robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Fitbit Charge 4 im Test

159.90

(4.4)
Letztes Update am 27. November 2022 11:28
fitbit charge 4 test
Das Fitbit Charge 4 im Test auf fitnessarmband.eu

Mit der Charge 4 hat das US-amerikanische Unternehmen Fitbit mittlerweile schon das vierte Modell des beliebten Fitness-Trackers veröffentlicht. Auf den ersten Blick unterscheidet sich die Fitbit Charge 4 kaum von ihrem Vorgänger. Design, Display und Maße wurden übernommen. Dafür besitzt die vierte Generation des kompakten Fitness-Armbands endlich einen eigenständigen GPS-Empfänger. Wie sich die Fitbit Charge 4 im Alltag schlägt und im Vergleich zu ihren Vorgängern und Konkurrenzmodellen abschneidet, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht.

Weiterführend: Hier finden Sie weitere Fitness-Armbänder von Fitbit.

Verarbeitung und Lieferumfang

fitbit charge 4 details8
Die Verarbeitung des Charge 4 lässt keine Wünsche offen.

Die vierte Generation der Fitbit Charge besitzt die gleichen Maße wie die Charge 3. Der kompakte Fitness-Tracker misst 4,2 cm x 10,3 cm x 22,5 cm und wiegt gerade einmal 30 Gramm. Das Display des Vorgängers wurde ebenfalls übernommen: Das monochrome OLED-Display stellt Inhalte in einer Auflösung von maximal 100 x 160 Pixel dar, lässt sich mit Tipp- und Wischgesten bedienen und geht fast nahtlos in das Armband über.

Die Fitbit Charge 4 ist in Schwarz, Granit, Storm Blue und Palisander erhältlich und kostete zum Zeitpunkt unseres Tests rund 150 Euro. Der Fitness-Tracker ist genauso hochwertig verarbeitet wie sein Vorgänger und macht in unserem Test einen robusten und durchdachten Eindruck. Aufgrund des integrierten GPS-Empfängers besteht das bis 50 Meter wasserdichte Gehäuse nicht mehr aus Aluminium, sondern aus Kunststoff.

Zum Lieferumfang der Fitbit Charge 4 gehören zwei Elastomer-Armbänder in den Ausführungen Large (180 bis 220 mm) und Small (140 bis 180 mm), ein USB-Ladekabel und eine Schnellstartanleitung. Die Elastomer-Armbänder sind leicht mattiert und leider nicht ganz so flexibel wie Armbänder aus Silikon.

Die Features

Die vierte Generation des beliebten Fitness-Trackers kann genau wie ihr Vorgänger die Herzfrequenz aufzeichnen, Menstruations- sowie Fruchtbarkeitszyklen tracken, die Sauerstoffsättigung mittels SpO2-Sensor überwachen und die Schlafqualität ihrer Nutzer bewerten.

Die Fitbit Charge 4 erfasst automatisch 20 unterschiedliche Sportarten und damit 5 Sportarten mehr als ihr Vorgänger. Das Gehäuse ist bis zu 50 Meter wasserdicht und somit eignet sich der Fitness-Tracker auch für das Schwimmtraining.

Dank dem integrierten GPS-Empfänger zeichnet die Charge 4 die zurückgelegten Strecken nun eigenständig auf und ist nicht mehr auf das Smartphone angewiesen. Darüber hinaus werden die Nutzer mit vielen zusätzlichen Trainingsdaten wie Rundenzeiten und Pace versorgt.

fitbit charge 4 details5
Wie auch bei so gut wie allen anderen Fitness-Trackern, muss auch das Charge 4 mit dem mitgelieferten Clip geladen werden.

Die Träger haben die Wahl zwischen 6 vorinstallierten Sportprofilen und können eigene Profile erstellen. Bei den Sportprofilen können verschiedene Ziele (unter anderem zurückgelegte Kilometer, verbrauchte Kalorien und Zonenminuten) definiert werden. Um den Akku zu schonen ist das GPS ausschließlich bei manuell gestarteten Aktivitäten und Trainings aktiv. Bis zu 5 Stunden soll der Akku bei aktiviertem GPS halten.

Eine weitere Neuerung der Fitbit Charge 4 sind die Aktivzonenminuten. Bei den älteren Modellen waren die zurückgelegten Schritte der alleinige Maßstab für körperliche Aktivitäten. Die American Heart Association und die WHO empfehlen zusätzlich zu den 10.000 Schritten täglich eine wöchentliche sportliche Betätigung von bis zu 150 Minuten. Durch die neu eingeführten Aktivzonenminuten bildet die Charge 4 diesen Richtwert ab.

Zusätzlich zu den sportlichen Features besitzt die Fitbit Charge 4 auch einige smarte Funktionen. Sie macht ihre Träger auf Mitteilungen, Nachrichten und Anrufe aufmerksam und zeigt sowohl den Absender als auch den gesamten Text an. Darüber hinaus können die Nutzer Spotify steuern, mittels Fitbit Pay bezahlen und die aktuellen Wetterdaten einsehen.

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
DisplayAMOLED-Farbdisplay
Wasserresitent/WasserdichtJa
Funktionen: Tracking
SchrittzählungJa
KalorienverbrauchJa
EtagenzählerJa
SchlaftrackingJa
StressmessungJa
InaktivitätsalarmJa
Dynamisches TageszielJa
Funktionen: Informationen
UhrzeitJa
BenachrichtigungenJa
WetterJa
KalenderJa
Funktionen: Musik
MusiksteuerungJa
MusikwiedergabeJa
Funktionen: Sportprogramme
LaufenJa
RadfahrenJa
SchwimmenJa
WandernJa
GolfJa
RudernJa
CrosstrainerJa
LaufbandJa
WorkoutJa
Sensoren
BewegungssensorJa
Optischer HF-SensorJa
Barometer/HöhenmesserJa
KompassJa
HauttemperaturNein
ThermometerNein
EKGNein
Ortungsdienste
GPSJa
GLONASSJa
Verbindungsmöglichkeiten
Bluetooth SmartJa
ANT+Ja
WLANJa
LTENein
NFCJa

Die Anwendung

Einrichtung und Synchronisierung

fitbit charge 4 details13
Die Einrichtung und sämtliche Einstellungen lassen sich einfach mit Hilfe der App durchführen.

Die Charge 4 ließ sich während unseres Tests problemlos mit dem Smartphone verbinden und in kürzester Zeit einrichten. Einfach die Fitbit-App (Android und iOS) installieren, Bluetooth aktivieren, den Fitness-Tracker mit dem Smartphone koppeln und ein Firmwareupdate (falls vorhanden) durchführen.

Bedienung & Nutzung

Die Fitbit-App zeichnet sich durch ein übersichtliches Design aus und lässt sich intuitiv bedienen. Die Nutzer können in der Anwendung zahlreiche Einstellungen vornehmen und werden mit vielen nützlichen Informationen versorgt. Neue Daten werden zwischen Charge 4 und App automatisch synchronisiert und optisch ansprechend aufbereitet.

Dank GPS sehen die Nutzer in der App ihre zurückgelegten Strecken und profitieren von vielen zusätzlichen Ansichten. Dies war beim Vorgänger nur in Kombination mit einem Smartphone-GPS möglich. Während unseres Tests ist uns jedoch aufgefallen, dass das GPS manchmal etwas ungenau ist und viele Aufzeichnungen an Slalomläufe erinnern.

Das monochrome OLED-Display lässt sich per Tipp- und Wischgesten bedienen, ist zu jeder Tageszeit gut ablesbar und funktioniert genauso zuverlässig wie beim Vorgänger. Wischt man nach oben, erscheinen die aktuellen Aktivitätsdaten. Wischt man nach unten, sieht man alle eingegangenen Mitteilungen. Möchten die Nutzer verschiedene Apps (Kalender, Wetter, Spotify oder Wecker) aufrufen, scrollen sie einfach nach links.

Die Akkulaufzeit fällt noch etwas kürzer aus als beim Vorgänger und hielt während unseres Tests rund 4 Tage lang. Heftig: Eine Stunde aktives GPS benötigt bis zu 30 Prozent Akkukapazität!

Messungen & Genauigkeit

fitbit charge 4 details9
Der Herzfrequenzmesser des Charge 4 ist dem des Charge 3 optisch sehr ähnlich.

Die Fitbit Charge 4 misst die Herzfrequenz dauerhaft und zeigt unter anderem die verbrauchten Kalorien an. Ist GPS aktiv, werden die zurückgelegten Strecken präzise gemessen und gut sichtbar in der App dargestellt. Die Schrittzählung funktionierte während unseres Tests einwandfrei und wir konnten kaum Abweichungen gegenüber Konkurrenzmodellen feststellen.

Die Charge 4 erkennt sportliche Aktivitäten zuverlässig und zeichnet sie automatisch auf. Wie weiter oben bereits erwähnt ist das GPS nicht ganz so genau wie bei der Apple Watch oder anderen hochwertigen Fitness-Trackern. Manchmal landeten wir in einem Busch oder liefen durch eine Hauswand. Nichtsdestotrotz funktionierte GPS während unseres Test zuverlässig – wenngleich auf Mittelklasse-Niveau.

Die Motivation

fitbit charge 4 details12
Die frustfreie Bedienung und die klasse App lassen die Motivation auf ein hohes Niveau steigen.

Die vierte Generation des beliebten Fitness-Armbands zeichnet alle Daten der täglichen Aktivitäten auf und überträgt diese in die App. Die Fitbit-Anwendung ist unserer Meinung nach überaus gelungen und sorgt Tag ein Tag aus für eine beständige Motivation. Die Daten werden optisch ansprechend in der App dargestellt und die Nutzer erhalten für besonders überzeugende Leistungen sogar Abzeichen.

Darüber hinaus können sich die Träger mit anderen Fitbit-Nutzern vernetzen und an überaus motivierenden Wettkämpfen sowie Turnieren teilnehmen.

Die wichtigsten Statistiken lassen sich problemlos teilen und mit anderen Nutzern vergleichen. Zusätzlich können die Träger der Fitbit Charge 4 ein digitales Tagebuch zu ihrem Gewicht führen, ihre tägliche Flüssigkeitsaufnahme protokollieren und ihre Ernährung mithilfe einer implementierten Lebensmitteldatenbank aufzeichnen.

Eine Inaktivitätsfunktion besitzt der Fitness-Tracker zwar nicht. Aufgrund der erstklassigen App ist die Charge 4 dennoch ein motivierender Alltagsbegleiter.

Die Fitbit Charge 4 im Test: Das Fazit

Fitbit Charge 4 Test
  • Verarbeitung und Lieferumfang
    (4.5)
  • Features
    (4.5)
  • Anwendung
    (4.5)
  • Motivation
    (4)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    (4.5)
4.4

Fazit

Die vierte Generation des beliebten Fitness-Trackers schlägt ihren Vorgänger in nahezu jedem Bereich und bietet einige sinnvolle Verbesserungen.

Einen ganz so großen Sprung wie vom Wechsel auf die dritten Generation gibt es zwar nicht, doch dafür spendiert der Hersteller der Fitbit Charge 4 endlich einen eigenen GPS-Empfänger. Dank diesem lassen sich zurückgelegte Strecken ohne Smartphone-GPS präzise aufzeichnen und die Nutzer profitieren von zusätzlichen Ansichten.

Leider leidet durch das GPS die Akkulaufzeit und aufgrund des Empfangs besteht das Gehäuse aus Kunststoff und nicht mehr aus Aluminium. Darüber hinaus ist die Charge 4 nicht gerade ein Schnäppchen. Display, Maße, Tragekomfort, App und Funktionsumfang (bis auf die Aktivzonenminuten) entsprechen dem Vorgänger.

Der Fitness-Tracker überzeugt in unserem Test mit einer intuitiven Bedienung, einem hohen Tragekomfort, vielen Funktionen und einer beständigen Motivation. Bis auf die etwas enttäuschende Akkulaufzeit und den im Vergleich zur Konkurrenz hohen Preis haben wir nichts auszusetzen und können die Fitbit Charge 4 bedenkenlos empfehlen.

Pros

  • kompakt, leicht und robust
  • integrierter GPS-Empfänger
  • umfangreiches Aktivitäts- und Gesundheitstracking
  • motiviert zu mehr Bewegung

Cons

  • zu hoher Preis im Vergleich zur Konkurrenz
  • etwas enttäuschende Akkulaufzeit

Aktueller Preisvergleich & Verfügbarkeit

159,90€
Lieferbar
Stand 27. November 2022 11:28
Amazon.de
99,99€
Saturn.de
99,99€
Mediamarkt.de

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für Fitbit Charge 4

Statistiken

Aktueller Preis 159,90€ 27. November 2022
Höchster Preis 159,90€ 23. November 2022
Niedrigster Preis 77,00€ 18. Juli 2022
Seit 18. Juli 2022

Letzte Preisänderung

159,90€ 23. November 2022
146,97€ 16. November 2022
136,18€ 9. November 2022
138,11€ 2. November 2022
95,00€ 4. Oktober 2022

Gute Alternativen zur Fitbit Charge 4

FAQ: Häufige Fragen zur Fitbit Charge 4

  • Besitzt die Fitbit Charge 4 GPS?

    Ja, im Gegensatz zum Vorgänger, der Fitbit Charge 3, besitzt die Fitbit Charge 4 einen integrierten GPS-Empfänger.

  • Wie lange hält der Akku der Fitbit Charge 4?

    Eine Akkuladung hielt in unserem Test rund 4 Tage lang.

  • Besitzt die Fitbit Charge 4 ein Farbdisplay?

    Nein, die Fitbit Charge 4 verfügt über ein monochromes OLED-Touchscreen-Display.

  • Kann man mit der Fitbit Charge 4 Musik hören?

    Leider nein, mit der Fitbit Charge 4 kann man keine Musik anhören. Ausschließlich Nutzer mit einem Spotify-Premium-Abo können die Musikwiedergabe über die Charge 4 steuern und ihre Lieblingslieder am Handgelenk markieren.

  • Wie starte ich meine Fitbit Charge 4 neu?

    Halten Sie die Taste 8 Sekunden lang gedrückt. Danach erscheint auf dem Display ein Smiley und die Fitbit Charge 4 vibriert.

  • Käuferbewertungen & externe Bewertungen

    Käuferbewertungen Stand (07/22)Note (Anzahl Bewertungen)
    amazon.de4.3 (79.756)
    mediamarkt.de3.7 (62)
    saturn.de3.8 (70)
    Expertenbewertungen Stand (07/22)Note
    computerbild.deGut (2,5)
    chip.deSehr Gut (1,5)

    Externe Video Testberichte

    Anzeigen

    Review von TURN ON – youtube.com

    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the compare bar
    Vergleichen
    Compare ×
    Let's Compare! Continue shopping