vorliegt? Beim Verkäufer, Sportscheck, konnte man mir nicht weiter helfen. Und die Hotline von Garmin habe ich noch nicht erreicht. Habe das Gerät erst Samstag vor einer Woche erworben.
    Vielen Dank schon ma für die Antwort

    Birgit

    • Hallo Birgit, leider muss man solche ungenauigkeiten in Kauf nehmen – die Abweichungen sind zwar ärgerlich aber durchaus noch im Rahmen des Möglichen. Die Genauigkeit der erfassten Daten, vor allem bei den Schritten hängt auch vom individuellen Lauf- und Bewegungsmuster ab. Dh. hat man z.B. einen sehr weichen, langsamen Gang kann es durchaus sein, das das Fitness-Armband am Handgelenk probleme bekommt die Schritte zu erfassen. Tipp dazu: bitte mal die Schrittlänge in der App kontrolieren und ggf. selbst abmessen und dann einstellen. In meinem Test war das Vivosmart HR aber sehr genau, was das reine zählen der Schritte angeht. Evlt. musst du hier auch noch mal in der App schauen ob dort nicht das falsche Handgelenk angegeben ist. Zu den Treppen: das Treppensteigen wird Barometrisch gemacht, d.h. das Vivosmart HR leitet die Höhe/Stockwerke auch von Luftdruckveränderungen ab. Leider kann man hier die ganze Sache noch nicht selbst kalibrieren und auch die Höhe der Stockwerke die man sehr häufig nehmen muss, einstellen.

  68. Hallo Robert,
    Ich suche einen Fitnesstracker den ich den ganzen Tag tragen kann. Ich kann ihn jedoch nicht am Handgelenk tragen, da es in meinem Beruf nicht gestattet ist etwas am Handgelenk zu tragen. Der tracker sollte aber schon ziemlich genau sein. Ich habe jetzt die tracker von fitbit gesehen. Unteranderem fitbit one und fitbit zip. Die beide ja nicht am Handgelenk zu tragen sind. Meine Frage ist jetzt aber, ob diese tracker auch meine Fitnesseinehit im Fitnessstudio wahrnehmen und merken das ich mich mehr anstrenge und somit mehr kcal verbrauche. Da ist momentan meine Ernährung genau erfasse und im kcal Defizit esse, ist es ganz interessant genau zu wissen was ich an kcal am Tag verbrauche. Funktioniert das mit diesen tracker ohne Herzfrequensmessung genau so? Kannst du mir irgendwie weiterhelfen?

    Realisieren diese zwei fitbit Produkte das ich mich jetzt durch das Krafttraining mehr anstrenge oder wird die kcal Zahl einfach nur anhand der zurückgelegten Strecke berechnet?

    Liebe Grüße
    Teresa

    • Hallo Teresa, du kannst bei den von dir erwähnte Trackern in der App eine Fitness-Einheit starten. Dann weiß der Tracker das du Sport machst. Auf die automatische Erkennung von Aktivitäten, ist bei den Trackern die nicht am Handgelenk getragen werden, noch nicht so weit, als das sie 100% verlässlich wäre. Der Fitbit One ist eine gute Wahl aber vielleicht reicht dir auch der (günstigere) Jawbone UP Move. Die Apps von Jawbone und Fitbit bieten außerdem eine sehr gute Möglichkeit des Food-Trackings bzw. lassen sie sich mit allen gängigen Food-Tracking Apps verbinden. So das du realtiv genau alles messen kannst und alles in einem hast.
      Die Tracker realisieren während dem Sport natürlich das mehr an Bewegung und die gesteigerte Bewegungsfrequenz und leiten daraus die Anstrengung ab. Das ist natürlich immer nur eine gute Schätzung. Wenn du es wirklich genau möchtest kommst du nicht um eine Herzfrequenzmessung herrum – am besten per Brustgurt.

    • Hallo Tom,

      das Mi Band kommt mit dem nächsten größeren Update zusammen mit einigen anderen neuen Bändern wie dem Fitbit Alta.

      Grüße
      Robert

  69. Hallo Robert,

    ich brauche eine kontinuierliche Anzeige der Herzfrequenz am Windows PC bzw. Android App möglichst ohne aussetzer. Ich hatte das Fitbit ChargeHR, war aber nicht in der Lage die Herzfrequenz live anzuzeigen obwohl es auf dem Gerätedisplay geht und angeblich in der App auch gehen soll. Außerdem war die Synchronisation sehr unzuverlässig bzw. sporadisch (hatte das auch in Fitbit Foren verstärkt gelesen). Ich möchte allerdings, wenn möglich, auf einen Brustgurt verzichten.

    Danke
    Mario

    • Hallo Mario, wenn es darum geht die Herzfrequenz jederzeit und möglichst exakt zu haben kommst du um einen Brustgurt oder ein spezielles medizinisches Gerät, meiner Meinung, nach nicht herrum.

      Beste Grüße
      Robert

  70. Hallo,
    ich suche ein fitnessarmband für möglichst deitlich unter 100 euro mit guter schlafanalyse und schwimmgeeignet (also nicht nur so wie das von sony 30 min bis 1,5 meter, sondern etwas mehr als das…), außerdem sollte es android kompatibel sein. eine display uhr wäre cool, aber nicht zwangsläufig erforderlich.
    vielen dank für die hilfe!
    lg miri

  71. Hallo bei mir ist es o ich habe schon einige Bänder ausprobiert und habe folgendes Problem hatte das Up2 da war es schwer etwa zehntausend Schritte am Tag zu schaffen und ich hab einen Job in dem ich sehr viel laufen muß. Jetzt habe ich das Polar A360 da bin ich schon am Mittag bei sechzehntausend. Was mir völlig unrealistisch erscheint. Vielleicht können sie mir ob ich einen Fehler beim Einrichten gemacht habe. Danke im voraus.

    • Hallo Yvonne, prinzipiell kann eigentlich nichts falsch gemacht werden. Was ich überprüfen würde wäre die Art und Weise wie das Fitness-Armband angelegt wurde – hier noch mal genau in die Anleitung schauen. Dann würde ich – sofern Sie noch beide Bänder haben – beide Tragen und draußen eine Strecke laufen und die Schritte dabei zählen. Dann sehen Sie schon mal welches näher dran ist. Es kann sein das Sie z.B. einfach sehr starke Armbewegungen in Ihrem natürlichen Gang haben. Dadurch kann es bei einigen Bändern zu stärkeren Ungenauigkeiten kommen. Alternativ können Sie auch testen wie sich die Schrittzählung verhält wenn Sie das Fitness-Armband in der Hosentasche haben. Das funktioniert bei den allermeisten Bändern ebenfalls und schließt fälschlich gezählte Armbewegungen aus.

      Beste Grüße
      Robert

    • Hallo Andreas, ich habe das Alta schon auf dem Schirm und werde es vorraussichtlich nächste Woche zum Test bestellen. Ein Testbericht sollte dann Anfang Mai soweit sein.

      Beste Grüße
      Robert

      • Perfekt, danke dir! Ich habe mir das Band im Saturn angeschaut. Auf meine Frage hin, ob man damit Duschen könnte, da ja nur „Spritzwassergeschützt“ angegeben ist, meinte ein Verkäufer aus der Fachabteilung: Kein Problem, bloß danach mit abtrocknen. Schwimmen ginge nicht. Wie siehst du das Thema?

        • Hallo Andreas, Fitbit empfielt grundsätzlich auch trotz „Spritzwasserschutz“ die Bänder beim Duschen ab zu nehmen! Die „Spritzwasserschutz“ Bezeichung der Bänder von Fitbit richtet sich nämlich nicht nach den DIN-Normen (IP Schutzklassen), sondern ist hier einfach eine Firmeninterne Bezeichnung – etwas irreführend. Garmin z.B. macht das besser!

          Grüße
          Robert

          • Hallo Robert, danke für die Info. Mich würde einfach interessieren, ob ich trotzdem bedenkenlos damit Duschen kann. Ich finde es schon sehr lästig jeden Morgen das Ding im Halbschlaf abzulegen.

            Grüße
            Andreas

          • Hallo Andreas, bitte versteh das ich dir hier eigentlich zu nichts raten möchte, was ich nicht bedenkenlos empfehlen kann. In meinem Test habe ich 1-2x vesehentlich damit geduscht und es hat überlebt. Aber Fitbit schließt Duschen explizit aus, so das du auch keine Garantie hast wenn es dadurch kaputt geht. Ich würde mich hier nach der Empfehlung von Fitbit richten, auch wenn es etwas nervig ist 😉

            Grüße
            Robert

  72. Hallo Robert,

    ich suche einen Fitnesstracker mit Pulsfunktion, unauffälliger Optik sowie der Möglichkeit, daß ich diesen nur per USB am PC anzuschließen brauche (keine App, keine Zwangs-Cloud). Gibt es so etwas?
    Und mein Mann sucht einen Fitnesstracker, der sich per USB an einen Linux-PC anschließen läßt. Wir haben bislang noch kein Modell gefunden.

    Haben Sie eine Idee?

    Vielen Dank im Voraus

    MfG

    • Hallo Simone,

      da kann ich leider nicht weiter helfen 🙁 Alle Fitnesstracker die ich kenne, arbeiten mit App oder Cloud und nur mit Windows, Mac oder Android.

      Beste Grüße
      Robert

    • Hallo Simone
      Tracker von Beurer sollen ohne Cloud auskommen . Vielleicht ist da einer für Dich dabei , oder Du hast diese schon gefunden .
      Gruß
      Maria

  73. Hallo Robert
    Ich bin von der Garmin Vivosmart sehr begeistert, da es einen Touchscreen hat und man bei eingehenden Mitteilungen benachrichtigt wird. Allerdings stört es mich, den Akku zwei mal pro Woche zu laden.

    Meine Frage ist nun ob es ein Fitness Armband in kombiniation mit den Funktionen der Vivosmart und der Akkuleistung der Vivofit gibt?

    Besten Dank für deine Hilfe.

    Freundliche Grüsse

    • Hallo Carmen, leider ist mir solch ein Band, das auch mit der Laufzeit des Vivofit mithalten kann, nicht bekannt 🙁

      Beste Grüße
      Robert

  74. Hallo,

    ich suche eine Fitness-Armband (hauptsächlich wg Herzfrequenzmessung und Schrittzähler/Kalorienverbrauch), welches ich auch OHNE ein Smartphone nutzen kann. Das Garmin vivosmart HR und das Fitbit Charge HR fallen doch in diese Kategorie, richtig? Gibt es noch weitere Kandidaten?

    Gruß
    Christian

    • Hallo Christian, das Vivosmart HR lässt sich meiner Meinung nach etwas besser über Garmin Connect nutzen, konfigurieren und auswerten als das Fitbit Charge HR über Fitbit Connect. Aber das ist sicher auch Geschmackssache. Vielleicht probierst du beide aus.

      Beste Grüße
      Robert

  75. Hallo,
    toll, dass es so eine Seite gibt! Vorab schon mal danke!
    Ich habe selbst das garmin vivofit 2 und bin sehr zufreiden. Nun hätte meine Mutter auch gerne eines. Sie ist fitte 77, läuft viel, ist aber mit technischem Schnickschnack überfordert. Das heißt, sie bräuchte keine Auswertungsfunktion und das Gerät sollte einfach zu bedienen sein. Das Display müsste gut zu erkennen sein. Interessant wären für sie vor allem Schritte, Kilometer und Erinnerung, wenn man sich zu lange nicht bewegt. Können Sie mir helfen?
    Liebe Grüße Susanne

  76. Hallo, ich kann mich zwischen mehreren Geräten nicht entscheiden…
    Ich schwanke zwischen dem gamin vivosmart hr, dem Sony smartband 2 und dem jawbone up 3.
    Ich möchte gern ein Armband haben, dass den Puls misst und den Schlaf analysiert. Display wäre schön… wenn es ohne Display viel günstiger ist, nähme ich vielleicht das.
    Was hältst du vom Mio Fuse?
    danke schon mal

    • Hallo Britta, von den drei genannten würde ich zu unserem Testsieger, dem Vivosmart HR, tendieren. Das Sony Smartband 2 und das Jawbone UP3 sind aber ebenfalls solide Fitness-Armbänder. Die Herzfrequenzmessung ist im Test beim Vivosmart HR am genausten gewesen, allerdings gefällt mir die App und die Schlafanalyse beim Jawbone UP3 etwas besser.

      Das Mio Fuse ist ebenfalls ein sehr gutes Fitness-Armband mit einer sehr genauen Herzfrequenzmessung. Im Test hatte es mir gut gefallen! Allerdings ist es, im Vergleich zum Vivosmart HR z.B., schon etwas veraltet und bietet weniger moderne Features.

      Insgesamt kommt es darauf an wo Ihr Fokus liegt (Schlafanalyse, Herzfrequenzmessung, …). Mit dem Vivosmart HR können Sie aber eigentlich nichts falsch machen. Ich würde dazu evtl. noch das Jawbone UP3 dazu bestellen und testen welches am besten zur Ihren Ansprüchen passt. Das unpassende dann einfach zurück schicken 🙂

      Grüße
      Robert

  77. Hallo Robert!
    Ich wollte mal fragen, ob es einen Fitnesstracker gibt, der eine vergleichbar lange Batterielaufzeit wie das Vivofit hat?
    Danke schonmal!

    • Hallo Ana,

      meines wissens gibt es keinen Tracker der es von der Batterielaufzeit mit dem Vivofit 1 und 2 aufnehmen kann. Jedenfalls ist mir in meinen Test bisher kein weiterer unter gekommen.

      Grüße
      Robert

  78. Hallo Robert,

    es wäre sicherlich hilfreich den Herzfrequenzbereich Vergleich nicht nur mit der Fitbit Charge HR zu haben sondern auch im Vergleich mit einem Brustgurt am Besten mit dem Sieger bei den Uhren

    So kann man erkennen ob einem die Qualität in der HRV reicht oder nicht Danke

    Dieter

  79. allo Robert!

    Ich suche ein Fitness Armband das den Kalorienverbrauch misst. Ich fange jetzt mit Krafttraining, die Bewegungsaktivitäten sollten auch aufgezeichnet werden wenn möglich. Eine Überwachung vom Schlaf wäre cool muss es aber nich unbedingt haben. Ein Display sollte es nicht haben.
    Es sollte mit dem iPhone kompatibel sein.
    Das Armband sollte nicht mehr als 100€ kosten.

    Gruß
    Marco

  80. Hallo! Ich suche ein Smartband für den Alltag (bin kein großer Sportler, es geht mir um die Kontrolle der tägl. Bewegung im Alltag, die Überwachung des Schlafes usw.). Eigentlich finde ich das Sony Smartband SWR10 sehr gut, zumindest entspricht es meinen Vorstellungen. Aber mein Problem ist Folgendes: ich brauche ein Smartband welches mit Android 4.1.2 kompatibel ist. Das Band von Sony läuft ja erst mit der Version 4.4 oder höher, ein Update für mein Smartphone ist nicht vorgesehen. Was empfehlen Sie mir?

    • Hallo Nina, da kann ich leider nicht wirklich weiter helfen. Ich habe leider nicht alle Kompatibiliäten, bis auf die Versionsnummer genau, im Kopf :(. Ich weiß aber, das die allermeisten Fitness-Tracker nur mit Bluetooth 4.0 laufen und das wiederrum erst ab Android 4.3 funktioniert. Im Prinzip bleibt wohl nichts weiter übrig als irgendwie Ihr Smartphone zu updaten.

      Grüße
      Robert

  81. Hallo Robert,
    wie gross sind eigentlich die Abweichungen bei Messungen der Herzfrequenz am Handgelenk. Und welcher ist eigentlich der genaueste. Habe mir die Polar A360 gekauft allerdings waren da die Abweichungen im Vergleich gegenüber den Messung mit Brustgurt im oberen Bereich viel zu weit auseinander. Da ich Blutdrucktabletten (Betablocker) nehmen muss darf dies nicht sein.

    • Hallo Jürgen, bitte entschuldige die späte Antwort. Die Messung am Handgelenk ist immernoch recht fehleranfällig und leider nie so exakt wie der Brustgurt. Die Polar A360 macht den Job eigentlich schon gut. Als recht genau würde ich auch das neue Vivosmart HR von Garmin bezeichnen. Ob dir das ausreicht ist die Frage – vielleicht solltest du das mal selbst testen. Wenn du es aber wirklich genau brauchst, kommst du um einen Brustgurt nicht herrum. Ich hoffe immernoch das Garmin die Kopplung des Vivosmart HR mit einem Brustgurt ermöglicht, dann wäre es sicher ideal für dich und du könntest es situationsweise mit oder ohne Brustgurt nutzen.

      Grüße
      Robert

  82. Hallo Robert,
    ich bin auf der Suche nach einem Fitnessarmband, welches beim Joggen dauerhaft meine Herzfrequenz messen und im Idealfall auch direkt auf dem Armband anzeigen kann? Die Messung sollte nicht zu ungenau werden. Zudem sollte es möglich sein, die Daten auch auf dem PC zu berachten und langfristig zu speichern.
    Darüber hinaus möchte ich das Armband gerne im Alltag problemlos tragen können, sodass die Größenordnung vom Jawbone UP3 oder Fitbit Flex ideal wären, wobei bei dieser Größe dann ja das Display fehlen würde.
    Ist es zu empfehlen die Herzfrequenz über das Armband messen zu lassen, oder sollte man dafür besser einen Brustgurt in Verbindung mit einer Lauf-App (bspw. Runtastic) verwenden und dann auf ein kompaktes Fitnessarmband setzen?
    Ideal wäre also ein Armband, welches sehr kompakt ist, die Herzfrequenz dauerhaft misst, diese anzeigt und alles ausführlich aufzeichnet?
    Ich habe Fitbit Charge HR, Garmin vivosmart HR, Polar M400 HR, Jawbone UP3, Polar Loop 2 und Fitbit Flex als mögliche Kandidaten gefunden, jedoch erfüllen ja nicht alle alle meine Anforderungen, sodass ich für einen Ratschlag dankbar wäre?
    Entscheidend wäre für mich eine Aussage, ob ein Brustgurt sehr sinnvoll ist, oder ob die Werte der Armbänder durchaus aussagekräftig sind?

    Für eine Empfehlung oder weitere wichtige Informationen wäre ich dir sehr dankbar.

    Beste Grüße,
    Matthias

    • Hallo Mathias, die von dir rausgesuchten Kandidaten würde ich direkt auf Fitbit Charge HR, Garmin Vivosmart HR und Polar M400HR weiter eingrenzen wollen. Davon können dann wiederrum nur das Charge HR und das Vivosmart HR die Herzfrequenz direkt am Handgelenk ohne Brustgurt messen. Das Vivosmart HR hat dies im Test besser gemacht als das Charge HR und ist meines erachtens auch mehr auf Läufer ausgelegt. Wenn du auf einen Brustgurt verzichten möchtest wäre also das Vivosmart HR meine Empfehlung für dich als Läufer. Die Messungen waren im Test doch ziemlich genau und nah am Brustgurt Wert, in den Amazon.de Erfahrungsberichten liest man aber hin und wieder auch andere Aussagen – die optischen Herzfrequenz Sensoren sind halt auch von individuellen Faktoren beeinflussbar. Leider kann man das Vivosmart HR aktuell nicht zusätzlich mit einem Brustgurt koppeln.

      Je nach dem wie ernst du es mit dem Laufen nimmst, würde ich dir aber eher zum Polar M400 HR mit dem Brustgurt raten. Der Brustgurt ist aktuell einfach unübertroffen, was die Genauigkeit der ermittelten Werte angeht. Zudem bekommst du auch noch GPS, was wirklich gut ist um deine Laufstrecken wirklich genau messen zu können.

      Also: Wenn du einen eher professionellen Anspruch ans Laufen hast, führt aktuell kein Weg am Brustgurt vorbei und du solltest zum Polar M400 greifen. Ist das Laufen nur ein Hobby, dem du unregelmäßig nachgehst, reicht wahrscheinlich auch das Vivosmart HR. Oder z.B. eine günstige Kombi aus dem Vivofit 2 + Brustgurt.

  83. Hallo Robert,

    ich finde, es wird bei dem Test der Fitnessbänder viel zu wenig auf den Datenschutz bzw. die Privatsphäre geachtet. Vielleicht könnt ihr das bei den nächsten Tests berücksichtigen? Bei Garmin Connect ist es zum Beispiel so, dass es nur eine einzige pauschale Datenschutzeinstellung gibt, mit der man einstellen kann wer die Daten sehen kann, nämlich „Wer soll Ihre neue Aktivität sehen?“ mit den bekannten Ausprägungen „nur ich“, „meine Verbindungen“, „meine Verbindungen und Gruppen“ und „alle“.
    Entscheide ich mich also, die Einstellung auf „meine Verbindungen“ zu setzen, so können diese Leute nicht nur sehen,
    dass ich gestern joggen war und/oder 6000 Schritte gelaufen bin, nein sie können auch meinen Schlafverlauf bis ins kleinste Detail bzw. meine komplette Tagesübersicht einsehen. So ist man zu 100% gläsern. Wenn man die Einstellung auf „nur ich“ stellt, kann man leider gar keine Daten mehr mit den Verbindungen austauschen, aber das ist ja eigentlich Sinn und Zweck davon ist, sonst bräuchte ich diese Funktion nicht.

    Ich weiß nicht wie es bei anderen Herstellern ist, aber ich denke vielen Usern ist das gar nicht bewusst was man alles so über sie sehen kann.

  84. Hallo,
    ich suche einen Tracker, der meinen Schlaf gut überwacht und nicht über eine App kommuniziert. Meine Daten möchte ich ausschließlich am PC auslesen, ohne mich irgendwo registrieren zu müssen. Was gibt es für mich für Möglichkeiten?

    • Hallo Lisa, da hast du denke ich nicht viele Möglichkeiten. Eigentlich alle Tracker nutzen die App als zentralen Bestandteil. Man kann zwar auch Daten über den PC auswerten (z.B. bei Garmin Produkten) aber auch hier musst du dich Registrieren.

        • Hallo Lisa,

          das Epson Pulsense 100 habe ich noch nicht getestet und kann dir daher leider keine Infos geben. Die Käuferbewertungen auf Amazon.de sind aber eher negativ.

          Berste Grüße
          Robert

  85. Hallo ihr Lieben!
    Also ich ich überlege schon seit längerem mir einen Fitnesstracker zuzulegen. Nicht unbedingt den Neuesten und somit auch nicht unbedingt den Teuersten, aber dafür habe ich ja auch nicht die größten Ansprüche.
    Jetzt frage ich einfach mal in die Runde, an alle die einen Fitnesstracker besitzen, ob sie nicht ihre Erfahrungen mit ihrem Tracker berichten möchten.
    Was ich halt gerne hätte, wäre ein intelligenter Schlafphasenwecker, also praktisch ein Wecker, der erkennt wenn ich mich in einer Leichtschlafphase oder einem „Fast-Wach-Moment“ befinde und mich dann aufweckt. Zudem fände ich es ganz praktisch, wenn das Teil die Uhrzeit anzeigen würde, da ich keine extra Armbanduhr tragen möchte. Einen Pulssensor erwarte ich nicht, auch wenn das natürlich ein cooles Extra ist.
    Ich kann ja mal ein paar Modelle hier posten, die einen oder mehrere der oben genannten Punkte erfüllen, vielleicht besitzt ja jemand von euch einen dieser Tracker 🙂

    Sony-SmartBand-Talk-SWR30: ~100€

    Huawei-TalkBand B2: ~140€

    Epson Ps-500B: vereint so ziemlich alle coolen Features, hat aber nur eine Akkulaufzeit von 36 Stunden.. ~150€

    Garmin-Vivosmart HR: da bin ich mir nicht sicher, ob die einen Schlafphasenwecker besitzt?! ~130€

    Ich freu mich schon auf eure Antworten! 🙂

    • Das würde mich auch interessieren. Vor allem der Schlafphasenwecker ist mir wichtig.
      Das Mi Band 2 hat einen, wenn man die App Tools für 2€ dazu kauft. Dafür ist das Band eher sportlich als elegant.
      Ist beim Fitbit Alta eine Apperweiterung mit Schlafphasenwecker zu erwarten?
      Danke schonmal für die Antwort.

  86. Hey Robert
    Bin zur Zeit am überlegen
    Mir ein armband anzulegen
    Um noch aktiver zu werden und Motivation
    Braucht man ja immer
    Kann mich aber zwischen polar loop2
    Und garmin vivofit 2 nicht entscheiden
    Und noch eine Frage
    Ich gehe gern schwimmen
    Sommer bin ich meistens im Urlaub am Strand
    Sind die dafür geeignet
    Salzwasser ist ja was anderes
    Welches würdest du empfehlen
    Liebe grüsse

    • Hallo Gu,

      ich würde auf jeden fall zum Vivofit 2 raten. Ich habe das Polar Loop 2 gerade erst getestet und finde das Vivofit 2 eigentlich in allen Aspekten besser. Wie sich die Haltbarkeit und Wasserdichte in Salzwasser verhält, kann ich leider nicht beantworten :/

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      Robert

  87. Hallo!
    Ich suche nach einem Fitnesstracker/einem Smartband/ einer Smartwatch, der/das/die einen Schlafphasenwecker besitzt und ein Display zur Anzeige der Uhrzeit hat. Hab mir schon viele Tracker angeschaut, vergleichen aber bisher bin ich noch unschlüssig.
    Bin für jeden Tipp dankbar!
    Beste Grüße! ☺

  88. Welches Band bietet die beste detailierte Schlafanalyse? Ich arbeite Nachts und schlafe fast immer am Tag. Das Mi Band erfast das leider nicht. Sport, Schritte und so sind eher nebensächlich. Ich schlafe nicht gut und will dem mal Nachgehen.
    Vielen Dank

    • Hallo Sascha,

      die beste Schlafanalyse bietet momentan die App von Jawbone und Fitbit. Aber erwarte nicht zu viel von der Schlafanlyse eines Fitness-Armbands, nur wegen dieser Funktion würde ich kein Fitness-Armband kaufen. Die Schlafanalysen sind an sich schon sehr schön aber bieten bisher keine wirkliche Tiefenanalyse.

      Beste Grüße
      Robert

  89. Hallo!
    Ich suche einen Fitneßtracker, der die Schritte zählt und die Schlafphasen auswertet. Eine Uhrfunktion wäre auch super.
    Das alles sollte entweder mit dem Samsung S 3 Mini auszuwerten sein (Android 4.1.2) oder über das Amazon fire 5 oder über meinen PC. Es sollte nicht mehr als 80 Euro kosten. Gibt es sowas?4
    Vielen Dank für deine Hilfe
    Melanie

    • Hallo Melanie,

      das wird recht schwer. Die besten Schlafphasen-Auswertungen liefern aktuell Fitbit und Jawbone. Jawbone hat leider keine Displays, also keine Uhr-Funktion. Und die Fitbits mit Display kosten neu alle mehr als 80€. Was du probieren könntest, wäre zu schauen ob du das Fitbit Charge über Amazon Warehouse Deals bekommst. Dort habe ich es schon für um die 80€ zum Verkauf gesehen.

  90. Hallo! Ich suche einen guten und nicht allzu teuren Allrounder und bin im Angebotsjungel dabei etwas überfordert… Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen… Grundsätzlich hätte ich gerne eine Fitnessuhr, die ich tatsächlich auch als Uhr benutzen kann (also kein Armband ohne Display), die den Puls direkt am Handgelenk misst und auf dem Display anzeigt, die zudem Schritte, Distanzen und Kalorien zählt (am Besten mit Food-Eingabe in der dazugehörigen App). Ganz genial wäre, wenn sie zudem wasserfest wäre und auch als Schlafphasenwecker fungiert. Da ich keine Leistungssportlerin bin, also nicht ein absolutes high-end Produkt suche, wird bei der Kaufentscheidung auch der Preis eine Rolle spielen… Was wären Kandidaten für mich? Oh, und welche Geräte lassen sich mit einer Waage koppeln und ist das sinnvoll? Danke im Voraus für die Hilfe!

    • Hallo Aleksandra, deine Anforderungen schließen quasi alle günstigen Fitness-Armbänder aus 🙂 Spontan fallen mir da nur das Fitbit Charge HR ein, welches so gut wie alle deine Anforderungen erfüllt (nicht wasserfest und -noch- kein Schlafphasenwecker). Fitbit hat dazu eine passende Waage die auf die Daten der jedes Fitbit Trackers nutzen kann. Wie sinnvoll diese Waagen sind kann ich leider nicht beantworten, da ich das noch nicht selbst getestet habe. Somit bleibt eigentlich nur ein Gerät von Fitbit für dich übrig wenn du dir die Option mit der Waage offen halten möchtest.

  91. Hallo Robert,
    ich quäle mit nun schon seit Wochen und kann mich einfach nicht entscheiden. Da ich den Tracker auch für den regelmäßigen Ausdauersport (hauptsächlich Laufen, Crosstrainer, Radfahren, Krafttraining & Yoga) benutzen möchte und deshalb eine relativ genaue Herzfrequenzmessung wünsche, wird es sehr schwierig, da die Messungen der integrierten Pulsmesser wohl relativ stark von den reellen Werten abweichen (mein alter Forerunner 305 ist zwischenzeitlich zu hässlich zum benutzen ;)).

    Am liebsten wäre mir deshalb ein Tracker, der zwar für 24/7 eine integrierte Pulsmessung anbietet, aber für den Sport auch mittels Brustgurt benutzt werden kann. Gibt es hier wirklich nur die (sehr schicke) Polar 360? Hatte ansonsten noch die Vivosmart HR und die Fitbit Charge HR im Auge (leider beide nicht so schick), aber diese doppelte Möglichkeit bieten ja beide leider nicht.

    Wichtig wäre mir auch noch die Schlafaufzeichnung und ja, wenn möglich, auch die Schrittzählung. GPS muss nicht sein. Wenn sie dann auch noch wasserdicht wäre, wäre mein Glück perfekt 🙂

    Tausend Dank schon mal für deine Hilfe & viele Grüße
    Michaela

    • Hallo Michaela, mit deinen Aussagen liegst du richtig. Ich kann dir eigentlich nur zum Vivosmart HR raten (auch wenn das mit dem zusätzlichen Brustgurt nich geht). Andere Optionen hast du im Moment denke ich nicht. Ich teste gerade das Vivosmart HR und die Daten welche die Herzfrequenzmessung am Handgelenk liefert, kommen mir, auch unter Belastung, recht genau vor! Und das Vivosmart HR ist auch noch bis zu 5ATM wasserdicht – probiere es einfach mal aus 🙂

  92. Hallo Robert,
    das ist eine gut Zusammenstellung von Produkten. Kannst Du mir weiterhelfen.
    Ich suche einen Aktivitätstracker mit folgenden Eigenschaften:
    Ich sollte die Schritte vom letzten Tag direkt am Gerät ablesen können und nicht nur über die App. Darüberhinaus sollte der Akku lange genug laufen können.
    Noch eine andere Frage: gibt es Tracker, die das Fahrradfahren erkennen?
    Danke für Deine Bemühungen,
    Gruss, Gilbert

    • Hallo Gilbert, ich bin mir gerade nicht ganz sicher ob ich diese Funktion schon mal gesehen habe. Es kann aber sein das man die Anzeige der Schritte vom Vortag anzeigen lassen kann. Denn bei Fitbit und Garmin Produkten kann man die Anzeige personalisieren und es stehen dafür div. Anzeige-Optionen bereit. Bei der Akkulaufzeit ist „lange genug“ natürlich ein dehnbarer Begriff 🙂 Fahhradfahren automatisch erkennen können nur die wenigsten Tracker, eigentlich nur die mit GPS und selbst bei diesen muss man dann oft noch in den Trainingsmodus „Rad“ (o.ä.) schlaten.

      Basierend auf deinen Anforderungen kann ich dir im Moment leider keine konkrete Empfehlung geben – tut mir leid 🙁

  93. Hallo Robert,

    ich möchte meinem Vater gerne ein Fitness-Armband schenken. Besonders wichtig ist dabei, dass die Herzfrequenz dauerhaft gemessen werden soll – er möchte gerne einen „Überblick“ über seinen Puls haben. Zudem fährt er noch regelmäßig Fahrrad. Weitere Features wären natürlich auch nicht schlecht (Kalorien, Schlaf,…)
    Ich habe mich bereits auf dieser Seite erkundigt und habe dabei folgende Auswahl getroffen: Garmin vivosmart HR, Fitbit Charge HR, POLAR Activity Tracker Loop, Mio Fuse Performance.
    Welches der Fitness-Armbänder würdest du empfehlen?
    Habe ich das richtig verstanden, dass das Mio Fuse nur im Workout-Modus die Herzfrequenz regelmäßig misst?

    Im Voraus vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.
    Grüße

    • Hallo Jana, bitte entschuldige die späte Antwort. Es war mir leider nicht möglich, die Fragen eher zu beantworten. Deine Auswahl ist schon mal gut! Von den Kandidaten kommen eigentlich nur das Vivosmart HR und das Fitbit Charge HR für dich in Frage. Das Polar Loop hat keine integrierte Herzfrequenzmessung und das Mio Fuse misst nicht dauerhaft. Der Einfachheit halber würde ich deinem Vater wohl zum Fitbit Charge HR raten, die App ist einfacher, intuitiver zu bedienen und für den Alltags-Nutzer, meiner Meinung nach, einfach besser. So wird dein Vater mehr Spaß mit dem Gerät haben. Macht dein Vater aber noch Sport und möchte den Tracker überwiegend dafür nutzen, greif zum Vivosmart HR.

  94. Hallo Robert,
    ich habe mir das Garmin vivofit 2 gekauft und überlege, es zurückzubringen.
    Ist es richtig, dass Sportaktivitäten wie z.B. Crosstrainer oder sehr schnelles Gehen, genauso wie die normale Schrittzählung behandelt werden? Oder muss ich einen Brustgurt benutzen, um genauere Kalorienangaben zu bekommen? Ich habe gelesen, dass der Tracker zwischen normalem Gehen und anstrengenderem Gehen/Laufen unterscheidet. Nun habe ich in einer Stunde Crosser fast 10000 Schriite (kann nicht sein) aber nur 200 Kalorien auf der Uhr. Muss ich etwas verstellen oder ist ein anderes Gerät für mich sinnvoller? Den Kalorienverbrauch hätte ich schon gerne ziemlich genaubeim Laufen und Gehen. Ansonsten brauch ich nur den Schrittzähler, zurückgelegte Strecke und einzelne Auswertung der Aktivitäten.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Coreen

    • Hallo Coreen, ja das ist soweit richtig. So gut wie alle Tracker unterscheiden die Aktivitäten anhand der Schrittfrequenz und, wenn vorhanden, an der Herzfrequenz. Um eine möglichst genaue Kalorienangabe zu bekommen wäre ein Brustgurt, zumindest beim Sport, ideal oder man nutzt einen Tracker mit eingebauter Herzfrequenzmessung. Es kann bei allen Fitness-Armbändern durchaus vorkommen das du auf dem Crosstrainer eine falsche Schrittanzahl bekommst, da die Arme stark mitbewegt werden und die Bewgungssensoren dies als Schritt warnehmen. Hier kann es helfen das Vivofit 2 in die Hosentasche zu stecken, um die starken Armbewegungen raus zu lassen.

  95. Hi.. ich habe das Sony SWR10.. bin auch sehr zufrieden für den Anfang.

    Was mich etwas stört ist die etwas ungenaue Schlafanalyse.. man kann die Grafik nicht vergrößern oder in Stunden anzeigen um das ganze noch genauer zu sehen..

    Weist du ob es dafür eventuell eine Zusatzapp gibt die das detaillierter darstellt? Oder wo die Daten liegen. Dann schreib ich die App selbst. Irgendwo müssen die doch abgelegt sein.

    Grüße

    • Hallo Lisa, leider nein. Da kann ich dir nicht helfen. Du könntest dir aber die App von Fitbit oder Jawbone runter laden und probieren ob du diese mit dem SWR10 nutzen kannst – das habe ich selbst allerdings noch nicht ausprobiert.

  96. Hallo,

    ich (weibl., 24) suche ein Fitnesstracker/Smartband. Ich bin (noch) kein großer Sportler, und suche einen kleinen Helfer, der mich zu mehr Bewegung animiert 🙂

    Mir wären relativ genaue Schrittmessung wichtig (also keine „Marathonangabe“ beim Zähneputzen). Vorteilhaft wäre auch eine Weckfunktion über Vibration. Eine Schlafüberwachung wäre keine zwingende Bedingung. Schön wäre es eventuell auch, wenn man den Tracker notfalls vom Band lösen könnte und in die Hosentasche stecken könnte (bzw. für Austausch, falls das Band kaputt geht)
    Außerdem brauche ich eine Uhr und die Möglichkeit meine Benachrichtigungen (SMS; Anrufe, Whats app) vom Smartphone auch ohne dieses rauszuholen bemerken zu können. Andere Zusatzapps wie bei richtigen Smartwatches brauche ich nicht (Spiele, etc)

    • Hallo Sarah, leider kann man bei fast keinem Fitness-Armband mit den von dir gewünschten Multimedia Funktionen (SMS, Anrufe, Whats App etc.) das Armband wechseln / den Tracker aus dem Armband nehmen. Falls du darauf zur Not verzichten kannst, dann wäre denke ich das Garmin Vivosmart oder das Fitbit Charge das richtige für dich.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  97. Hallo Robert,

    ich bin auf der Suche nach einem Fitnesstracker der mich motiviert mich wieder etwas mehr zu bewegen. Wichtig dabei wären mir folgende funktionen:

    – Schlafanalyse und vor allem die Weckzeit in einer Leichtschlafphase.
    – Calorienverbrauch berechnen
    – evtl. Pulsmessung während ich beim Sport (laufen) bin wäre nicht schlecht, aber nur wenn es ohne einen Brustgurt möglich ist. Eine Pulsmessung müsste aber nicht zwingend erfoderlich sein.

    Was mir auch sehr gut gefallen würde ist, wie lt. Produktbeschreibung beim Jawbone UP3 das es Empfehlungen für eine gesunde Ernährung über die App gibt und einfach Info’s wie ich mich allgemein etwas gesünder verhalten kann.
    Ich bin auf dem Gebiet der Tracker noch ein absoluter neuling und probiere das jetzt das erste mal aus, daher würde mich interessieren welcher Tracker für meine Anforderungen der beste wäre.

    Gruß
    Martin

    • Hallo Martin, einen echten Schlafphasenwecker, der dich in einer Leichtschlafphase weckt, gibt es aktuell nur bei sehr wenigen Bändern. Eine Übersicht findest du hier. Wenn die Pulsmessung für dich nicht so wichtig ist, kannst du mal das Sony Smartband SWR10 (sehr günstig) ausprobieren oder das Jawbone UP2 oder UP3 (mit Pulsmessung). Wenn du es mit dem Sport etwas ernster nimmst, wäre aber ein anderes Fitness-Armband aber sicher besser für dich. Die haben aber (noch) keine Schlafphasenweckfunktion. Ich bin aber zuversichtlich, das das zumindest bei Fitbit in näherer Zukunft noch über die App gelöst wird.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  98. Hallo Robert,

    ich suche eine Armband mit den folgenden Eigenschaften und Funktionen:

    – Mein Schlaf soll so analysiert werden, dass erkannt wird, wann all meine Schlafphasen vorüber sind, so dass ich dann geweckt werde. Mir geht es also weniger darum, innerhalb eines bestimmten Zeitraum in einer Leichtschlafphase geweckt zu werden, sondern es soll analysiert werden, wann ich alle Schlafphasen durchschlafen habe, damit ich nicht zu kurz oder unnötige zu lange schlafe. Wenn noch eine Schlafphase fehlt, soll ich nicht in der Leichtschlafphase davor geweckt werden. Dadurch möchte ich auch meine benötigte Schlafdauer herausfinden.
    – Ich soll informiert werden, wann der beste Moment ist, Schlafen zu gehen. Eine Art Erschöpfungsanalyse über Pulsschlag und Blutdruck könnte dies vielleicht realisieren.
    – Es sollte nicht wie eine Armbanduhr an meinem Handgelenk stören, sondern optimalerweise wie ein Armband am Oberarm getragen werden können.

    Welche Armbänder würden hierauf zumindest teilweise passen?

  99. Hallo Robert,

    seit ein paar Tagen recherchiere ich zu dem Thema „Fitnessarmbänder“ und bin auf der Suche nach dem für mich passenden Armband.

    Mein aktueller Favorit ist das Fitbit Charge HR, da es den Puls misst. Habe jedoch Bedenken, dass es zu „klobig“ / Massiv am Handgelenkt wirkt. Gibt es Alternativen, die preislich ähnlich liegen und vllt. filigraner bzw. kleiner sind? Absolut unerlässlich ist die Pulsmessung, Distanzmessung und Schlafanalyse für mich. Was kannst du mir das für Alternativen empfehlen?

    Gruß,
    Michel

    • Hallo Michel, leider sind alle Fitness-Armbänder mit integrierter Herzfrequenzmessung relativ dick/hoch. Das Charge HR (Testbericht Fitbit Charge HR) ist an der höchsten Stelle sicher 1-1,3cm, das Vivosmart HR sogar 1,5cm. Ich habe das Charge HR eine ganze weile getragen und nach anfänglichem „das ist ganzschön klobig“ Gefühl, hat man sich dann doch sehr schnell dran gewöhnt und es war eigentlich nicht störend. Mein Tipp wäre, es einfach mal auszuprobieren und vielleicht 1-2 Tage testweise selbst zu tragen.

      Echte Alternative zum Charge HR, mit gleichem Funktionsumfang, ist eigentlich nur das Vivosmart HR, welches ich jetzt aber nich als filigraner bezeichnen würde. Wirklich etwas filigraner und unauffälliger ist das Jawbone UP3 (Testbericht Jawbone Up 3), hat aber kein Display.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  100. Hi Robert,
    ich habe eine Frage zum Garmin Vivofit 2:
    Ich habe gesehen, dass man den Tracker aus dem Armband herausnehmen kann…funktioniert es auch den Tracker mit einem längeren Band am Oberarm oder Oberschenkel zu tragen? Oder misst das Gerät nur am Handgelenk korrekt?

    Vielen Dank für Deine Hilfe und beste Grüße,
    Rika

  101. Hi Robert,

    suche den derzeit genausten Tracker was Kalorien betrifft. Hauptanwendungsgebiet wird Krafttraining / vorallem schwere Beintrainings sein.
    Es braucht kein Schnickschnack wie GPS oder Spritzwasserdichtigkeit…auch der Preis ist eher Nebensache.
    Das wichtigste sind die genauen Kalorien. Bin bisher Nutzer des Sensewear Armbandes. (Bodymedia)

    • Hi Sascha, du hast schon das Sensewear, was laut Herstellerangaben, ja exakt für das genaue Kalorientracking konzipiert ist. Ich glaube mit den Ergebnissen der aktuellen Fitness-Armbänder wirst du dann nicht wirklich zufrieden sein, da sie z.B. nicht Hauttemperatur und Leitfähigkeit etc. messen, wie es das Sensewear tut. Sie sind also wahrscheinlich nicht so genau wie das Sensewear. Soll es aber doch ein Fitness-Armband sein, würde ich wohl das Vivosmart HR mit zusätzlichem Brustgurt für die Trainings empfehlen. Mit dem Brustgurt, denke ich, werden die Kalorien während des Trainings dann am genauesten zu bestimmen sein, da die Herzfrequenz recht exakt ist. Für den Rest des Tages reicht dann wahrscheinlich die Herzfreqeunzmessung am Handgelenk (die aber nicht so genau ist).

      Ich hoffe Ich konnte dir trotzdem helfen.

  102. Hallo,
    ich bräuchte einen Fitness Tracker, welcher mit Android kompatibel ist.
    Er sollte haben/sein:
    – Pulsmesser
    – Schlafanalyse
    – Auswertung verschiedener Aktivitäten (Schwimmen,Laufen,usw.)
    – Wasserdicht
    – Smartwatch Features (Nachrichten lesen, Musiksteuerung, usw.)
    – Bildschirm/Anzeige
    – Längere Akkulaufzeit
    – mit App
    Preis ist erstmal egal, da mein Fokus erstmal nur auf den Funktionen liegt.
    Vielen Dank für die Hilfe!

    Liebe Grüße
    Fabrizio

    • Hallo Fabrizio, bei deinem Anforderungsprofil bleibt, meiner Meinung nach, nur das Fitbit Surge (Testbericht Fitbit Surge). Es bringt alle gewünschten Funktionen mit. Ausnahme: es ist zwar spritzwassergeschützt und hält auch mal ein längeres Untertauchen aus, ist aber nicht zum Schwimmen geeignet.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  103. Hallo Robert,
    meine Mutter und ich sind auf der Suche nach Fitnessarmbändern. Ich bin aber mit der großen Auswahl überfordert. Hier unsere Anforderungen:
    meine Mutter: Für sie ist es ganz wichtig, dass sich die Daten des Fitnesstracker mit dem PC auswerten lassen, denn sie besitzt kein Smartphone. Außerdem hätte sie gerne ein Display. Sie ist keine Sportlerin. Ihr ist es auch nicht wichtig damit ihre Ernährung zu überwachen. Sie möchte sich einfach mithilfe des Fitnesstrackers mehr bewegen bzw. dazu motiviert werden. Der Tracker sollte ein Display haben.

    Ich: Ich habe ein paar mehr Anforderungen an meinen Fitnesstracker. Ich möchte:
    – Schlafanalyse und Weckfunktion –> soll mich im richtige Augenblick wecken (wenn ich mich nicht mehr in der Tief- oder Traumphase befinde)
    – Nahrungsanalyse
    – Aktivitäten aufzeichnen und motivieren
    – es sollte unauffällig sein (Display nicht erforderlich bzw. wenn dann sollte es klein und nicht ersichtlich sein)
    – ich bin keine (Profi-)Sportlerin, sondern möchte einfach gesund leben und das Armband soll mir dabei helfen und mich motiveren

    Danke und Grüße
    Lena

    • Hallo Lena,

      für deine Mutter würde ich unseren Testsieger, das Garmin Vivofit 2 (Testbericht Garmin Vivofit 2) empfehlen. Es funktioniert am PC und man kann es dort problemlos Synchronisieren und alle Daten im Garmin Connect anschauen und auswerten. Weiterhin hat es ein großes Display mit Aktivitätsalarm und allem was es einem nicht so technikaffinen Menschen leichter macht (Batterielebensdauer, Wasserdicht etc.).

      Für dich währe wohl das Jawbone UP2 (Testbericht Jawbone Up 2) oder UP3 (Testbericht Jawbone Up 3) das richtige. Beide Bänder bringen alles mit was du dir wünscht, haben eine klasse App und sind auch optisch unauffällig.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  104. Hallo Robert,
    ich bin auf der Suche nach einem Fitnesstracker, der direkt in seinem Display die Durchschnittsgeschwindigkeit und die Distanz beim Laufen anzeigt. Gibt es da ein passendes Modell oder muesste ich dann auf eine reine Laufuhr ausweichen?
    Danke und Gruss
    Sabrina

  105. Hallo Robert,
    Ich bin mir nicht schlüssig, welches „Fitnessarmband“ das richtige für mich ist.
    Kurze Erklärung zu mir, ich habe einen angeborenen Herzfehler, der nun im Erwachsenenalter das stolpert anfängt und ich bin nahe zu fast gehörlos. Das heißt ich brauche ein Gerät ohne Tonerzeugung, bestenfalls mit Vibrationssignal oder optische Meldung.
    Ich möchte meine Herzfrequenz in verschiedenen Belastungssituationen spontan überprüfen können, bzw evtl sogar Phasenweise erfassen können, vielleicht sogar über eine App. Ich selbst habe das Samsung Galaxy Tab 4.
    Es wäre gut, wenn man nicht alles über das Smartphone steuern kann, sondern das Gerät selber zu bedienen wäre.
    Weiter möchte ich, dass das „Fitnissarmbad“ eine Motivation darstellen soll, mich deutlich mehr zu bewegen, als was ich zur Zeit tue ……. Das heißt, Schrittzähler, Kilometerzähler wären optimal.

    Ich hatte das Buyee® i5 Plus-OLED Smart-Armband zur Ansicht da, das war ein Satz mit „X“ da hatte das entscheidende gefehlt, die Herzfrequenzmessung.
    Die Übersicht im Display bisschen mager.

    Vielen Dank schon mal für einen Tipp.
    Schöne Weihnachtsfeiertage
    Grüße aus dem Spessart

    • Hallo Anne, da ist es, ehrlich gesagt, schwierig dir eine gute Empfehlung zu geben. Ich würde hier von einem Fitness-Armband mit integrierter Herzfrequenzmessung abraten, da es für deine Bedürfnisse zu ungenau sein wird. Ich würde, wenn es für dich in Frage kommt, zu einem Fitness-Armband wie dem Garmin Vivosmart mit dem dazugehörigen Brustgurt zur Herzfrequenzmessung raten, denn Brustgurte sind wesentlich genauer. Das Vivosmart sollte auch all deine anderen wichtigen Eckpunkte abdecken.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  106. Guten Abend,

    Ich habe vor etwa einem Monat wieder mit dem regelmäßigem Training angefangen und bin auf der Suche nach dem perfekten Fitnesstracker/Armband/Uhr für meine Zwecke und hoffe Sie können mir da weiterhelfen, da mich das enorme Angebot und die jeweiligen Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte einfach überfordert.
    Diese Tracker habe ich bis jetzt getestet, bin aber nicht so zufrieden damit Sony Smartband 2, TomTom Runner 2 Cardio. Aktuell ziehe ich den Polar A360, am ehsten aber das Mio Fuse und Fitbit Surge in Erwägung.

    Auf der Suche bin ich nach einem Tracker für das Studio(Krafttraining) und nach Möglichkeit zum schwimmen, ich bin nicht so der Läufer, ruder aber sehr gerne (3×60 Minuten die Woche), war jahrelang Schwimmer und schwimme weiterhin sehr gerne. Wichtig wäre mir hierbei die Pulsaufzeichnung(am Handgelenk), nach Möglichkeit 24/7, sowie Angaben von Pulszonen(per LED wie bei dem Mio Fuse würde mir dabei reichen) und die Schlafüberwachung einschließlich sanfte Weckfunktion (ohne empfinde ich es als ziemlich wertlos, schätze diese Funktion sehr an dem Smartband2 und verstehe nicht wieso das die teure Runner 2 Cardio nicht hat).
    Eine Verbindung zum Smartphone muss für mich nicht sein, sofern ein Display vorhanden ist bzw. LED oder Vibration(Zonenanzeige) und das Gerät die Daten zumindest speichert bis zur späteren Synchronisation mit Pc oder Handy.
    Da ich kein Läufer bin weiß ich nicht in wie weit GPS für mich sinnvoll ist, kann ich zu hause oder am Handy nachträglich die geschwommenen Bahnen oder am Rudergerät zurückgelegte Distanz eintragen würde mir das auch ausreichen.
    Egal ist mir wie genau der jeweilige Schrittzähler ist, da ich das für totalen Unsinn halte. Egal ob App, Smartband oder Uhr das funktioniert einfach nicht richtig, kann es meiner Meinung nach auch nicht und ist mir daher ziemlich egal.

    Nochmal in Kürze was ich suche:

    -Tracker mit Pulsmesser am Handgelenk
    -24/7 Aktivitytracker mit Puls
    -Schlafüberwachung mit sanfter Weckfunktion
    -Angabe der Pulszonen egal ob über Display/ Vibration/ LED/(Handy)
    -Speicherung der Daten, wenn auch nur ein Tag, im Gerät selbst
    -Einsatzmöglichkeit beim schwimmen am besten mit Puls
    -Schön wäre auch wenn ein paar Aktivitäten von selbst erkannt und aufgezeichnet werden(Radfahren, laufen–siehe lifelog)

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    Gruß Helmut

    • Hallo Helmut, prinzipiell bleibt dir, meiner meiner Meinung nach, nur ein Trainingscomputer wie der A360, den du jetzt schon nutzt – bzw. die bessere Variante (M400 oder V800) davon. Ich glaube ebenfalls, das dir die Herzfrequenzmessung am Handgelenk zu ungenau (Mio Fuse + Fitbit Surge) sein wird, darüber hinaus sind die allermeisten Fitness-Armbänder mit integrierter Herzfrequenzmessung (auch Fitbit Surge und Mio Fuse) nur kurzzeitig oder garnicht zum Schwimmen geeignet. An sich wäre aber das Fitbit Surge vom Funktionsumfang schon eher das was du suchst, sofern du es zum Schwimmen abnimmst.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  107. Hallo Robert,
    ich konnte bisher nicht ganz rausfinden, wie die Fitnessbänder die Schlafphasen ermitteln. Was ich rausfinden konnte ist, dass sie Deine Aktivität messen und daran ableiten, wann man eingeschlafen ist. Was würde jetzt passieren, wenn Du Dich bspw. einfach mal ne Stunde regungslos am Strand hinlegst, würde das Gerät dies als Schlaf interpretieren?
    Ich bräuchte ein Sleeptracker, der auch wirklich zwischen Schlaf und einfachem Rumliegen unterscheidet, da ich eine Schlaftherapie mache und für mich überprüfen möchte, wie sich diese auswirkt.

    • Hallo Martin, die Fitness-Armbänder ermitteln alle Schlafdaten anhand von Bewegungen und ggf. der integrierten Pulsmessung. Die allermeisten Fitness-Armbänder haben aber einen richtigen Schlafmodus den man immer recht unkömpliziert direkt über das Armband einschlaten kann, wenn man sich zum Schlafen hinlegt. Einfach ruhig liegen wird dann in den meisten fällen ignoriert oder aber automatisch als Ruhephase erkannt. Das Fitbit Charge HR ist für dich denke ich eine gute Wahl, es bietet eine gute Schlafauswertung.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  108. Hallo,

    bei meiner Suche nach einem Fitnesstracker bin ich beim Jawbone Up3 und dem Fitbit Charge HR hängen geblieben.
    Wichtig ist es mir eigentlich meinen Sport (4-5x/Woche) zu optimieren. Dabei ist besonders die Herzfrequenz wichtig und dass auch die Daten in Drittanbieter-Apps (bspw. Myfitnesspal) übertragbar sind (wo ich mir beim Jawbone nicht sicher bin). Ansonsten wären gute Ergebnisse bzgl. Schlafphasen, Aktivitätstracking (besonders im Fitnessstudio) sowie eine möglichst realitätsnahe Einschätzung des Kalorienverbrauchs noch relevant.
    Interessant beim Jawbone Up3 sind die weiteren Daten, die es erheben kann (seit dem letztem Update ist es wohl nützlicher geworden ? ), sofern diese realistisch sind?
    Zu welchem Gerät würden Sie mir raten?
    Vielen Dank ?

    • Hallo Maik, als Sportler sind Sie mit dem Fitbit Charge HR besser beraten, er bietet mehr Features für Sportler und ist, meiner Meinung nach, auch jederzeit bequemer zu tragen. Der Jawbone Up3 ist eher als Alltagstracker gedacht, der am Arm schick aussehen soll. Die App von Jawbone ist insgesamt etwas besser, da übersichtlicher – ja – aber die Fitbit App ist an sich nur minimal „schlechter“. 😉

  109. Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Tracker für mich und hoffte Sie können mir helfen. 🙂
    Ich brauche einen normalen Aktivitätentracker da ich nicht der Sportguru bin und nur im allg. meine Bewegungen überwachen und steigern möchte.
    Mir ist die Schlafanalyse inkl Wecker in einer leichten Schlafphase sehr wichtig.
    Auch auf einen Pulsmesser will ich nicht verzichten. Weswegen ein Display um den Puls zu sehen auch nicht fehlen darf. Wasserfest wäre toll, darauf könnte ich jedoch verzichten.
    Im Prinzip suche ich ein Jawbone up3 mit Display.
    Da ich eine Frau bin, sollte der Tracker bitte auch nicht zu groß sein.
    Ich hoffe Sie können mir helfen, den mir schwirrt ob der vielen Tracker die ich mir inzwischen angesehen habe,der Kopf. 😀
    LG Nadine

    • Hallo Nadine, die Eigenschaften die Sie angegeben haben grenzt die Liste der passenden Armbänder stark ein (Schlafphasenwecker). Aktuell ist mir noch kein Fitness-Armband mit Display und einem echten Schlafphasenwecker bekannt. Ich denke daher das Sie an sich mit dem Jawbone UP3 gut beraten sind. Es bringt, bis auf das echte Display, alle Eigenschaften mit die Ihnen wichtig sind. Die Herzfrequenz müsste dann halt immer in Verbindung mit dem Smartphone angezeigt werden.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen trotzdem helfen 🙂

  110. Hallo,

    ich suche eine Fitness-Armand für einen Mann mit den folgenden Funktionen:
    Schrittzähler, Puls, Aktivitätskontrolle, Weckfunktion (vibrierend), App zum Synchronisieren von Iphone oder PC, ohne Smartfunktionen (Emails, GPS). Der Preis sollte nicht weit über 100 Euro liegen.

    Danke im Voraus!

    • Hallo Lilly, ich würde spontan zum Fitbit Charge HR raten, welches bei Amazon aktuell ab 129€ erhältich ist. Als günstigere Alternative bietet sich das Sony Smartband 2 (ca. 99€ bei Amazon) an, welches ich persönlich aber noch nicht testen konnte. Ich denke aber das Sie mit dem Charge HR auf der sicheren Seite wären.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

  111. Ich kann mich zwischen dem fit bit charge hr und dem vivosmart hr nicht entschieden
    In erster linie ist mir der kalorienverbrauch am wichtigsten, danach kommt der pulsmesser. Welches der Produkte entspricht mehr meinen forderungen. die restlichen funktionien sind für mich nur schöne extras

    • Hallo Karim, greifen Sie zum Fitbit Charge HR. Die Fitbit App ist, vor allem um seinen Kalorienverbrauch exakt zu bestimmen, einfach besser, da sie das Food-Tracking von hause aus mitbringt. Die App von Garmin bietet eigentlich keine Food-Tracking Funktion, so das man das Food-Tracking über eine extra App (wie z.B. Lifesum) lösen müsste (umständlich und unter Umständen fehlerbehaftet).

      Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

  112. Hallo
    ich habe das Problem das ich ein Fitness Armband suche das für ein Windows Phone geeignet ist. Also habe ich diese Kategorie eingeschränkt. Es sollte natürlich nicht den Geldbeutel sprengen, aber auch nicht das günstigste sein, welches dann keine guten Funktionen hat. Folgende Armbänder wurden mir bei der Suche angezeigt Fitbit Flex, Garmin viofit, jawbone UP 24, Garmin viofit 2. Aber die Armbänder werden dann auf den Anbieter Seiten nicht überall für Windows Phone angeboten. Nun bin ich mir sehr unsicher
    Wäre toll wenn ich hier ein wenig Hilfe bekomme

    • Hallo Lorelay, alle Geräte der Firma Fitbit laufen mit der Fitbit App, diese ist für Windows Phones verfügbar. Auch die App der Firma Jawbone ist für Windows Phones verfügbar. Sie haben allerdings Recht, die Garmin Connect App ist nicht für Windows Phones geeignet, hier ist mir bei der Recherche ein Fehler unterlaufen. Leider haben Sie nicht konkretisiert wo Ihr Preisrahmen liegt und welche Funktionen besonders wichtig wären. Da das Vivofit 2 allerdings ca. 99€ kostet, gehe ich hier vom maximal Betrag aus. Da das Garmin Produkt ja aufgrund der nicht gegebenen Kompatibilität ausfällt, würde ich das Fitbit Charge (ca. 110€) als Top Kandidaten wählen. Das Fitbit Flex und das UP24 sind nämlich schon recht alt (Flex) bzw. nicht so komfortabel zu tragen (UP24). Wenn die Wahl zwischen diesen beiden getroffen werden muss, würde ich zum Fitbit Flex tendieren.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

  113. Hallo, auch ich suche ein für mich „ideales“ Fitnessarmband…

    Bin zwar nur ein (mehr oder weniger) Statistikheini 🙂 aber auch für diese Leute sollte es ja etwas geben 🙂
    Folgendes sollte das Band haben…
    -Wasserdicht (da ich mindestens einmal die Woche schwimmen gehen für 2 Stunden)
    -Herzfrequenz (da ich in Schichten gehe und vermute eine Tachykardie zu haben)
    -Schlafanalyse sollte es natürlich umfangreich besitzen durch meine unzähligen Nachtschichten
    -fahre oft bis fast immer mit dem Rad auf Arbeit, also wäre es hier glaub ich von Vorteil eine Art Radfunktion mit dabei zu haben und wie oben schon geschrieben was fürs schwimmen…
    -da ich Krankenpfleger bin und viel auf Arbeit laufe bzw. unterwegs bin sollte die üblichen Sachen wie Schritt, Etagenzähler Kalorien etc. Standard sein…

    Fazit, klar bin ich nur ein Freizeitsportler aber vielleicht gibt es ja doch so etwas genau nach meinem Geschmack 🙂 Vielen Dank schonmal im Voraus …

    Mag Christian

    • Hallo Christian, das ist quasi eine eierlegende Wollmilchsau die du suchst. Prinzipiell bekommst du alles was du suchst beim neuen Garmin Vivosmart HR (das konnte ich zwar noch nicht ausführlich testen, aber Garmin hat schon mehrfach bewiesen, das sie Fitness-Armbänder bauen können). Mit der Ausnahme der speziellen Programme für Radfahren und Schwimmen. Es ist zwar dafür geeignet und zeichnet beides auf, aber halt nicht im Detail wie in einem speziellen Programm. Auch die Schlafanalyse ist bei Garmin Connect nicht soo schön ausgearbeitet wie bei Fitbit oder Jawbone, aber da muss man wohl ein paar Kompromisse eingehen. Mein Tipp: Schau dir das Vivosmart HR an und entscheide ob es dir ausreicht. Große Alternativen gibt es aber im Moment noch nicht, da die meisten Ambänder mit Herzfrequenzmessung nicht zum schwimmen geeignet sind.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  114. Hallo Robert,

    Ich suche ein fitnessarmband,
    mit integriertem pulssensor (ohne brustgurt),
    Schrittezähler, Schlafüberwachung, vibrationsalarm bei zu wenig Bewegung, aber trotzdem auch bei sport motiviert. Wichtig ist mir auch, dass man es mit dem Handy koppeln kann und sms und anrufe darüber sehen und spüren kann (mit vibrationsalarm).
    Habe mich im Vorfeld schlau gemacht und zwei würden für mich in frage kommen. Kann mich aber nicht entscheiden was wirklich auch für sportliche Betätigung gut ist. Das ist zum einen das garmin vivosmart hr und das samsung gar fit.
    Was würdest du mir empfehlen? Was hat bessere Bewertungen bekommen?
    Liebe grüße
    Carina

  115. Hallo, ich hatte bisher eine Polar mit Brustgurt. Der stört jedoch sehr, sodass ich gern eine Uhr mit Pulsmesser hätte. Welche passt da am besten? Ich mache unterschiedliche Sachen…Zumba..Hot Iron….Body Combat Krafttraining allgemein usw. Muss die Pulsmessunglaubliche da sehr genau sein. Auf Arbeit dagegen sitze ich nur daher brauche ich dort keinen Pulsmesser. Mir ist es wichtig dass die verbrauchten Kalorien Best möglich real sind.

  116. Hallo,

    gleich vorweg; ich bin kein Profisportler sondern ich versuche mich mit drei bis vier Trainingseinheiten die Woche fit zu halten. Im Sommer bin ich fast ausschließlich mit dem Rad unterwegs (Mountainbike querfeldein) und in den kalten Monaten jogge ich. Ich brauche keine professionelle Datenanalyse von meinem Training. Was ich suche ist eine App fürs Handy, die mir sowohl beim laufen als auch beim radeln die Zeit, Distanz, Strecke via GPS usw aufzeichnet. Warum auf dem Handy? Nun ich habe es immer dabei, aufgrund Gps-Navigation beim radeln oder allein wegen der Musik. Daher brauche ich beim Tracker kein Gerät mit GPS, da das ja schon im Handy drin ist. Viele Fitnesstracker zeichnen zwar wunderbar die lauferei usw auf, aber beim radfahren scheiterts dann. Bisher hab ich die App Runtastic genutzt, da diese alle Wünsche soweit erfüllt, ABER leider keine externen Tracker unterstützt.

    Was absolut wichtig für mich ist: Der Tracker muss einen integrierten Pulsmesser haben. Ich möchte keinen Brustgurt anlegen.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach der perfekten Kombination aus App fürs Handy und dazu passendem Tracker der mir eben die Daten auch beim radfahren liefert. Gibt es da was passendes auf dem Markt für mich? Ach ja, die App darf natürlich gerne was kosten, wenn sie den Anprüchen dann gerecht wird.

    Ich möchte halt alles unter einem Hut haben und nicht für jede Aktivität eine andere App nutzen müssen.

    • Hallo Mike,

      das ist für mich schwierig zu beantworten, da ich mich mit den einzelnen Fitness-Apps jenseits derer von den Fitness-Armbändern nicht so gut auskenne. Ich kann dir daher keine spezielle App empfehlen. Prinzipiell kommt für dich, meiner Meinung nach, aber eigentlich nur ein Trainingscomputer in frage – bzw. würde ich dir empfehlen, dir davon mal einen genau anzuschauen und dir dann ein eigenes Urteil zu bilden. Die Trainingscomputer bieten in der Regel verschiedene Programme (z.B. fürs Radfahren), GPS-Tracking und integrierte Herzfrequenzsensoren. Da du keinen Brustgurt benutzen möchtest, kommt eigentlich nur der Fitbit Surge in Frage, da er eine integrierte Herzfrequenzmessung bietet. Die dazugehörige App ist sehr gut und kann bestimmt alles was Runtastic kann und sogar noch mehr – so das du voll umsteigen könntest.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  117. Hallo,
    ich suche ein schickes „Armband“ für meine Mutter, das sie etwa 6 x am Tag an ihre Medikamenteneinnahme mit einem Geräusch oder vibrieren erinnert. Ich kann leider im Rehabereich nichts finden. Kannst du helfen?
    lg Tine

    • Hallo Tine,

      ich bin mir nicht sicher, ob ein Fitness-Armband da nicht „überdiemensioniert“ ist. Prinzipiell sollten das aber alle Fitness-Armbänder ermöglichen können, die eine Weckfunktion haben. Hier könnte man dann einfach 6 feste Weckzeiten über den Tag verteilt einstellen, an denen das Armband dann Alarm gibt. Das Sony SWR10 wäre hier wohl mit das günstigste Modell. Aber bitte bedenke das man für die Bedienung eines Fitness-Armbands eigentlich auch immer ein Smartphone braucht.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

  118. Hallo Robert,
    ich suche ein Armband mit einer ausgezeichneten und detaillierten Schlafüberwachung und Analyse inklusive „intelligentem“ Wecker. Für Fitness, Ernährung, etc. habe ich ich eigentlich gar keinen Bedarf, aber ich kenne kein Band, dass ausschliesslich für Schlaf konzipiert wurde. Falls Du eines kennst, wäre ich sehr dankbar für einen Hinweis, ansonsten würde ich gerne wissen, welches Band in diesem Bereich am besten ist. Ich nutze Android und PC.

    Vielen Dank!

    • Hallo Verena,

      ein Band das ausschließlich zur Schlafüberwachung konzipiert ist, bzw. den Fokus darauf hat, ist mir leider nicht bekannt. Die – meiner Meinung nach – beste Schlafanalyse ist bisher in den Apps von Jawbone und Fitbit zu finden. Von daher würde ich dir wahrscheinlich das Jawbone UP2 empfehlen und dir weiterhin raten, das vielleicht einfach mal zu bestellen, um zu schauen ob dir die Schlafanalyse, von den Daten und Informationen her, taugt.

      Preislich sehr viel günstiger wäre noch das Sony SmartBand SWR10, ebenfalls mit Schlafanlyse und Schlafphasenwecker. Hier hat mir die Schlafanalyse aber nicht ganz so gut gefallen (Stand: vor knapp 4 Monaten) – aber evtl. hat sich hier in der App Lifelog noch was getan. Den Nachfolger des SWR10 testen ich wohl in Kürze.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

      Beste Grüße
      Robert

  119. Ich bin auf der Suche nach einem Aktivitätstracker für mich. Jedoch komme ich bei der Suche auf keinen grünen Zweig.

    Folgendes zu mir: Ich bin schlank, mache etwas Kraftsport und gehe für meine Ausdauer ab nächstem Frühjahr Inlineskaten. Wie viel Kalorien ich wo verbrenne ist mir relativ egal. Mir macht die Bewegung Spaß und dient als guter Ausgleich. Eine grundlegende Aufzeichnung finde ich jedoch trotzdem interessant. Ein Augenmerkt liegt bei der Aufzeichnung des Schlafes (auch mit Weckfunktion durch vibrieren). Ich habe seit geraumer Zeit einen schlechten Schlaf und würde dies gerne überwachen lassen. Wenn das Teil dazu noch neutral aussieht und die Uhrzeit anzeigt, ist das Top. Wobei ein Display nicht zwingend erforderlich ist.

    Folgende kamen mir auf der Suche in den Weg:

    -Garmin Vivofit 2
    -Fitbit Flex
    -Jawbone UP2

    Was taugt am besten für mich? Oder doch ganz was anderes?

    • Hallo Flo,

      ich würde dir, von deinen Kandidaten, das UP2 empfehlen (die Schlafanalyse von Garmin ist in der App aktuell noch nicht sooo gut und das Fitbit Flex etwas alt). Die Schlafanalyse von Jawbone ist – meiner Meinung nach – die aktuell beste, zusammen mit der von Fitbit. Deswegen würde ich dir auch noch das Fitbit Charge empfehlen wollen. Ich denke das wäre wahrscheinlich eine noch bessere Wahl für dich als das UP2, da es mehr in Richtung Sport geht und die Multimedia Features wirklich ganz nett sind. Es hat allerdings bisher noch keinen Schlafphasenwecker wie das UP2.

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

      Beste Grüße
      Robert

  120. Hallo,
    Ich kann mich nicht so richtig zwischen dem Fitbit Surge und Fitbit Charge HR entscheiden.
    Für mich sind vor allem die kontinuierliche Herzfrequenzüberwachung, Schlafüberwachung/Analyse und eine hohe Genauigkeit beim Messen wichtig.
    Die GPS Funktion des Surges ist für mich eher irrelevant. Da ich aber sowohl Ausdauer- als auch Kraftsport ausübe klingt die Multisportfunktion für mich interessant.

    • Hallo Carolin,

      ich würde wohl zum Fitbit Charge HR raten. Das Fitbit Surge ist sogar an meinem Arm sehr massiv, groß und klobig am Handgelenk. Nach längerem Tragen, empfand ich es, vor allem beim Krafttraining, als eher störend am Handgelenk. Am Handgelenk einer Frau, kann ich mir durchaus vorstellen, das der Störfaktor noch viel größer ist. Meiner Meinung nach ist der Surge fast ausschließlich für Läufer konzipiert – hier stört das klobige Design einfach nicht so. Da Sie ja auch auf GPS verzichten können, sollte die ganz „nette“ Multisportfunktion meiner Meinung nach nicht die Kaufentscheidung beeinflussen.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen Helfen.

      Beste Grüße
      Robert

  121. Hallo

    Ich suche ein Armband und konnte leider noch nicht das passende finden. Wichtig sind mir

    -die Schritte und Distanz (gerne auch Wege die anhand GPS später als Route an die App gesendet werden. Ähnlich wie in der SHealth App)

    – ein ständiger Pulsüberwacher bzw. Pulsaufzeichnung

    – sehr genaue Schlafaufzeichnung und auch intensivität des Schlafes.

    Kalorien wären auch nicht schlecht. Aber die drei vorgenannten Sachen sind die wichtigsten. Achja und per Android übers S Note 4 möglichsein.

    • Hallo Nily,

      zu Ihren Anforderungen gibt es meiner Meinung nach 2 Kandidaten:

      zum einen das Jawbone UP3 und zum anderen das Fitbit Charge HR. Beide sind in etwa gleich gut, im Bezug auf Ihre Anforderungen (Ständige Herzfrequenz (beim UP3 nur in Ruhephasen), genaue Schrittzählung, detailierte Schlafanalyse, Kalorientracking, kompatibel mit Android). Im Test, hat das Fitbit Charge HR bei uns besser abgeschnitten, da es weniger Designschwächen hat und die Herzfrequenz ständig misst – wobei wir bei unseren Test immer einen Sport- und Fitness-Fokus haben. Wenn Sie das Armband nicht zum Sport, sonder zum alltäglichen Tracken Ihrer Gesundheitsdaten nutzen wollen, sind, wie gesagt, beide gleich gut und an sich sehr gute Fitness-Armbänder. Auch die Apps von Jawbone bzw. Fitbit sind sehr gut und zählen zu den aktuell besten (das Tracking von Kalorien und aufgenommener Nahrung ist bei Jawbone etwas besser, da noch detailierter). Hier wäre es also mehr oder weniger eine Geschmackssache, welches Design ihnen Besser gefällt.

      Auf GPS müssen Sie aber leider bei beiden verzichten. GPS Unterstüzung bieten nur die allerwenigsten Fitness-Armbänder, wenn überhaupt dann die Trainingscomputer – diese sind aber wohl überdiemensioniert für Ihre Anforderungen.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen Helfen.

      Beste Grüße
      Robert

  122. Hey,

    kann mich nicht so richtig zwischen dem Samsung Gear Fit und Garmin Vivosmart entscheiden. Finde die funktion mit den Nachrichten sehr nützlich, will aber auch einen guten Fitness Tracker.
    Habe schon zich Seiten durch was besser wäre – klar das Samsung ist von der „Grafik“ besser im Display aber das Chrom soll wohl am Rand schnell abgehen und nicht so genau sein.

    Was von den beiden ist besser? Oder gibt es eins das genau so gut ist für einen Preis bis 100/120€?
    Mir ist wichtig das ich weiß wie viele Schritte ich gemacht habe, Kalorien verbraucht habe usw., sollte schon nach einigermaßen gut Funktionieren ohne das ich meinen Arm schüttel zum Hallo sagen und er es als Schritt zählt oder so…aber diese Funktion mit den Benachrichtigungen will ich auch gerne habe..

    • Hallo Vanessa,

      „kann mich nicht so richtig zwischen dem Samsung Gear Fit und Garmin Vivosmart entscheiden. Finde die funktion mit den Nachrichten sehr nützlich, will aber auch einen guten Fitness Tracker. Habe schon zich Seiten durch was besser wäre – klar das Samsung ist von der „Grafik“ besser im Display aber das Chrom soll wohl am Rand schnell abgehen und nicht so genau sein.“

      also prinzipiell hat uns das Garmin vivosmart unter einem sportlicheren Gesichtspunkt besser gefallen – auch durch die Erweiterbarkeit durch einen Brustgurt. Das Samsung Gear Fit ist an sich schon fast eine Smartwatch, recht klobig hat aber viele Multimedia Features.

      Es kommt also darauf an, welchen Anspruch Sie an das Gerät haben. Wenn Sie es auch zum tracken von Sporteinheiten möchten, ist das vivosmart meiner Meinung nach die bessere Wahl. Ohne großen sportlichen Anspruch ist das Samsung aber eine gute Wahl.

      Ein weiterer Pluspunkt für das Gear Fit ist der eingebaute Herzfrequenzsensor, der es ermöglichen sollte die verbrauchten Kalorien genauer zu ermitteln als das Vivosmart es tut, welches sich hier (ohne Brustgurt) nur auf die Schritte, Distanzen und Durchschnittswerte beziehen kann.

      „Mir ist wichtig das ich weiß wie viele Schritte ich gemacht habe, Kalorien verbraucht habe usw., sollte schon nach einigermaßen gut Funktionieren ohne das ich meinen Arm schüttel zum Hallo sagen und er es als Schritt zählt oder so…aber diese Funktion mit den Benachrichtigungen will ich auch gerne habe..“

      Das Fitness-Armbänder auch manchmal Armbewegungen als Schritt mitzählen ist leider nicht zu vermeiden, außer Sie greifen auf einen Tracker ohne Armband für die Hosentasche zurück. Das Gearfit war aber insgesamt sehr genau – meiner Meinung nach sogar genauer als das Vivosmart.

      Ich möchte Sie jetzt eigentlich nicht noch ein weiteres Armband zu Wahl stellen aber evtl. wäre auch das Fitbit Charge HR etwas für Sie (Preis allerdings ca. 135€). Das hat uns im Test sehr gut gefallen und bietet alle Funktionen die Sie wünschen (genaues Schrittzählen, genaue Kalorien durch Herzfrequenzmessung und Food-Tracking per App, Anrufbenachrichtigung auf dem Display …) in einem schicken Design sowie einer hervorragenden App (meiner Meinung nach besser als Garmin Connect App und S Health App).

      Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.

      Beste Grüße
      Robert

  123. Ich suche etwas das das budget nicht sprengt. Gute motivations. Einfach app. Mit ernährungeingaben kalorienbedarf. Zeiel setzen und motivatione erhalten. Samsung galaxy tauglich. Schrittzähler. Schlafanalyse. Wecker auf schlaf anpassen. Bequemes band was man auch ab hose befestigen kann. Info durch natel oder fibration für aufforderung. Eventuell display mit uhrzeige aber nicht dringend. Wenn möglich wasserfest.

    • Hallo Jolanda,

      ich glaube, das Sony Smartband SWR10 ( Link: http://fitnessarmband.eu/go/273/ ) oder das Sony Smartband SWR30 ( Link: http://fitnessarmband.eu/go/274/ ) sind die richtigen Kandidaten für Sie. Allerdings sollte man diese nicht unbedingt in oder an der Hose tragen – sondern schon immer am Handgelenk.

      Diese bieten alle von Ihnen gewünschten Funktionen wie Schlafphasenwecker und Schlafanalyse (Motivation und Kalorien zählen über App Lifelog) und sind wasserfest.

      Beste Grüße
      Robert

    • Hallo Bernd,

      mit persönlich ist leider kein Fitness-Armband mit dieser eingebauten Contdown- + Signal-Funktion bekannt. Einige Trainingscomputer bieten diese Funktion aber meines Wissens nach – wie das Mio Alpha 2. Dies ist aber wahrscheinlich überdiemensioniert um nur an die Medikamenteneinnahme zu erinnern. Evlt. nehmen Sie für diese Countdown-Funktion einfach eine App für das Smartphone.

      Beste Grüße
      Robert

    • Hi Robert
      Ich suche ein fittness armband wo mich erinnern soll das ich mich mehr bewegen soll.
      Auch dabei vibriert. Schritte und so weiter sind überall dabei. GPS muss nicht sein. Gibt es ein fittness armband wo auch kraftsport und Yoga aufzeichnet. Bin schon einige Seite durch gegangen aber nicht viel weiter gekommen.
      Ich hatte schon
      Fitbit. Polar lop. Garmin vivoactive. Up move.
      Vielleicht können Sie mir was empfehlen
      Danke schonmal fürs antworten
      Gruß bianca

      • Hallo Bianca, Yoga zeichnet kein mir bekanntes Armband im speziellen auf. Das Vivoactive hatten Sie scheinbar schon ausprobiert – das wäre mein Tipp gewesen. Da es div. Sportprogramme hat. Ich weiß leider nicht genau was Ihre genauen Anforderungen an die Aufzeichnungen sind und möchte Ihnen daher jetzt leider nichts weiter empfehlen. Evlt. können Sie ihre Anforderungen noch mal präzisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.