| Datum:  | Letztes Update: 

Das POLAR V800 im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: 354.28 (as of 24. September 2017, 15:00)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Die Polar V800 GPS-Sportuhr ist vor allem für leistungsorientierte Athleten gedacht. Neben einem stolzen Preis von knapp 265 Euro, bringt die GPS-Sportuhr für unseren Test auch eine große Vielfalt an Funktionen mit sich. Er bietet Leistungsportlern die Möglichkeit, ihr Training in beinahe in jeder Hinsicht zu optimieren. Im Test des Polar V800 schauen wir uns all diese Möglichkeiten an und überprüfen wie gut diese in der Praxis arbeiten.

Weiterführend: Mehr Sportuhren von Polar in der Übersicht.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

Vorteile Nachteile
präzise Messdatenfragwürdiger Erholungsstatus
erstklassige Motivation
viele Funktionen 


von JimsReviewRoom – youtube.com

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung und Lieferumfang

Erhältlich ist das Sportarmband in den Farben Schwarz und Blau. Im Lieferumfang enthalten sind der Polar V800, ein passendes USB-Kabel sowie eine Kurzanleitung. Anwender können dabei zwischen den Produktvarianten mit und ohne Herzfrequenz-Sensor wählen. Zudem bietet der Hersteller vier nützliche Accessoires an, darunter auch den intelligenten Bluetooth Laufsensor. Das Armband ist wasserdicht und hält einer Tiefe von bis zu 30 Metern Stand. In unseren Test lief dies sehr gut, wir gingen bis auf 6 Meter in Tiefe.

Die Features

An Features wurde bei der V800 GPS-Sportuhr keineswegs gespart. 24 Stunden am Tag nimmt das Gerät die Bewegungen des Anwenders auf und beobachtet die tägliche Aktivität. Der Fitness Test bringt einen regelmäßig auf den neusten Stand der eigenen Fitness. Gleichzeitig zeigt das Gerät auf, wie sehr das Training den Körper belastet. Läufer können anhand des Runnig Index einsehen, wie sich ihre Laufleistung entwickelt.

Nicht jeder Tag ist der Beste, daher können Anwender ihr Training mit Hilfe der Uhr an die aktuelle Tagesform anpassen. Nach jedem Training gibt der Trainingscomputer motivierendes Feedback, sodass es an Motivation nicht fehlt. Der Activity Guide erinnert regelmäßig daran, in Bewegung zu bleiben. Je nach Wunsch gibt es täglich, wöchentlich oder monatlich Feedback zur geleisteten Bewegung. Wer verschiedene Sportarten betreibt, kann bis zu sechs verschiedene Profile anlegen. Zu guter Letzt darf natürlich auf keinen Fall der Kalorienrechner fehlen, der den genauen Kalorienverbrauch angibt.

Die Anwendung

In der Anwendung kann uns der V800 von Polar, wenn auch mit einem Kritikpunkt, klar überzeugen. Die Menü-Führung ist einfach und übersichtlich gestaltet. Das Display gut lesbar, sei es am Tag oder abends im Dunkeln. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen funktioniert die Synchronisation beim V800 einwandfrei und schnell.

Die angegebene Distanz von zurückgelegten Strecken ist verblüffend genau, wie es nur selten der Fall ist. Somit eignet sich das Armband wunderbar, um Strecken möglichst genau zu messen – gerade beim Intervalltraining eine praktische Funktion.

Im Activity-Uhr Modus hält der Akku Tage lang, im Sportmodus sind es gute 12 Stunden. Der Trainingscomputer ist absolut wasserdicht, sodass er sich ideal auch zum Schwimmen eignet. Hier erfasst der V800 detailierte Daten mit automatischer Erkennung des Schwimmstils, der Distanz, des Tempos, der Schwimmzüge und sogar der Ruhezeiten.

Einzig und alleine der “Erholungsstatus” wirkt manchmal etwas abstrakt. So wird nach intensiven Trainingseinheiten empfohlen, mehrere Tage bis hin zu einer ganzen Woche Pause zu machen.

Die Motivation

In Sachen Motivation erfüllt das Fitness-Armband voll und ganz seinen Zweck. Der Activity Guide hilft dem Anwender dabei, den Tag über stets in Bewegung zu bleiben. Mit jeder verbrannten Kalorien auf dem Display steigt die Motivation noch mehr Sport zu machen.

Besonders vorteilhaft ist das positive Feedback, welches einem der V800 direkt nach jeder Trainingseinheit gibt. So wird der Nutzen des Trainings deutlich und der Sportler direkt für die nächste Einheit motiviert. Dank der vielen Features spornt das Band enorm an und macht aus Sport eine echte Leidenschaft.

Der Polar V800 im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Gute Alternativen zum V800

Das Polar V800 im Preisvergleich