Medisana ViFit connect

Direkt zum Testbericht ▼ Wenig Zeit? Direkt zum Testfazit ▼

€ Amazon.de Preis: 75.95 (as of 28. Mai 2017, 7:00) *

⛟ Kostenlose Lieferung ab 29,00€ bei Amazon.de

🔎 Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Der ViFit connect ist ein Fitness-Armband der Firma Medisana. Dieser Aktivitätsmesser ist kompatibel mit den Betriebssystemen Android und iOS. Bei der Aufzeichnung Ihres Aktivitätsmodus werden die Anzahl Ihrer Schritte, zurückgelegte Strecken, verbrannte Kalorien sowie Aktivitätsdauer und Ihr tägliches Bewegungsziel erfasst. Via Bluetooth synchronisiert das ViFit connect drahtlos und automatisch mit Ihrem Endgerät. Aufgrund eines sensiblen Bewegungssensors erfasst dieses Fitnessarmband Ihre Aktivitäten sehr präzisen und reagiert nur auf tatsächlich gemachte Schritte.

Jetzt bei Amazon ansehen »

Der Medisana Vifit connect im Test

Der Fitness-Tracker Vifit connect von Medisana liegt sowohl mit seinem Preis, als auch mit seiner Leistung im Mittelfeld. Daher kann von einem durchaus vernünftigem Preis-Leistungsverhältnis gesprochen werden. Er erfasst die gängigen Daten und ist aktuell für einen Preis von 50€ zu haben. Wem die angebotenen Funktionen ausreichen und genaue Daten wichtig sind, der ist mit dem Vifit connect Fitness-Armband gut beraten.

Vorteile Nachteile
gute Messergebnisse mit dem ClipAbweichungen mit Armband
günstig & gutnur Standardfunktionen
einfache Bedienung

Verarbeitung und Lieferumfang

Das 50 Gramm schwere und 23 Millimeter breite Armband ist gut verarbeitet und hat während unseres Tests keine Materialschwächen gezeigt. Leider ist der Tragekomfort nicht der Beste, bei einigen Bändern ist dieser besser. Das soll nicht heißen, dass das Band nicht angenehm zu tragen wäre, sondern nur, dass teurere Bänder noch angenehmer auf der Haut liegen. Die Daten werden auf einem OLED Display angezeigt, welches durch eine einfache ein Tasten Bedienung gesteuert wird. Dies macht die Nutzung beim Sport sehr angenehm und unkompliziert. Im Lieferumfang befindet sich der Tracker mit Clip, ein Armband, eine Kurzanleitung, sowie ein USB Kabel.

Die Features

Der Tracker kann sowohl zur Aktivitäts- als auch zur Schlafmessung benutzt werden. Dabei sollte er zur Tracking der Aktivitäten besser in der Hosentasche liegen, da ansonsten die Daten sehr ungenau sind. In unserem Test waren die Abweichungen am Handgelenk enorm, dafür in der Hosentasche aber sehr genau. Dieses Problem zieht sich durch die gesamte Branche der Fitness-Armbänder. Daher ist es sehr praktisch, dass dieser einen Clip besitzt, so kann er nicht verloren gehen. Der Tracker erfasst die Schritte, die zurückgelegte Strecke, die Bewegungszeit, verbrannte Kalorien und das tägliche Bewegungsziel in Form von Prozenten. In der Schlafanalyse erfasst er die Bewegungsaktivitäten während des Schlafes und die Dauer. Durch die Bewegungen des Nutzers während der Nacht kann der Tracker zwischen Tief- und Wachschlafphasen unterscheiden und somit darüber Auskunft geben, wie erholsam der Schlaf war.

Wir haben mehr als 40 Fitness-Armbänder getestet!

Hier finden Sie alle getesteten Modelle in einer filterbaren Übersicht.

Zur Produktübersicht »

Die besten Fitness-Armbänder & Tracker in der Übersicht

Zur Bestenliste »

Die Anwendung

Die Installierung der Software ging schnell und reibungslos, ebenfalls war das Einrichten des Trackers auf die gewünschten Bedürfnisse kein Problem. Durch die intuitive Bedienung mit nur einem Knopf kann auch beim Sport zwischen den unterschiedlichen Modi sehr einfach gewechselt werden, ohne dabei anhalten zu müssen. Er zeigt der Reihenfolge nach erst die Uhrzeit und das Datum, die gelaufenen Schritte, verbrannten Kalorien, zurückgelegte Distanz, aktive Minuten und dann in Prozent die Erreichung des Tagesziels an. Zudem ist es sehr praktisch, dass die eigene Schrittlänge selbst definiert werden kann und auch das Tagesziel ist ganz nach Wunsch einstellbar.

Die gespeicherten Daten können dann per Bluetooth auf das Smartphone oder den PC übertragen werden. In VitaDock, dem kostenlosen Online Portal von Medisana, können die Daten dann ansprechend in Form von Statistiken und Grafiken angesehen und beurteilt werden. Zudem können die Daten exportiert werden, um sie beispielsweise mit zum Arzt zu nehmen. Des Weiteren können hier Daten eingegeben werden, welche der Tracker nicht erfassen kann. Damit kann sich ein noch genaueres Bild der eigenen Gesundheit und Fitness gemacht werden. Dazu gehören unter anderem Gewicht, Blutzucker und Temperatur. Insgesamt ist die Software sehr übersichtlich gestaltet und gehört mit zu den besseren auf dem Markt. In Punkto Motivation ist der Tracker leider nicht so gut, einzig durch das Vergleichen von den eigenen Werten kann man sich mit dem Vifit connect motivieren.

Der Medisana Vifit connect im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Dieses Fitness-Armband war noch nicht die richtige für Sie?

Hier finden Sie weiterführende Informationen:

Unsere Testsieger in der Bestenliste

Zur Bestenliste »

Das Medisana Vifit connect im Preisvergleich

Robert

Ich habe dieses Produkt für Sie getestet. Als Sport und Technikenthusiast, teste ich mittlerweile fast täglich neue Produkte aus den verschiedensten Bereichen und habe bisher mehr als 20 Fitness-Armbänder selbst ausprobiert. Meine Erkenntnisse gebe ich in kompakten Testberichten wieder, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern sollen. Sie haben noch Fragen zum Produkt oder zu dieser Thematik? Schauen Sie doch noch mal in unsere Empfehlungen und die Kaufberatung. Alternativ erreichen Sie mich über unsere Online-Beratung. Dort berate ich Sie gern auch individuell.