robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Fitbit Versa 3 im Test

139.00

(4.5)
Letztes Update am 8. August 2022 8:15
fitbit versa 3 test
Die Fitbit Versa 3 im Test auf fitnessarmband.eu

Die Fitbit Versa 3 ist bereits die dritte Generation des beliebten Fitness-Trackers und hat es wortwörtlich in sich. Hersteller Fitbit hat nicht nur eine einfache Modellpflege betrieben und spendiert der Versa 3 einige neue Funktionen. Die optisch ansprechende Mischung aus Fitness-Tracker und Sportuhr besitzt einen integrierten GPS-Empfänger, misst die SpO2-Werte und hat ein größeres Display mit einer höheren Auflösung. Wie sich die Fitbit Versa 3 in unserem Praxistest schlägt, welche Vor- und Nachteile sie besitzt und wie sie im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht.

Weiterführend: Hier finden Sie weitere Fitnesstracker von Fitbit.

Verarbeitung und Lieferumfang

fitbit versa 3 details12
Die Material- und Verarbeitungsqualität des Versa 3 ist sehr gut.

Die Fitbit Versa 3 kostete zum Zeitpunkt unseres Tests je nach Ausführung zwischen 170 und 230 Euro und gehört somit zu den Fitness-Trackern im oberen Preisbereich. Für diesen Preis erwarteten wir eine tadellose Verarbeitung und wurden nicht enttäuscht.

Die Bildqualität und Verarbeitung des Displays ist erstklassig.

Die Versa 3 ist 41 mm x 41 mm x 12 mm groß und 41 Gramm leicht. Sie besitzt eine quadratische Form und ist etwas runder als ihr Vorgänger. Das Gehäuse besteht aus mattem Edelstahl und ist je nach Ausführung Softgold-Nachtblau, Softgold-Altrosa oder Schwarz-Schwarz. Aufgrund der geschwungenen Kanten und durch das zu den Rändern gebogene Display (Gorilla Glas 3) sieht die Versa 3 ansprechender aus als ihre Vorgänger.

Das Armband besteht aus Silikon und lässt sich mit einem einfachen Handgriff austauschen. Der Verschluss besitzt keinen Metallstift mehr und setzt stattdessen auf einen einfachen Klick-Mechanismus. Somit lassen sich ältere Bänder leider nicht mehr verwenden. Zum Lieferumfang des Fitness-Trackers gehören ein Silikonarmband in 2 Größen, ein Ladedock und eine Anleitung.

Die Features

fitbit versa 3 details6
Endlich verfügt auch das Versa über einen integrierten GPS-Empfänger.

Die Versa 3 besitzt einige neue Features und lässt sowohl ihren Vorgänger als auch einige andere Fitbit-Modelle hinter sich. Sie besitzt einen eigenen GPS-Empfänger und einen integrierten Lautsprecher, kann die SpO2-Werte (Blutsauerstoffsättigung) messen, unterstützt Sprachsteuerung (Alexa und Google) und verwandelt sich auf Wunsch in eine virtuelle Kreditkarte.

Darüber hinaus misst die Fitbit die Atemfrequenz und die Herzfrequenz-Variabilität und besitzt eine praktische Schnelllade-Funktion. Laut Hersteller hält eine Akkuladung bis zu 6 Tage lang.

fitbit versa 3 details11
Wasserdicht und auch in der Sonne gut ablesbar.

Das AMOLED-Farbdisplay ist größer und besitzt eine höhere Auflösung als beim Vorgänger. Es misst 1,58 Zoll und stellt die Inhalte mit einer Pixeldichte von 300 PPI (336 x 336 Pixel) dar. Die Helligkeit kann in 3 Stufen eingestellt werden. Der Umgebungslichtsensor passt die Helligkeit automatisch an, damit das Display stets gut ablesbar bleibt. Wer keine Lust auf ein langweiliges Schwarz bei Inaktivität hat, aktiviert einfach das Always-On-Display.

Der Hersteller hat sein Fitbit OS deutlich überarbeitet: Zusätzlich zur modernen Optik verfügt die Sportuhr über 5 installierte Watchfaces, die ohne App gewechselt werden können.

Die Versa 3 besitzt alle Fitness- und Activity-Funktionen ihrer Vorgänger und kann noch einiges mehr. Sie misst unter anderem die Herzfrequenz, Schritte, Aktivminuten, Blutsauerstoffsättigung, das Gewicht, zurückgelegte Strecken, Etagen und den Kalorienverbrauch. Zusätzlich behält die Fitbit die Ernährung, den Wasserkonsum, die stündlichen Aktivitäten und den Zyklus im Auge.

Der Hersteller hat die Sprachdienste von Amazon und Google integriert: Den Knopf drücken, etwas fragen und schon erscheint die Antwort auf dem Smartphone-Display.

 

Die Fitbit Versa 3 erkennt zahlreiche sportliche Aktivitäten – von Bootcamp bis Zirkeltraining – automatisch und zeichnet Strecken dank integriertem GPS präzise auf. Darüber hinaus überwacht und bewertet der Fitness-Tracker den Schlaf und misst die Atemfrequenz, die Körpertemperatur und die Herzfrequenz-Variablität.

In der Fitbit-App werden alle Daten mithilfe von Bildern und Diagrammen ansprechend dargestellt. Darüber hinaus zeigt die Versa 3 Benachrichtigungen vom Smartphone an und fungiert als Musiksteuerung. Leider kann man Offline-Musik nur über Deezer-Playlisten (kostenpflichtiges Premium-Abo) hören.

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
DisplayMIP-Farbdisplay
Wasserresitent/Wasserdicht
Funktionen: Tracking
SchrittzählungJa
KalorienverbrauchJa
EtagenzählerJa
SchlaftrackingJa
StressmessungJa
InaktivitätsalarmJa
Dynamisches TageszielJa
Funktionen: Informationen
UhrzeitJa
BenachrichtigungenJa
WetterNein
KalenderJa
Funktionen: Musik
MusiksteuerungJa
MusikwiedergabeJa
Funktionen: Sportprogramme
LaufenJa
RadfahrenJa
SchwimmenJa
WandernJa
GolfJa
RudernJa
CrosstrainerJa
LaufbandJa
WorkoutJa
Sensoren
BewegungssensorJa
Optischer HF-SensorJa
Barometer/HöhenmesserJa
KompassJa
HauttemperaturJa
ThermometerJa
EKGNein
Ortungsdienste
GPSJa
GLONASSJa
Verbindungsmöglichkeiten
Bluetooth SmartJa
ANT+Ja
WLANJa
LTENein
NFC

Die Anwendung

Einrichtung und Synchronisierung

Die Versa 3 ließ sich in unserem Test genauso schnell und unkompliziert einrichten wie ihre Vorgänger: Die Fitbit-App (Android und iOS) installieren, Smartphone und Fitness-Tracker verbinden und den Anweisungen des Assistenten folgen.

Bedienung & Nutzung

Das AMOLED-Display lässt sich mithilfe von Berührungen und Gesten bedienen und reagierte in unserem Test stets zuverlässig. Dank der guten Auflösung und der automatischen Helligkeitsregelung ist das Display zu jederzeit problemlos ablesbar.

Wischt man vom Watchface nach rechts, erscheinen die Schnelleinstellungen. Wischt man nach links, hat man Zugriff auf die installierten Apps. Wischt man nach oben, erscheint die Widget-Ansicht. Je nach persönlicher Konfiguration sieht man hier das Wetter und viele nützliche Statistiken.

In der Heute-App auf der Versa 3 können alle gesammelten Daten angesehen werden. Tippt man einen Eintrag an, erscheint eine detaillierte Ansicht. Die Sprachsteuerung funktionierte in unserem Test reibungslos, wenngleich der Lautsprecher etwas lauter sein könnte.

Der „versteckte“ Knopf an der Gehäuseseite verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz und sieht schick aus. Jedoch lässt er sich nicht ganz so einfach drücken, denn man muss genau in die Mitte der Vertiefung treffen. Die Fitbit-App zeichnet sich durch ein modernes sowie übersichtliches Design aus und lässt sich einfach bedienen. Man hat Zugriff auf alle Funktionen und kann sich Diagramme, Bilder und die aufgezeichneten Strecken ansehen.

Bei normaler Nutzung hält der Akku bis zu 6 Tage lang. Durch das Always-On-Display, GPS und die Musikwiedergabe sinkt die Akkulaufzeit deutlich. Mithilfe der Schnelllade-Funktion ist die Versa 3 in nur einer Stunde wieder einsatzbereit.

Messungen & Genauigkeit

fitbit versa 3 details2
Der Herzfrequenzsensor liefert sehr gute Messergebnisse.

Mithilfe der kontinuierlichen Messung der Herzfrequenz erfasst die Fitbit Versa 3 die verbrauchten Kalorien präzise. Zu Beginn sind die gemessenen Werte zwar etwas niedriger als bei einem HF-Brustgurt, doch mit der Zeit nähern sich die Werte an. Die zurückgelegten Strecken werden präzise gemessen und gut sichtbar in der App dargestellt.

fitbit versa 3 details7
Auch die Sauerstoffsättigung kann gemessen werden.

Unter dem Strich sind wir mit der Messgenauigkeit voll und ganz zufrieden. Die Fitbit Versa 3 ist genauso präzise wie die empfehlenswerte Fitbit Sense und die Garmin Forerunner 245. Auch beim Schlaftracking und der Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2-Werte) leistete sich die Versa 3 in unserem Test keine Schwächen.

Die Motivation

Die Versa 3 zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort aus und ist ein vielseitiger Alltagsbegleiter. Dank der überaus gelungenen App sorgt die Fitbit auch ohne einen Inaktivitätsalarm dafür, dass der Träger stetig motiviert ist und seine Ziele erreichen will. In der App können sich die Träger mit anderen Fitbit-Nutzen Messen, an Wettkämpfen und Turnieren teilnehmen und erhalten Abzeichen für besonders gute Leistungen.

Die Fitbit Versa 3 im Test: Das Fazit

Fitbit Versa 3 Test
  • Verarbeitung und Lieferumfang
    (4.5)
  • Features
    (4.5)
  • Anwendung
    (4.5)
  • Motivation
    (4.5)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    (4.5)
4.5

Testfazit

Fitbit ist ein gelungener Nachfolger geglückt, der die beliebte Versa 2 in mehreren Bereichen übertrifft. Die Versa 3 hat ein größeres und besseres Display und sieht schicker aus als ihr Vorgänger. Sie besitzt einen GPS-Empfänger, einen Lautsprecher, eine integrierte Sprachsteuerung und einen SpO2-Sensor.

Der Fitness-Tracker lässt sich einfach bedienen und vielseitig einsetzen und besitzt mehr Funktionen als die meisten anderen Fitbit-Modelle. In unserem ausführlichen Test überzeugt die Fitbit Versa 3 mit einer hochwertigen Verarbeitung, einem hellen und gut ablesbaren AMOLED-Display, dem gelungenen Fitbit OS, präzisen Messungen und vielen praktischen Funktionen.

Sie leistet sich nur geringe Schwächen und ist eine gelungene Mischung aus einem Fitness-Tracker und einer Sportuhr.

Für einen zum Testzeitpunkt nicht gerade günstigen Preis von rund 200 Euro bekommen die Käufer einen optisch ansprechenden, hochwertigen, intuitiven, vielseitigen und präzisen sportlichen Alltagsbegleiter.

Pros

  • schlankes, hochwertiges Gehäuse
  • genaue Messergebnisse
  • wasserdicht
  • klasse App
  • viele Multimedia-Features
  • sehr gute Bedienbarkeit

Cons

  • SmartTrack nicht verlässlich
  • einige Funktionen benötigen ein kostenpflichtiges Premium-Abo

Aktueller Preisvergleich & Verfügbarkeit

139,00€
229,95€
Lieferbar
21 new from 139,00€
22 used from 103,14€
Stand 8. August 2022 8:15
Amazon.de
169,99€
Lieferbar
Saturn.de
177,00€
Lieferbar
eBay
159,00€
Mediamarkt.de

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für Fitbit Versa 3

Statistiken

Aktueller Preis 139,00€ 8. August 2022
Höchster Preis 177,00€ 12. Juli 2022
Niedrigster Preis 139,00€ 22. Juli 2022
Seit 12. Juli 2022

Letzte Preisänderung

139,00€ 22. Juli 2022
169,00€ 20. Juli 2022
177,00€ 19. Juli 2022
169,00€ 19. Juli 2022
177,00€ 12. Juli 2022

Gute Alternativen zur Fitbit Versa 3

FAQ: Häufige Fragen zur Fitbit Versa 3

  • Besitzt die Fitbit Versa 3 GPS?

    Ja, die Fitbit Versa 3 verfügt über einen integrierten GPS-Empfänger.

  • Mit welchen Smartphones funktioniert die Fitbit Versa 3?

    Die Fitbit Versa 3 lässt sich mit Android- und iOS-Smartphones verwenden.

  • Wie lange hält der Akku der Fitbit Versa 3?

    Der Akku der Fitbit Versa 3 hält maximal 6 Tage lang.

  • Besitzt die Fitbit Versa 3 ein Touchscreen-Display?

    Ja, die Fitbit Versa 3 kann mit Berührungen und Gesten bedient werden.

  • Verfügt die Fitbit Versa 3 über einen Musikplayer?

    Ja, die Fitbit Versa 3 fungiert als Musiksteuerung. Zudem können Nutzer mit einem kostenpflichtigen Premium-Abonnement ihre Deezer-Playlisten offline abspielen.

  • Käuferbewertungen & externe Bewertungen

    Käuferbewertungen Stand (07/22)Note (Anzahl Bewertungen)
    amazon.de4,4 (33.734)
    mediamarkt.de4.5 (27)
    saturn.de4.1 (30)

    Externe Video Testberichte

    Anzeigen

    Review von FitnessBox – youtube.com

    [frontpage_news widget=”2300″ name=”Neuste Fitbit Tests”]
    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the compare bar
    Vergleichen
    Compare ×
    Let's Compare! Continue shopping