robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Huawei Watch GT 3 im Test

189.00

(4.5)
Letztes Update am 28. September 2022 17:35

huawei watch gt3 test
Die Huawei Watch GT3 im Test auf fitnessarmband.eu

Die Huawei Watch GT 3 ist der direkte Nachfolger der beliebten Huawei Watch GT 2 und richtet sich an sportlich aktive sowie preisbewusste Käufer. Die Smartwatch ist in zwei Größen (42 mm und 46 mm) erhältlich und kostete zum Test-Zeitpunkt rund 180 Euro. Für diesen Preis bietet die optisch ansprechende Fitnessuhr eine lange Akkulaufzeit, über 100 Trainingsmodi, eine kontinuierliche Herzfrequenzmessung und eine ganztägige SpO2-Überwachung. Doch wie überzeugend schneidet der Fitnesstracker beim Sport, im Alltag und im Vergleich zu anderen Modellen ab? Dies und noch mehr haben wir im Rahmen von unserem Huawei Watch GT 3 Test herausgefunden.

Weiterführend: Hier finden Sie weitere Fitnessuhren.

Verarbeitung und Lieferumfang

Das schwarze Gehäuse besteht aus Edelstahl (Frontseite) und Kunststoff (Rückseite) und besitzt eine zeitlose Optik. Das Design orientiert sich am Vorgänger, der Huawei Watch GT 2, wenngleich es ein paar sichtbare Unterschiede gibt:

Unter der gewölbten Saphirglaslinse an der Rückseite befindet sich ein neues Herzfrequenz-Modul namens TruSeen 5+ und dieses besitzt nun 8 statt 4 Fotodioden. Darüber hinaus befindet sich an der rechten Seite eine drehbare Krone inklusive Vibrationsfeedback.

Die Huawei Watch GT 3 ist tadellos verarbeitet und macht in unserem mehrwöchigen Test einen durchdachten und robusten Eindruck. In der 46mm-Ausführung misst die Smartwatch 45,9 mm x 45,9 mm x 11,0 mm und wiegt nur 43 Gramm. Das Armband besteht je nach Modell aus Elastomer, Edelstahl oder Leder.

Zum Lieferumfang der Huawei Watch GT 3 zählen eine induktive Ladeschale samt USB-Kabel und eine Kurzanleitung.

Die Huawei Watch GT 3-Modelle im Vergleich

huawei watch gt3 details6
Die Huawei Watch GT3 im Größenvergleich mit der Apple Watch.

Die Huawei Watch GT 3 ist in zwei Größen und mit verschiedenen Armbändern erhältlich. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich optisch und von den Preisen her:

  • 42 mm große Huawei Watch GT 3: Active Edition mit schwarzem Elastomer-Armband
  • 42 mm große Huawei Watch GT 3: Elegant Edition mit weißem Lederarmband
  • 42 mm große Huawei Watch GT 3: Elegant Edition mit goldenem Milanese-Armband
  • 46 mm große Huawei Watch GT 3: Active Edition mit schwarzem Elastomer-Armband
  • 46 mm große Huawei Watch GT 3: Classic Edition mit braunem Lederarmband
  • 46 mm große Huawei Watch GT 3: Elite Edition mit silbernem Edelstahlarmband

Die Features

Das 1,32 oder 1,43 Zoll große AMOLED-Display nimmt fast die gesamte Vorderseite ein. Es ist hell und besitzt eine hohe Auflösung von 466 x 466 Pixeln. Die Pixeldichte liegt bei der kleineren Variante bei 326 PPI und bei der 46 mm-Ausführung bei 353 PPI. Farben und Kontrast können sich ebenfalls sehen lassen.

Der Umgebungslicht-Sensor passt die Leuchtkraft automatisch an die Umgebung an. Dadurch und durch die hohe Helligkeit (1.000 nits) lässt sich das Display auch bei direkter Sonnenbestrahlung ablesen.

Die Huawei Watch GT 3 besitzt einen reichhaltigen Funktionsumfang, der sichtbar größer ist als beim Vorgänger. Folgende Sensoren sind vorhanden:

Die Smartwatch besitzt einen GPS-Empfänger und unterstützt zusätzlich die Satellitensysteme GLONASS, Beidou, Galileo und QZSS. Sie misst die Herzfrequenz, erfasst die Sauerstoffsättigung und die Hauttemperatur, überwacht den Schlaf, kontrolliert den Stress und zeichnet sportliche Aktivitäten auf. Darüber hinaus misst das Fitnessarmband den Kalorienverbrauch, die zurückgelegten Distanzen, die Höhe, die Schritte, die täglichen Aktivitäten und die aktiven Stunden.

Über diverse Apps wird der Funktionsumfang der Huawei Watch GT 3 nochmals deutlich erweitert. Unter anderem gibt es einen Barometer, eine Stoppuhr, einen Kompass, eine Taschenlampe, Atemübungen, eine Wettervorhersage, einen Timer und einen Wecker. Darüber hinaus können Android-Nutzer noch weitere Apps auf der Fitnessuhr installieren, auch wenn die Auswahl nicht gerade riesig ist. Beim Vorgänger war dies überhaupt nicht möglich.

Eingehende Benachrichtigungen vom Smartphone werden automatisch auf dem Display dargestellt. Ein direktes Antworten ist diesmal möglich, jedoch trifft das nur auf Android-Nutzer zu. Die Käufer haben die Wahl zwischen 13 Watchfaces und können auch ihr eigenes Foto als Hintergrund verwenden. Wer ein Android-Smartphone besitzt, kann über die Huawei Health App viele zusätzliche Watchfaces kaufen und installieren.

Das dauerhaft leuchtende Always-on-Display wurde verbessert und besitzt nun nicht mehr einfach nur ein analoges oder digitales Ziffernblatt.

Android-Nutzer können die Huawei Watch GT 3 als vollwertigen MP3-Player mit 2 GB freiem Speicherplatz für Musikdateien (MP3 und AAC) verwenden. iPhone-Nutzer gehen wie beim Vorgänger wieder einmal leer aus. Musik kann über Bluetooth-Kopfhörer oder über den Lautsprecher wiedergegeben werden. Zum Telefonieren lässt sich die Smartwatch ebenfalls verwenden.

huawei watch gt3 details021
Auch das Armband kann mit dem kleinen silbernen Hebel einfach ausgetauscht werden.

Der 455 mAh Akku der 46mm-Version soll je nach Nutzung 12 bis 14 Tage lang durchhalten. Die kleinere Smartwatch besitzt einen 292 mAh starken Akku – dieser soll laut dem chinesischen Hersteller rund eine Woche lang durchhalten.

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
DisplayOLED-Display (Retina)
Wasserresitent/WasserdichtJa
Funktionen: Tracking
SchrittzählungJa
KalorienverbrauchJa
EtagenzählerJa
SchlaftrackingJa
StressmessungJa
InaktivitätsalarmNein
Dynamisches Tagesziel
Funktionen: Informationen
UhrzeitJa
BenachrichtigungenJa
WetterJa
KalenderJa
Funktionen: Musik
MusiksteuerungJa
MusikwiedergabeJa
Funktionen: Sportprogramme
LaufenJa
RadfahrenJa
SchwimmenJa
WandernJa
GolfJa
RudernJa
CrosstrainerJa
LaufbandJa
WorkoutJa
Sensoren
BewegungssensorJa
Optischer HF-SensorJa
Barometer/HöhenmesserJa
KompassJa
HauttemperaturNein
ThermometerNein
EKGJa
Ortungsdienste
GPSJa
GLONASSJa
Verbindungsmöglichkeiten
Bluetooth SmartJa
ANT+Nein
WLANJa
LTENein
NFC

Die Anwendung

Einrichtung und Synchronisierung

Die Huawei Watch GT 3 lässt sich über die Huawei Health und via Bluetooth mit einem Android- (mindestens Android 6.0) oder einem iOS-Smartphone (iOS 9 oder höher) koppeln. Da immer noch kein WLAN-Empfänger vorhanden ist, ist eine Verbindung mit dem heimischen Netzwerk nicht möglich. Die Verbindung zwischen Smartwatch und Smartphone war über den gesamten Test-Zeitraum her stabil

Bedienung & Nutzung

Die Bedienung der Fitnessuhr hat uns deutlich besser gefallen als beim Vorgänger. Dies liegt vor allem an dem zusätzlichen Bedienelement in Form einer digitalen Krone mit Vibrationsfeedback, einer übersichtlichen App-Ansicht (erinnert an die Apple Watch) und an einem präzise reagierenden 60 Hz Display.

Zudem wurden einige unserer größten Kritikpunkte der Huawei Watch GT 2 aus der Welt geschafft. Android-Nutzer können endlich auf die Benachrichtigungen (WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger) vom Smartphone antworten und sparen dank 15 Schnellantworten dabei auch noch Zeit. Über die AppGallery in der Huawei Health App können Nutzer den Funktionsumfang der Fitnessuhr deutlich erweitern.

Die zum Testzeitpunkt verfügbaren 35 Apps können natürlich nicht mit den großen App Stores der namhaften Konkurrenzmodelle mithalten.

Trotz der Verbesserungen kann man immer noch nicht mit der Huawei Watch GT 3 bezahlen und muss leider auch auf einen Emoji-Support verzichten. Dafür reagiert das AMOLED-Display spürbar präziser als beim Vorgänger und muss sich diesbezüglich nicht mehr vor der Konkurrenz verstecken. Generell lässt sich die Smartwatch intuitiv über Berührungen, Gesten und die physischen Knöpfe bedienen.

huawei watch gt3 details020
Das Display ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar.

Da das Gehäuse bis zu 50 Meter wasserdicht ist, kann man die Fitnessuhr auch beim Duschen oder beim Schwimmen tragen.

Der Akku der 46mm großen Smartwatch hielt während unseres mehrwöchigen Tests zwischen 10 und 12 Tage lang durch. Nutzt man GPS regelmäßig und lässt die Herzfrequenzmessung dauerhaft aktiv, sinkt die Akkulaufzeit auf etwa 4 Tage. Dies lässt dennoch sämtliche Modelle der Apple Watch alt aussehen. Aufgeladen wird der Akku über die 5 Watt Qi-Ladeschale (befindet sich im Lieferumfang). Das dauert wie beim Vorgänger rund 90 Minuten lang.

Messungen & Genauigkeit

huawei watch gt3 details023
Die Sensoreinheit der GT3.

Der Vorgänger überzeugt in unserem Test mit präzisen Messergebnissen und muss sich diesbezüglich nicht von namhaften Smartwatches verstecken. Die Huawei Watch GT 3 leistete sich keine Schwächen und überzeugte vor allem bei der Messung der Hauttemperatur und der Messung der Herzfrequenz. Die SpO2-und die Stressmessungen funktionierten leider nicht ganz so zuverlässig. Mit der GPS-Präzision und der Genauigkeit der ermittelten Gesundheitsdaten waren wir wiederum voll und ganz zufrieden.

Die Motivation

Die Huawei Watch GT 3 motiviert ihre Träger dauerhaft zu einem gesünderen Leben durch mehr Bewegung. Sobald der Nutzer sich eine zu lange Zeit nicht bewegt, macht die Fitnessuhr auf sich aufmerksam. Darüber hinaus erkennt sie diverse sportliche Aktivitäten automatisch und zeichnet diese präzise auf.

Nutzer mit einem Android-Smartphone können die Huawei Watch GT 3 zudem als vollwertigen MP3-Player verwenden und Musik beim Radfahren, Joggen oder Schwimmen hören. Der virtuelle Pacer des Vorgängers ist wieder mit an Bord und informiert die Nutzer automatisch darüber, ob sie zu schnell oder zu langsam laufen.

Die Huawei Watch GT 3 im Test: Das Fazit

Huawei Watch GT 3 Test
  • Verarbeitung und Lieferumfang
    (4.5)
  • Features
    (4.5)
  • Anwendung
    (4.5)
  • Motivation
    (4.5)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    (4.5)
4.5

Testfazit

Die Huawei Watch GT 3 besitzt im direkten Vergleich zur Huawei Watch GT 2 einige sichtbare Verbesserungen, kostet dafür aber auch etwas mehr Geld. Sie ist tadellos verarbeitet, lässt sich noch einfacher bedienen als ihr Vorgänger und besitzt ein ansprechendes sowie zeitloses Design. Besonders gut gefallen haben uns in unserem Test das ausgezeichnete AMOLED-Display, der ausdauernde Akku, der hohe Tragekomfort und die intuitive Bedienung. Der Funktionsumfang wurde erweitert und endlich können Android-Nutzer auf Smartphone-Benachrichtigungen antworten und weitere Apps installieren. Die Fitnessuhr ist mit allen wichtigen Sensoren ausgestattet, besitzt über 100 Sportmodi und zeichnet sportliche Aktivitäten präzise auf. Auch die Herzfrequenz wird zuverlässig und genau gemessen. Leider trifft dies nicht immer auf die Stress- und SpO2-Messungen zu. Sportlich aktive und preisbewusste Käufer können bei der Huawei Watch GT 3 unserer Meinung nach bedenkenlos zuschlagen und profitieren von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Apple-Nutzer kommen leider wieder einmal in mehreren Bereichen zu kurz und sollten sich den Kauf gut überlegen.

Pros

  • ansprechendes Design, sehr gute Verarbeitung
  • helles Display mit Always-on-Funktion
  • bis zu 14 Tage Akkulaufzeit
  • intuitive Bedienung, hoher Tragekomfort
  • MP3-Player mit 1,8 GB Speicherplatz
  • präzise Herzfrequenzmessung

Cons

  • geringe App-Auswahl
  • Stress- und SpO2-Messungen erfolgen nicht immer zuverlässig
  • beschränkter Funktionsumfang für iPhone-Nutzer
  • keine Bezahlfunktion

Aktueller Preisvergleich & Verfügbarkeit

189,00€
249,00€
Lieferbar
50 used from 140,50€
Stand 28. September 2022 17:35
Amazon.de
199,00€
Lieferbar
Saturn.de
217,90€
Lieferbar
eBay
302,99€
Lieferbar
21 new from 302,99€
7 used from 274,43€
Stand 28. September 2022 17:35
Amazon.de
319,99€
Lieferbar
Saturn.de

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für Huawei Watch GT 3

Statistiken

Aktueller Preis 189,00€ 28. September 2022
Höchster Preis 209,00€ 15. August 2022
Niedrigster Preis 179,00€ 2. August 2022
Seit 19. Juli 2022

Letzte Preisänderung

189,00€ 14. September 2022
209,00€ 12. September 2022
179,00€ 1. September 2022
189,00€ 17. August 2022
209,00€ 15. August 2022

Gute Alternativen zur Huawei Watch GT 3

Alternative
Testsieger Fitness-Tracker
Testsieger Smartwatches

FAQ: Häufige Fragen zur Huawei Watch GT 3

  • Wie lange hält der Akku der Huawei Watch GT 3?

    Eine Akkuladung hält zwischen 10 und 12 Tage lang.

  • Ist die Huawei Watch GT 3 wasserdicht?

    Ja, die Huawei Watch GT 3 ist bis zu 50 Meter wasserdicht.

  • Wie unterscheidet sich die Huawei Watch GT 3 von ihrem Vorgänger?

    Die Huawei Watch GT 3 kostet zwar etwa mehr Geld als die Huawei Watch GT 2, besitzt dafür viele Verbesserungen und lässt sich noch einfacher bedienen.

  • Kann ich mit der Huawei Watch GT 3 Musik hören?

    Ja, die Huawei Watch GT 3 kann Musik offline und ohne Smartphone abspielen. Für Musikstücke stehen den Nutzern 2 GB zur Verfügung.

  • Eignet sich die Huawei Watch GT 3 zum Telefonieren?

    Ja, Nutzer können mithilfe von einem Bluetooth-Headset oder direkt über den Lautsprecher und das Mikrofon der Huawei Watch GT 3 telefonieren. Ein gekoppeltes Smartphone wird dafür zwingend benötigt.

  • Kann man mit der Huawei Watch GT 3 bezahlen?

    Dies ist leider noch immer nicht möglich.

  • Käuferbewertungen & externe Bewertungen

    Käuferbewertungen Stand (07/22)Note (Anzahl Bewertungen)
    amazon.de4.5 (1.228)
    mediamarkt.de4.3 (53)
    saturn.de4.3 (38)
    Expertenbewertungen Stand (07/22)Note
    computerbild.deGut (2,3)
    chip.deGut (2,1)

    Externe Video Testberichte

    Anzeigen

    Review von China-Gadgets – youtube.com

    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the compare bar
    Vergleichen
    Compare ×
    Let's Compare! Continue shopping